ING-DiBa Tagesgeld: Zinsen und Konditionen im Überblick

30. Januar 2016

ING-DiBa Girokonto Erfahrungen auf kredittestsieger.org

Das ING-DiBa Tagesgeld mit viel Flexibilität 

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • Konditionen: Kostenlos und flexibel
  • Zinsen: Fester Zinssatz bis zum vierten Monat
  • Eröffnung: Voraussetzungen und Schritt-für-Schritt-Erklärung
  • Sparplan anlegen: Monatlich Geld sparen
  • Werbeprämie: Extra-Konto weiterempfehlen für Prämie
  • Fazit: Ein attraktives Angebot?

Inhaltsverzeichnis:

Die ING-DiBa hält für Privatkunden sämtliche Produkte in den Bereichen Konto, Sparen, Wertpapiere und Kredite bereit. Darunter befindet sich auch das ING-DiBa Tagesgeld, das von der Bank als Extra-Konto angeboten wird. Es bietet viel Flexibilität, teils günstige Zinsen und in den ersten vier Monate sogar eine Zinsgarantie. Darüber hinaus ist es für jede private Person, die ihren Wohnsitz in Deutschland gemeldet hat, erhältlich. Wir von Kredittestsieger.org haben uns dieses Konto einmal genauer angeschaut und dabei herausgefunden, wann sich das Konto besonders lohnt.

  • Zinssatz von 1,00 Prozent in den ersten vier Monaten mit Zinsgarantie erhältlich
  • jährliche Zinsgutschrift am Ende des Jahres
  • Werbeprämie nicht immer verfügbar
  • für jede private, in Deutschland wohnhafte Person erhältlich
  • Ein- und Auszahlungen jederzeit möglich

Konditionen: Kostenlos und flexibel

FAQs
Die ING-DiBa Tagesgeldkonditionen spielen eine große Rolle, wenn es darum geht, sich für ein Konto zu entscheiden. Das Tagesgeldkonto ist bei der Bank kostenlos und kann auch kostenlos geführt werden.

Des Weiteren ist hierbei keine Mindesteinlage erforderlich. Demnach kann jeder das Tagesgeld eröffnen. Ein weiterer Vorteil ergibt sich aus der Flexibilität, denn Ein- und Auszahlungen sind zu jeder Zeit möglich. Dies ist allerdings bei eigentlich jedem Tagesgeldkonto der Fall. Aus diesem Grund ist das Geld jederzeit verfügbar. Dadurch sind Tagesgeldkonten auch meist mit ungünstigeren Konditionen als Festgeldkonten ausgestattet.

Das Tagesgeld der ING-DiBa kann kostenfrei und flexibel geführt werden. Es werden keine Kontoführungsgebühren erhoben und das Geld ist jederzeit verfügbar.

Zinsen: Fester Zinssatz bis zum vierten Monat

ChecklisteFür die ersten vier Monate sind die Zinsen für ein Tagesgeldkonto derzeit sehr gut. Denn hier bietet die Bank gleich ein Prozent Zinsen an. Dieser ING-DiBa Tagesgeld Zinssatz ist sogar für vier Monate lang garantiert. Allerdings besteht dieser Zinssatz nur bei einem Guthaben bis zu 100.000 Euro.

Ist das Guthaben höher als 100.000 Euro oder sind die vier Monate um, wird der variable Zinssatz auf dem ING-DiBa Tagesgeldkonto gut geschrieben. Dieser hängt jeweils vom Guthaben ab. Aktuell sehen die variablen ING-DiBa Tagesgeld Zinsen folgendermaßen aus:

  • Für alle Anlagebeträge von bis zu 100.000 Euro: 0,35 Prozent Zinsen
  • Für alle Anlagebeträge von mehr als 100.000 Euro: 0,05 Prozent Zinsen

Somit sind die Zinsen abhängig vom Anlagebetrag. Dadurch sind sie gleichzeitig in einer sogenannten Zinsstaffel geordnet.

Alle Vorteile des ING-DiBa Tagesgeldkontos

Die Vorteile des ING-DiBa Tagesgelds im Überblick

Die Zinsgutschrift erfolgt währenddessen stets am Ende des Jahres, am 31.12. Die Zinsen werden demnach jährlich ausgezahlt, wodurch der Zinseszinseffekt in Anspruch genommen werden kann.

Wie hoch genau die Zinsen bei welchem Anlagebetrag sind, kann man jedoch nur selbst ausrechnen, denn es ist kein ING-DiBa Tagesgeld Rechner vorhanden.

Aus diesen Gründen sind die Zinsen für ein Tagesgeldkonto momentan vor allem für die Anlagebeträge von bis zu 100.000 Euro eher hoch. Insbesondere wenn man diese mit dem Zinssatz des ING-DiBa Festgeldes vergleicht. Mehr zu diesem Thema haben wir auch in unserem Ratgeber „ING-DiBa Zinsen“ erwähnt. Jedoch können die Zinserträge leider nicht mithilfe eines ING-DiBa Tagesgeld Zinsrechners ausgerechnet werden, da die Bank in diesem Bereich keinen anbietet.

Eröffnung: Voraussetzungen und Schritt-für-Schritt-Erklärung

VerbrauchertippsEröffnet werden kann das ING-DiBa Tagesgeld von jedem, der

  • einen Wohnsitz in Deutschland hat
  • eine private Person ist
  • mindestens 18 Jahre alt ist.

Beim Gemeinschaftskonto muss zudem die Adresse beider Inhaber übereinstimmen.

Erfolgen kann die Tagesgeld Eröffnung schließlich entweder per Online-Formular, per Telefon oder per Brief in nur wenigen Schritten:

  1. Nach dem Ausfüllen des Formulars bzw. der telefonischen oder schriftlichen Antragsstellung erhält man seine persönlichen Zugangsdaten direkt danach per Post.
  2. In der Post ist zudem auch eine Auftragsbestätigung enthalten. Diese muss unterschrieben und zurückgesendet werden.
  3. Anschließend muss man sich lediglich noch identifizieren lassen. Gelingen kann dies per PostIdent-Verfahren.

Für Minderjährige besteht zudem ein Junior Extra Konto, das auch gerne als ING-DiBa Tagesgeld für Kinder beschrieben wird. Dieses bietet die gleichen Voraussetzungen, fügt jedoch eine weitere Voraussetzung und einen weiteren Eröffnungsschritt mit hinzu: Die gesetzlichen Vertreter müssen alle einverstanden sein und diese müssen ebenfalls unterschreiben und sich per PostIdent legitimieren.

Die Eröffnung gelingt in wenigen Schritten und ist für jede Privatperson in Deutschland möglich, sogar für Kinder und Jugendliche. Dadurch haben sehr viele Menschen, die Möglichkeit, das ING-DiBa Tagesgeld in Anspruch zu nehmen.
vergleichJetzt direkt zum Kredit Vergleich

Sparplan anlegen: Monatlich Geld sparen

BonusDie ING-DiBa bietet ebenfalls die Möglichkeit an, einen Sparplan anzulegen. Dieser ermöglicht es, jeden Monat einen bestimmten Betrag auf das Tagesgeld der ING-DiBa zu überweisen. Diese Überweisung gelingt nach erfolgreichem Anlegen ganz automatisch. Dabei kann die Sparrate jederzeit geändert oder gelöscht werden, und zwar kostenlos. Auch einmalige Einzahlungen können jederzeit kostenfrei getätigt werden.

Angelegt werden kann der Sparplan auf drei unterschiedliche Arten:

  • Wenn noch kein Extra-Konto besteht, kann der Sparbetrag direkt bei der Konto-Eröffnung angegeben werden.
  • Besteht hingegen schon ein Konto, kann ein Online-Formular ausgefüllt, ausgedruckt und anschließend per Post an die ING-DiBa zugesendet werden.
  • Als einfache Alternative besteht auch die Option, den Sparplan im Internetbanking
Der Sparplan bietet die Möglichkeit, sein Geld stetig weiter anzusparen. Dies ist ein großer Vorteil, der genutzt werden sollte. Dabei kann die Sparrate jederzeit kostenfrei erhöht oder reduziert werden. Dadurch ermöglicht die Bank eine hohe Flexibilität.
Erklärung zum Sparplan anlegen

Der Sparplan kann ganz einfach angelegt werden

Werbeprämie: Extra-Konto weiterempfehlen für Prämie

Wer von dem Extra-Konto überzeugt ist, konnte das ING-DiBa Tagesgeld werben und Prämien ergattern. Empfehlen kann man das Konto an Freunde, Verwandte, Nachbarn, Kollegen sowie an alle anderen Bekannten. Dabei kann man nach erfolgreicher Eröffnung durch den Geworbenen eine ING-DiBa Tagesgeld Prämie erhalten. Dafür besteht lediglich eine Bedingung:

  • Der Neukunde muss innerhalb von vier Wochen einen Betrag von mindestens 1.000 Euro auf das Extra-Konto überweisen.

Die Prämie konnte  dabei aus mehreren Werbeprämien ausgewählt werden:

  • 20-Euro-Gutschrift
  • Champagner
  • 40-Euro-Spende an UNICEF
  • DIE ZEIT 6-Monats-Abo
  • Prämienzins: Bei dieser Prämie erhielt man für vier Monate 1,00 Prozent Zinsen. Diese gilt allerdings nur bei einem Guthaben von bis zu 100.000 Euro und gilt nicht für Kunden, die bereits von einem Sonderzins profitieren.
In unserem ING-DiBa Tagesgeld Test haben wir die Werbeprämie genau untersucht. Dabei ist sie im Grunde ein attraktives Angebot, das ideal von allen genutzt werden kann, die Freunde oder Bekannte werben möchten.
Der Prämienzins als attraktive Werbeprämie

Der Prämienzins ist nur eine der wählbaren Prämien

Fazit: Ein attraktives Angebot?

Eröffnen kann das Tagesgeld jeder, der einen Wohnsitz in Deutschland hat. Dabei bietet das Tagesgeldkonto vor allem für Anleger mit einem Betrag von bis zu 100.000 Euro attraktive Zinsen von 0,35 Prozent. Weiterhin bietet es eine Zinsgarantie für die ersten vier Monate. Dabei beträgt der Zinssatz sogar 1,00 Prozent. Ab einem Guthaben von 100.000,01 Euro erhält man allerdings nur noch 0,05 Prozent. Somit ist das Tagesgeldkonto der ING-DiBa teilweise attraktiv und teilweise nicht.

vergleichJetzt direkt zum Kredit Vergleich