Wie können Sie sich in das Comdirect Online Banking einloggen?

24. Januar 2016

Comdirect Online-Banking Erfahrungen auf kredittestsieger.org

Um bei Comdirect Online Banking nutzen zu können, müssen Kunden ein Konto vorweisen und sich für „Meine Comdirect“ registrieren.

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • Wie bekommen Sie ein Konto bei Comdirect?
  • Für das Comdirect Online Banking anmelden in 3 Schritten
    • Schritt 1: Füllen Sie ein Online-Formular aus
    • Schritt 2: Bestätigen Sie die Eröffnung
    • Schritt 3: Gestalten Sie Ihre Startseite
  • Gibt es auch eine Comdirect Online Banking App?
    • Wie ist es mobil um die Comdirect Online Banking TAN bestellt?
    • Kann man mit der App auch Push-Nachrichten erhalten?
    • Können PIN und TAN in der App gespeichert werden?
  • Fazit: Comdirect Online Banking ist benutzerfreundlich

Inhaltsverzeichnis:


zum Anbieter ComdirectIn unserer modernen Welt wird der mobilen Erreichbarkeit ein ebenso hoher Stellenwert zugemessen wie der eigenen Online-Identität – umso wichtiger, dass auch Banken auf diesen Wandel reagieren und ihr Angebot entsprechend anpassen. Aus diesem Grund können Kunden auch bei Comdirect Online Banking nutzen und somit all ihre Bankgeschäfte vom heimischen PC aus ausführen. Um die Sicherheit zu wahren und um das Konto des Kunden vor einem Zugriff Unbefugter zu schützen, müssen im Vorfeld jedoch einige Schritte erfolgen, welche einen sicheren Umgang mit dem Online-Banking-Zugang des Kunden gewährleisten sollen.

  • In erster Linie benötigen Kunden selbstverständlich ein Konto oder ein Depot bei Comdirect
  • Die Legitimation hierfür erfolgt entweder per Video Chat oder per PostIdent
  • Ist das Konto eröffnet, kann sich der Kunde für „Meine Comdirect“ registrieren
  • Von hier aus kann das Konto online verwaltet werden
  • Das Comdirect Online Banking ist mobil über iOS, Android und Windows möglich

Wie bekommen Sie ein Konto bei Comdirect?

FAQsBevor Sie sich ins Comdirect Online Banking einloggen und Ihren Bankgeschäften von zu Hause aus nachgehen können, benötigen Sie zunächst ein Konto oder ein Depot beim deutschen Unternehmen. Um ein Tagesgeldkonto, Girokonto, Festgeldkonto oder ein Depot bei der Comdirect eröffnen zu können, müssen Sie zunächst ein entsprechendes Online-Formular ausfüllen. Dieses erfordert in die Regel die Angabe einiger persönlicher Informationen sowie von Informationen zum Einkommensverhältnis und zu einem eventuellen Referenzkonto. Sind all diese Angaben gemacht, kann schließlich die Legitimation erfolgen.

Die Legitimation ist nötig, um den Kontobesitzer als solchen zu identifizieren und um demnach das Konto oder das Depot vor einem Zugriff Dritter zu schützen. Dabei kann jedoch nicht nur das Comdirect Online Banking, sondern auch die Legitimation selbst schon per Video Chat am heimischen PC erfolgen. Dafür benötigen Sie lediglich eine funktionierende Webcam, ein gültiges Ausweisdokument und eine stabile Internetverbindung, die es ihnen ermöglicht, einem Kundendienstmitarbeiter Ihren Ausweis oder Reisepass per Webcam vorzuweisen. Alternativ dazu können Sie auch das PostIdent-Verfahren durchlaufen, bei welchem Sie sich mit einem gültigen Ausweisdokument, einem PostIdent-Coupon und dem ausgedruckten und unterschriebenen Eröffnungsantrag bei der nächsten Postfiliale vorstellen. Hier wird ein Postmitarbeiter Ihre Identität prüfen und den Antrag daraufhin an Comdirect weiterleiten.

Das Comdirect Depot und seine Konditionen

Kunden benötigen zunächst ein Konto oder ein Depot

Ist die Legitimation abgeschlossen, werden Sie innerhalb weniger Tage über Ihre Kontoeröffnung informiert. Daraufhin können Sie Ihr Konto kapitalisieren und sich für „Meine Comdirect“ registrieren, um dem Online Banking von zu Hause aus nachgehen zu können.

Bevor Sie bei dem Comdirect Online Banking mobil oder am heimischen PC nachgehen können, müssen Sie zunächst einmal ein Konto oder ein Depot beim deutschen Unternehmen eröffnen. Füllen Sie hierfür den Eröffnungsantrag aus und senden Sie diesen dem Anbieter unterschrieben zu. Darauf erfolgt schließlich die Legitimation, die bei der Comdirect entweder per PostIdent-Verfahren oder per Video Chat vonstattengeht. In beiden Fällen benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument, das Sie entweder dem Kundendienstmitarbeiter der Comdirect oder einem Postmitarbeiter vorlegen können. Ist die Legitimation abgeschlossen, können Sie Ihr Konto innerhalb weniger Tage nutzen und sich schließlich auch für „Meine Comdirect“ registrieren.

Für das Comdirect Online Banking anmelden in 3 Schritten

VerbrauchertippsMöchten Sie das Comdirect Online Banking kostenlos nutzen, benötigen Sie neben einem Konto oder einem Depot auch einen Zugang zu „Meine Comdirect“. Dieser ist separat zur Kontoeröffnung verfügbar und kann in nur drei einfachen Schritten erlangt werden.

Schritt 1: Füllen Sie ein Online-Formular aus

Zunächst einmal ist es nötig, dass Sie erneut ein Online-Formular ausfüllen, das grundsätzlich nicht im Zusammenhang mit Ihrem Konto oder Depot steht. Hier geben Sie einige persönliche Daten an und legen daraufhin auch Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort fest.

Schritt 2: Bestätigen Sie die Eröffnung

Ist das Online-Formular ausgefüllt, führt Sie der nächste Schritt zur Bestätigung der Eröffnung. Hier kontrollieren Sie, ob alle Angaben korrekt sind und bestätigen Sie daraufhin oder ändern sie gegebenenfalls. Im Anschluss an die Bestätigung können Sie sich schließlich den Comdirect Bank Login nutzen und sich in Ihren Kundenbereich einloggen. Hierfür benötigen Sie sowohl die Comdirect Online Banking Zugangsnummer als auch die sechsstellige PIN, die Sie nach der Registrierung nutzen können.

Das Registrierungsformular für „Meine Comdirect“

Kunden müssen sich zunächst für den Online Banking Zugang registrieren

Schritt 3: Gestalten Sie Ihre Startseite

Ist die Registrierung abgeschlossen, kann der Kunde seine eigene Startseite nach seinen Vorstellungen konfigurieren, was insbesondere für Wertpapierhändler von besonders großer Bedeutung ist. Dabei können sie beispielsweise die wichtigsten Charts, News oder die Tops und Flops des Tages nach eigenen Wünschen anordnen. Darüber hinaus können Kunden von Comdirect, die sich für den Online-Banking-Zugang registriert haben, selbstverständlich auch ein Musterdepot nutzen, am Forum des Unternehmens teilhaben und nicht zuletzt auch von zu Hause aus Überweisungen tätigen, Daueraufträge einrichten und den Kontostand überprüfen.

Die Registrierung für den Online-Banking-Zugang von Comdirect geht im Grunde schnell und einfach vonstatten und setzt in erster Linie das Ausfüllen eines weiteren Online-Formulars voraus, in welchem einige persönliche Angaben sowie Angaben zum Benutzernamen und dem gewünschten Passwort gemacht werden müssen. Daraufhin muss der Kunde die Registrierung nur noch bestätigen, um schließlich seine Startseite personalisieren und seine Bankgeschäfte von zu Hause aus erledigen zu können.
vergleichJetzt direkt zum Kredit Vergleich

Gibt es auch eine Comdirect Online Banking App?

BonusMöchte man dem Comdirect Online Banking mobil nachgehen, kann man selbstverständlich die mobile Website des Unternehmens nutzen, welche auf die Darstellung auf kleineren Smartphone- und Tablet-Displays ausgelegt ist. Alternativ dazu steht den Besitzern eines Smartphones oder Tablets mit iOS-, Android- oder Windows-Betriebssystem die Comdirect Online Banking App zur Verfügung, die es ihnen ermöglicht, auch von unterwegs aus ihren Bankgeschäften nachzugehen. Damit Sie die App möglichst effizient nutzen können, finden Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten zum Comdirect Mobile Banking im Überblick.

Wie ist es mobil um die Comdirect Online Banking TAN bestellt?

Kunden von Comdirect können unterwegs über ihre App sowohl iTAN und photoTAN als auch das mobile TAN-Verfahren nutzen, sofern sie dabei die Kanaltrennung beachten.

Kann man mit der App auch Push-Nachrichten erhalten?

Grundsätzlich ist es möglich, jederzeit über Veränderungen des Kontostandes per Push-Nachricht oder per Pop-Up informiert zu werden. Hierzu müssen Kunden in den Einstellungen ihres Betriebssystems (unter „Einstellungen“ -> „Mitteilungen“ -> „banking App“) die Option aktivieren, dass die comdirect banking App Benachrichtigungen anzeigen darf. Darüber hinaus kann sich der Kunde somit auch über ausstehende Aufträge informieren.

Die Comdirect mobile App für iOS

Die Comdirect Mobile Banking App im App Store

Können PIN und TAN in der App gespeichert werden?

Es ist theoretisch möglich, PIN und TAN in der Mobile Banking App zu speichern. Um dabei jedoch die Comdirect Online Banking Sicherheit zu wahren, sollten Kunden darauf möglichst verzichten, um bei einem Verlust oder Diebstahl des Smartphones negative Überraschungen zu vermeiden.

Obwohl Kunden eine Comdirect Online Banking Demo nicht nutzen können, steht ihnen zumindest eine Mobile Banking App für iOS, Android und Windows zur Verfügung. Um im Umgang mit dieser App die Sicherheit zu wahren, sollten Kunden ihre PIN und TAN nach Möglichkeit nicht innerhalb der App oder auf dem Gerät speichern – Push-Nachrichten und Pop-Ups sind allerdings ebenso einfach und sicher möglich wie die Nutzung von iTAN, photoTAN und mobile TAN für das Abwickeln von Bankgeschäften.

Fazit: Comdirect Online Banking ist benutzerfreundlich

ChecklisteKunden können das Comdirect Online Banking nutzen, um nicht nur Bankgeschäfte von zu Hause aus zu erledigen, sondern um ihre Startseite zu personalisieren und dabei stets über die Entwicklung der wichtigsten Wertpapiere informiert zu sein. Hierfür benötigen sie lediglich ein Konto oder ein Depot bei Comdirect und einen Zugang zu „Meine Comdirect“, der nach einer kurzen Registrierung eingerichtet werden kann. Daraufhin steht den Kunden des Unternehmens nicht nur das praktische Online Banking der Comdirect, sondern auch das Mobile Banking per iOS-, Android- oder Windows-App zur Verfügung, das es dem Kunden ermöglicht, seine Bankgeschäfte auch von unterwegs aus abzuwickeln.

vergleichJetzt direkt zum Kredit Vergleich