Unser Tagesgeld Vergleich: Welcher Anbieter ist der Beste?

Tagesgeld Vergleich von Kredittestsieger.orgAuch wenn die Niedrigzinsen vielen Sparern aktuell einen Strich durch die Rechnung machen: Ein Tagesgeldvergleich lohnt sich auch heute noch. Einige Anbieter bieten durchaus noch ansehnliche Zinsen, während andere sogar Minuszinsen auf das Tagesgeldkonto erheben. Wir teilen unsere Tagesgeld Erfahrungen mit Ihnen und zeigen Ihnen, welche Vor -und Nachteile ein bestimmter Anbieter aufweist.

  • Unser Vergleich der Tagesgeldanbieter soll Ihnen dabei helfen, die besten Angebote zu finden.
  • Wir führen alle relevanten Gebühren, Konditionen und Bedingungen übersichtlich auf.
  • Durch den Tagesgeldanbieter Vergleich können Sie besser einschätzen, wie gut ein Angebot ist und wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein besseres leicht zu finden ist.

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • 1. Das beste Tagesgeldangebot finden: Einfach unseren Vergleich nutzen!
  • 2. Tagesgeld im Überblick: Worauf sollten Verbraucher achten?
  • 3. Tagesgeld sicher anlegen
  • 4. Guter Service wesentliches Qualitätsmerkmal
  • 5. Lockangebote oft problematisch
  • 6. Tagesgeldangebot von CosmosDirekt
  • 7. Vorteile von Tagesgeld
  • 8. Angebote sinnvoll vergleichen
  • 9. Marktausblick: Wird Tagesgeld wieder attraktiver?
  • 10. Fazit: Online Tagesgeld zu hervorragenden Konditionen eröffnen

Themenübersicht:

consorsbankJetzt direkt zum Anbieter: www.consorsbank.de

1. Das beste Tagesgeldangebot finden: Einfach unseren Vergleich nutzen!

Bei den Tagesgeldangeboten interessiert die meisten Interessenten ausschließlich der Zinssatz, der aktuell gezahlt wird. Je höher ein Zinssatz war, umso attraktiver war das Angebot natürlich auch für Einstiger. Der Zeitraum, in dem der Zins garantiert wird, spielte und spielt jedoch eine wichtige Rolle. Dies gilt vor allem in Zeiten, in denen die Zinsen sinken. Doch auch in einer Niedrigzinsphase kann es wesentlich sein, auf eine möglichst lange Garantiezeit zu setzen. Dies gilt umso mehr, da viele Anleger nicht ständig ihr Tagesgeldkonto wechseln möchten.

Nicht zuletzt durch die letzte Niedrigzinsphase wurde jedoch deutlich, dass es noch andere Aspekte an einem Tagesgeldkonto gibt, die von großer Bedeutung sind. Viele Nutzer versuchten in den letzten Jahren regelmäßig einen Tagesgeld Vergleich durchzuführen und stetig den Tagesgeldanbieter zu ändern, um auf diese Weise wenigsten für ein paar Monate überhaupt Zinsen erhalten zu können. Erst dann, wenn ein Anleger häufig den Anbieter wechselt, wird ihm bewusst, wie wichtig es ist, einen guten Service nutzen zu können, der für einen reibungslosen Ablauf im Hintergrund sorgt und bei Fragen erreichbar ist.

Damit ein Tagesgeldkontowechsel möglichst komfortabel ist, ist es zudem sehr sinnvoll, wenn das Angebot auch ohne andere Finanzprodukte der jeweiligen Bank in Anspruch genommen werden kann. Ein Tagesgeldkonto sollte genutzt werden können, ohne das Aktiendepot oder das Girokonto zusätzlich ebenfalls wechseln zu müssen. Zum einen erhalten Kunden so nicht für alle Produkte die optimalen Konditionen, zum anderen sinkt natürlich auch die Übersichtlichkeit durch häufige Wechsel deutlich.

Consorsbank Tagegeld Vergleich

Unser Testsieger im Tagegeld Vergleich – die Consorsbank

2. Tagesgeld im Überblick: Worauf sollten Verbraucher achten?

Wer extra für einen höheren Zins den Tagesgeldanbieter wechseln sollte, sollte auf eine Zinsgarantie achten, damit er sich den höheren Zins auch für einige Zeit sichern kann. Vorteilhaft ist zudem immer, wenn die Zinszahlung in einem kleineren Turnus als jährlich erfolgt. Dann können Nutzer vom Zinseszins profitieren. Neben den Zinsen ist es von großer Wichtigkeit, das Risiko einschätzen zu können, dass Tagesgeldkonten im Ausland aufweisen, bevor sich ein Anleger hierfür entscheidet. Außerdem sollten Kunden bedenken, dass im Zweifel Probleme durch Doppelbesteuerung entstehen können.

Viele Tagesgeldkonten verfügen über bestimmte Zugangsvoraussetzungen. Das können Angebote sein, die an das Tagesgeldkonto geknüpft sind. So kann es beispielsweise erforderlich sein, ein Girokonto zu eröffnen und zum Gehaltskonto zu machen. Oder aber mit einem Depotvolumen in fünfstelliger Höhe zum Anbieter zu wechseln. Es kann jedoch auch sein, dass die Tagesgeldangebote eine sehr hohe Mindesteinzahlung fordern, ein bestimmter Betrag immer auf dem Konto bleiben muss oder andere Einschränkungen gelten. Auf der anderen Seite ist es auch möglich, dass die Höhe des Betrages, auf den Zinsen gezahlt werden, sehr stark eingeschränkt ist. Nicht jeder Anleger kommt also für jedes Tagesgeldangebot in Frage. Die genauen Konditionen erfahren Interessenten allerdings auch bei uns im Tagesgeld Vergleich oder in Testberichten zu den Geldinstituten.

consorsbankJetzt direkt zum Anbieter: www.consorsbank.de

3. Tagesgeld sicher anlegen

Kunden sollten bei einem Tagesgeldanbieter Vergleich niemals außer Acht lassen, welche Einlagensicherung in welcher Höhe für das eingezahlte Kapital gilt. Grundsätzlich gilt nämlich natürlich auch beim Tagesgeld, dass es höhere Zinsen meist nur mit höherem Risiko zu bekommen sind.

Das bedeutet für den Anleger, dass er höhere Zinsen in der Regel abseits von Sonderaktionen vor allem dann erhalten kann, wenn das Risiko steigt. Dies gilt allerdings nicht immer. So setzen manche Banken und teilweise sogar ganze Nationen, wie beispielsweise die Niederlande, Tagesgeld ganz gezielt zur Neukundengewinnung ein.

Da immer mehr Tagesgeldkunden ins Ausland vermittelt werden, ist es von großer Wichtigkeit zu überprüfen, wie es um die Einlagensicherung im jeweiligen Zielland bestellt ist. Dazu zählt nicht nur die Höhe, die natürlich die volle Höhe des eingezahlten Kapitals abdecken sollte. Genauso wichtig ist auch die Bonität des Staates. Dieser muss nämlich letztlich Sorge dafür tragen, dass die Einleger tatsächlich entschädigt werden und im Notfall sogar haften. Deswegen ist die Bonität von entscheidender Bedeutung. Die Bewertungen der Ratingagenturen sind ein guter Anhaltspunkt, zumal sie auch das Vertrauen der wesentlichen Marktteilnehmer wesentlich mitprägen und so im Zweifel Entwicklungen verstärken können.

Zudem sollten Kunden natürlich darauf achten, dass der jeweilige Anbieter eine Banklizenz besitzt und über einen guten Ruf verfügt. Nur so kann ein Anleger ausschließen, nicht einem Lockangebot aufzusitzen.

Consorsbank Tagesgeldkonto eröffnen

Tagesgeldkonto bei der Consorsbank eröffnen und Geld anlegen

4. Guter Service wesentliches Qualitätsmerkmal

Die Wichtigkeit eines guten Kundenservices kann letztlich nicht ausreichend betont werden. Viele Kunden sind sich nicht darüber bewusst, wie entscheidend dies sein kann. Gerade dann, wenn der Ablauf reibungslos funktioniert und keine Fragen oder Probleme auftauchen, ist dies ein Zeichen für einen guten Kundenservice und eine kundenorientierte Arbeitsweise. Gerade in Anbetracht der Tatsache, dass viele Kunden oftmals Tausende Euro und ihr gesamtes freies Ersparte bei einem Tagesgeldanbieter anlegen möchten, sollte dieser so zuverlässig wie nur möglich sein.

Bester Tagesgeldanbieter kann in unserem Vergleich also nur werden, wer auch einen ausreichend guten Service anbietet. Entscheidend dafür sind auch:

  • Kontaktwege
  • Geschäftszeiten des Supports
  • Freundlichkeit, Schnelligkeit und Kompetenz

Im besten Falle haben Kunden nur dann direkten Kontakt mit dem Support, wenn sie ihr Tagesgeldkonto eröffnen. Grundsätzlich gilt in unserem Vergleich, dass Kunden hierauf nicht länger als 14 Tage nach Absenden des Antrags warten müssen sollten. Alles darüber hinaus ist auch in Stoßzeiten zu lang. Bei einem zuvor ausgefülltem Online-Antrag kann eine Bearbeitung bei vielen Anbietern schon in wenigen Tagen abgeschlossen sein.

Guter Service führt jedoch oftmals auch zu einer Verteuerung des Angebots, bzw. einem Senken der Zinsen. Dementsprechend müssen Kunden oftmals bei den Zinsen Abstriche einkalkulieren, wenn sie einen Service wünschen, der über den Standard hinausgeht.

consorsbankJetzt direkt zum Anbieter: www.consorsbank.de

5. Lockangebote oft problematisch

Viele Anbieter für Tagesgeld locken Kunden an, indem sie besonders hohe Zinsen bieten. Nachdem die Zinsgarantie abgelaufen ist, bieten sie dann deutlich niedrigere Zinsen an und liegen dabei oft sogar unter dem Durchschnitt. Dieses Vorgehen ist natürlich rechtens und alles andere als unüblich in diese Branche.

Für viele Nutzer hat dies einen entscheidenden Nachteil. Sie scheuen einen ständigen Wechsel und bleiben dann mit ihrem Kapital bei dem Anbieter, der noch vor einigen Monaten im Tagesgeld Vergleich attraktiver schien als alle anderen Konkurrenten. Viele Kunden bleiben dann aus Bequemlichkeit bei dem Anbieter oder haben einfach keine Kapazitäten dafür, ständig Vergleiche durchzuführen und Tagesgeldanträge abzuschließen.

Derzeit liegen zwischen den Anbietern, die die besten Tagesgeldzinsen bieten können und den Anbietern, die eher Schlusslichter sind, selbst bei einer Anlage von 10.000 Euro nicht einmal mehr 20 Euro. Viele Anleger wollen sich die Mühe schlicht nicht machen, immerhin müssen sie für diese 20 Euro:

  • Tagesgeldanbieter vergleichen
  • Tagesgeldkonto beantragen
  • Entscheiden, ob sie ihr altes Tagesgeldkonto behalten
  • Gegebenenfalls ihr altes Tagesgeldkonto kündigen

Es ist in der Regel zudem häufiger sinnvoll, das Tagesgeldkonto zu kündigen. Nur so können Kunden nach einiger Zeit wieder von Neukundenangeboten profitieren.

Oftmals ist es jedoch sinnvoll, einen Tagesgeldanbieter auszuwählen, der nicht zu den besten Anbietern gehört, gleichzeitig jedoch immer solide gute Zinsen bietet. Dieser kann dann durch besondere Angebote anderer Geldinstitute ergänzt werden. Auf diese Weise ist der Zwang zu wechseln nur bei wirklich lohnenden Angeboten gegeben und der Kunde verliert nicht viel Geld, wenn er nichts tut.

Consorsbank Webseite

Ein Blick auf die Homepage unseres Testsiegers

6. Tagesgeldangebot von CosmosDirekt

Derzeit ist nach unserer Einschätzung CosmosDirekt mit CosmosDirekt Tagesgeld Plus bester Tagesgeldanbieter. Das Unternehmen bietet einen Zinssatz von bis zu 0,50 Prozent an. Dabei legt das Unternehmen den Zinssatz für jedes Quartal neu fest und garantiert diesen auch jeweils für das gesamte Quartal. Das Angebot ist also keine Eintagsfliege, kann sich jedoch durchaus ändern. CosmosDirekt ist jedoch vor allem für Versicherungen bekannt und nicht für sein Anlageangebot. Entsprechend sinnvoll und notwendig ist es für den Versicherer, gleichbleibend gute Zinsen zu zahlen.

Das Angebot lohnt sich jedoch nicht für Anleger, die mehr Geld investieren möchten als 25.000 Euro. Hier deckelt CosmosDirekt die Anlagesumme pro Person und zahlt danach nur noch 0,05 %. Für einen Großteil der Anleger mit ausreichend diversifizierter Anlage dürfte dies jedoch ausreichend sein. Ein weiterer Vorteil ist zudem, dass die Zinszahlung fairerweise auch vierteljährlich erfolgt und nicht jährlich, wie bei vielen Konkurrenten. Auch die Abgeltungssteuer wird automatisch abgeführt. Bei CosmosDirekt gibt es leider weder die Möglichkeit, ein Gemeinschaftskonto zu eröffnen, noch ein Konto für Minderjährige zu nutzen.

Nach den Erfahrungen der meisten Kunden läuft die Tagesgeldkonto-Eröffnung zudem sehr unkompliziert ab. Kunden erhalten dabei kein eigenes Konto mit spezieller Nummer, sondern zahlen die Summe mit Vertragsnummer im Verwendungszweck auf ein allgemeines Konto ein. Dies ist in der Handhabung etwas ungewöhnlich, letztlich jedoch nur eine kleine Umstellung, die der Sicherheit keinen Abbruch tut.

consorsbankJetzt direkt zum Anbieter: www.consorsbank.de

7. Vorteile von Tagesgeld

Tagesgeld kann ohne Frage eine wichtige Rolle in der Geldanlage spielen. Im Vergleich zum Festgeld ist der größte Vorteil natürlich die bessere Liquidität und Flexibilität. Damit eignet sich das Tagesgeld für alle Anleger, die zwar einen Teil ihres Geldes getrennt vom eigentlichen Konto aufbewahren möchte, jedoch jederzeit darauf in einer freien Höhe zugreifen können möchten. Dafür erhalten sie zu den allermeisten Zeiten deutlich weniger Zinsen als Festgeldnutzer, die sich längere Zeit binden und somit Liquidität opfern. Deswegen ist Tagesgeld für alle Sparer, die noch keinen ausreichenden Puffer angespart haben, um Notfälle und Engpässe zu überbrücken, in der Regel die beste Wahl.

Im Vergleich zum Sparbuch bietet das Tagesgeld zudem mehr Flexibilität. Nutzer können bei einem Sparbuch in der Regel nur 2.000 Euro im Monat abheben. Höhere Summen unterliegen hingegen einer dreimonatigen Kündigungsfirst. Auf diese Weise eignet sich gerade das Sparbuch nicht dafür, größere Ausgaben zu tätigen, ohne drei Monate Vorlauf zu nutzen. Zudem bietet das Tagesgeld im Vergleich oftmals deutlich bessere Zinsen als Sparbücher. Die Zinsen können sich bei beiden im Zeitverlauf deutlich ändern.

Kombigeld stellt ein immer häufigeres Angebot vieler Geldinstitute dar. Hier wird das Geld grundsätzlich über eine bestimmte Laufzeit angelegt, der Kunde kann jedoch über einen Teil im Notfall verfügen. Diese Flexibilität bezahlt er allerdings oftmals auch mit deutlich geringeren Zinsen. Oftmals wäre es sinnvoller, die Geldanlage selbstständig in einen Tagesgeldteil und einen Festgeldteil aufzuteilen, anstatt Kombigeld zu nutzen.

WeltSparen Tagesgeld Angebot

Auch WeltSparen überzeugt mit seinem Tagesgeld Angebot

8. Angebote sinnvoll vergleichen

Beim Tagesgeld gilt wie bei den meisten Finanzprodukten auch, dass es notwendig ist, dass Anleger Angebote genau prüfen. Wer mit Tagesgeld Erfahrungen sammeln konnte, wird wissen, wie wichtig es ist, dass auch eine Zinsgarantie gegeben wird. Je länger diese ist, umso besser ist das Angebot und umso eher sollten Anleger es auch in Anspruch nehmen. Im Zweifel ist es sinnvoll, den zweit oder drittbesten Anbieter in Bezug auf Zinsen vorzuziehen, wenn dieser eine längere Zinsgarantie bietet.

Ein weiterer wichtiger Faktor, der von vielen nicht ausreichend beachtet wird, ist der Turnus der Zinsgutschrift. Zumindest bei Tagesgeldangeboten, deren Konditionen sonst gleich ist, ist eindeutig das Angebot im Vorteil, das häufiger Zinsen gutschreibt. Auf diese Weise können Kunden von einem Zinseszinseffekt profitieren, sodass der Zins letztlich höher ist als bei jährlicher Gutschrift.

Kunden sollten zudem natürlich auch darauf achten, dass es sich tatsächlich um ein Angebot für das Tagesgeldkonto handelt und nicht um ein Komplettpaket. Die Bedingungen für hohe Zinsen sind oftmals nicht leicht zu erfüllen und fordern oftmals die Eröffnung von weiteren Finanzprodukten. Es handelt sich dann eher weniger um ein gutes Tagesgeldangebot, als um einen Köder für die anderen Finanzprodukte. Dementsprechend können nur Tagesgeldangebote sinnvoll miteinander verglichen werden, für die keine Bedingungen erfüllt werden müssen.

Ein wichtiger Punkt besteht auch im Herkunftsland und der Einlagensicherung. Natürlich können und müssen Länder, deren Bonität schlechter ist als die Deutschlands, deutlich höhere Zinsen anbieten, um das zusätzliche Risiko zu kompensieren.

consorsbankJetzt direkt zum Anbieter: www.consorsbank.de

9. Marktausblick: Wird Tagesgeld wieder attraktiver?

Derzeit scheint sich der Niedrigzins zu wandeln und die EZB ein höheres Zinsniveau anzustreben. Die EZB lässt ihre Politik der quantitativen Lockerung Ende 2018 auslaufen. Das wird mit großer Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass die Zinsen langsam wieder anziehen und dementsprechend auch die Zinses des Tagesgeld wieder steigen. Tagesgeld wird also mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wieder attraktiver werden.

Wann es allerdings so weit sein wird, dass die Zinsen beim Tagesgeld auch ohne besonders gute Angebote sicher in der Lage sein werden, nicht direkt durch die Inflation egalisiert zu werden, ist derzeit noch nicht absehbar und wird natürlich auch von der volkswirtschaftlichen Entwickelung bestimmt. Grundsätzlich scheinen diese Zeiten jedoch nicht mehr all zu lange auf sich warten zu lassen. Die Zinsen ziehen wieder an und somit werden auch festverzinsliche Geldanlagen wieder attraktiver werden.

Den Rang ablaufen wird dem Tagesgeld vermutlich sobald kein anderes Finanzprodukt. Tagesgeld hat sich zurecht zu einem der wichtigsten Geldanlagen für Privatkunden gemausert und hat dem Sparbuch lange den Rang abgelaufen. Höhere Zinsen, bessere Flexibilität und die Einfachheit der Geldanlage machen das Tagesgeldkonto für viele zu einem unverzichtbaren Begleiter. Nutzer lagern hier Erspartes aus oder stellen durch das Konto ohne zu großen Zinsverlust ihre Liquidität sicher. Grundsätzlich hat das Tagesgeld also noch alle Vorteile, die Kunden gerne nutzen und es ist nicht absehbar, dass ein Finanzprodukt auf den Markt kommt, dass ähnlich gut dafür geeignet ist, Liquidität zu erhalten.

WeltSparen Webseite

Die Webseite von WeltSparen auf einen Blick

10. Fazit: Online Tagesgeld zu hervorragenden Konditionen eröffnen

Die Tagesgeld Konditionen ändern sich von Anbieter zu Anbieter so stark, dass das Ranking sich innerhalb von Wochen wieder verschieben kann. Unser Tagesgeld Vergleich kann Ihnen dabei helfen, den Tagesgeldanbieter zu finden, der für Sie am besten geeignet ist. Wir listen die Konditionen aller wichtigen Anbieter übersichtlich auf und helfen Ihnen so dabei, sich schnell im Dschungel der Angebote zurechtzufinden. Dabei informieren wir sie natürlich auch darüber, welche Bedingungen sie erfüllen müssen.

Wir versuchen dabei auch einen Fokus auf Anbieter zu legen, die dauerhaft gute Zinsen bieten und nicht nur andere Produkte mit Neukundenangeboten verkaufen möchten. Auf diese Weise ist es auch für Sie als Interessenten leichter, Tagesgeldanbieter zu finden, bei denen Sie dauerhaft gute Zinsen erhalten können. Dennoch sollten Sie natürlich beachten, welche Zinsgarantie ein Geldinstitut anbieten kann, um nicht zu bald wieder wechseln zu müssen. Wer dauerhaft auf der Suche nach dem besten Zins ist, sollte nicht vergessen, das Tagesgeldkonto bei seinem alten Anbieter zu kündigen, um bald wieder Neukundenangebote nutzen zu können.

Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich, nur Tagesgeldkonten in Ländern zu nutzen, in denen die Bonität sehr gut ist. Auf diese Weise ist auch die Einlagensicherung auch tatsächlich ein guter und ausreichender Schutz. Sonst könnten Nutzer trotz der Flexibilität von Tagesgeldkonten im Zweifel nicht mehr oder nur mit großer Verzögerung an ihr Geld gelangen, wenn es zu Schwierigkeiten bei der Bank oder sogar innerhalb ihres Heimatlandes kommt.

11. Weitere Angebote auf kredittestsieger.org

Kredittestsieger.org hat es ich zum Ziel gesetzt, Privatkunden über für sie wichtige Finanzprodukte zu informieren und ihnen unterschiedliche Anbieter mit ihren Konditionen vorzustellen. Auf diese Weise wollen wir erreichen, dass Leser so schnell wie möglich gute und schlechte Angebote auseinanderhalten können. Dafür erklären wir bei jedem Vergleich, welche die wichtigsten Merkmale des Anbieters sind und wie dieser im Verhältnis zur Konkurrenz abschneidet. Zu unserem derzeitigen Angebot zählen die Themen Kreditkarte, Girokonto, Baufinanzierung, Mietkaution und Crowdfunding.

consorsbankJetzt direkt zum Anbieter: www.consorsbank.de