Bei Comdirect Tagesgeld anlegen? Wir haben Infos dazu!

7. Februar 2016

Comdirect Tagesgeld

Kunden können bei Comdirect Tagesgeld anlegen, das daraufhin vierteljährlich zu maximal 0,05 Prozent verzinst wird

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • 1. Daten und Fakten zum Comdirect Tagesgeld im Detail
  • 2. Die Eröffnung des Tagesgeldkontos unter der Lupe
    • 1. Füllen Sie das Online-Formular aus!
    • 2. Legitimieren Sie sich!
    • 3. Zahlen Sie Geld ein!
  • 3. Wie können Sie Ihr Comdirect Tagesgeld auflösen?
  • 4. Fazit: Das Tagesgeldkonto der Comdirect ist kaum rentabel

Inhaltsverzeichnis:

Tagesgeldkonten erfreuen sich einer stetig steigenden Beliebtheit, da sie häufig besonders hohe Verzinsungen mit einem risikofreien Anlagemodell verbinden. Allerdings sind dabei nicht alle Konditionen gleichermaßen attraktiv: Während manche Anbieter mehr als 1 Prozent Zinsen anbieten, beschränken sich andere auf 0,01 Prozent bis 0,05 Prozent. Auch bei der Comdirect sieht das nicht anders aus: Kunden können beim deutschen Unternehmen – abhängig vom Guthaben auf ihrem Tagesgeldkonto – von einer Verzinsung zwischen 0,01 Prozent und 0,05 Prozent profitieren. Ob Sie wirklich bei Comdirect Tagesgeld anlegen sollten, verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

  • Die Guthabenverzinsung liegt zwischen 0,01 Prozent und 0,05 Prozent
  • Guthabenzinsen werden dem Kunden vierteljährlich gutgeschrieben
  • Die Kontoführung ist beim Comdirect Tagesgeldkonto kostenlos
  • Auch für Jugendliche kann ein Tagesgeldkonto eröffnet werden

1. Daten und Fakten zum Comdirect Tagesgeld im Detail

ChecklisteAuch das Tagesgeldkonto der Comdirect zeichnet sich zunächst durch die typischen Vorteile aus, die im Grunde jedes Tagesgeldkonto mitbringt. Dazu gehört in erster Linie die flexible Verfügbarkeit des Guthabens, ebenso wie eine risikofreie Kapitalanlage und in der Regel auch eine attraktive Verzinsung. Letzterer Punkt kann explizit bei Comdirect jedoch leider kaum überzeugen: Die Guthabenverzinsung ist beim Tagesgeldkonto des deutschen Unternehmens vom Guthaben des Kunden abhängig und liegt dabei zwischen 0,01 Prozent und 0,05 Prozent. Bei einem Guthaben von weniger als 10.000 Euro können Kunden dabei von einer höheren Guthabenverzinsung profitieren, die jedoch bei einem Guthaben von mehr als 10.000 Euro auf 0,01 Prozent sinkt.
Während die Comdirect Tagesgeld Konditionen in diesem Punkt kaum überzeugen können, können wir stattdessen zumindest festhalten, dass das Tagesgeldkonto des deutschen Anbieters den Kunden kostenfrei zur Verfügung gestellt wird, wonach keinerlei Kontoführungsgebühren oder sonstige Kosten entstehen können. Möchte man sich darüber vergewissern oder möchte man sich mit den Konditionen auseinandersetzen, die mit einem Comdirect Girokonto einhergehen, dann kann man sich auch das Preis- und Leistungsverzeichnis des Unternehmens zunutze machen, das auf dessen Website zu finden ist.

Obwohl ein Comdirect Tagesgeld Zinsrechner auf der Website des Unternehmens fehlt und auch der Comdirect Tagesgeld Zinsverlauf eine eher negative Entwicklung der Guthabenverzinsung preisgibt, können wir schließlich festhalten, dass zumindest die Sicherungsvorkehrungen vorbildlich ausfallen: Die Regulierung erfolgt durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und auch die Einlagensicherung geht bei Comdirect nicht nur auf gesetzlicher, sondern auch auf freiwilliger Ebene vonstatten. Dabei wird das Guthaben der Kunden bis zu einer Höhe von knapp 79 Millionen Euro vor unverschuldeten Verlusten abgesichert, die beispielsweise im Falle einer Insolvenz des Unternehmens eintreten könnten.

Die Comdirect Tagesgeld Konditionen können im Vergleich zur Konkurrenz leider kaum überzeugen: Die Verzinsung des Guthabens ist von dessen Höhe abhängig und beläuft sich dabei bei weniger als 10.000 Euro auf 0,05Prozent. Bei einem höheren Guthaben sinkt die Verzinsung auf 0,01 Prozent. Dafür erfolgt die Zinsgutschrift zumindest vierteljährlich, wodurch der Kunde vom Zinseszinseffekt profitieren kann. Positiv fällt indes auf, dass für das Tagesgeldkonto der Comdirect keinerlei Gebühren entrichtet werden müssen und dass sowohl Regulierung als auch Einlagensicherung des deutschen Unternehmens durchaus zufriedenstellend ausfallen.
Die Vorteile beim Tagesgeldkonto der Comdirect

Das Comdirect Plus-Konto und seine Vorteile im Überblick

2. Die Eröffnung des Tagesgeldkontos unter der Lupe

Anleger, die bereits ein Girokonto oder ein Tagesgeldkonto bei Comdirect oder bei einer anderen Direktbank eröffnet haben, sollten auch mit dieser Kontoeröffnung keine großen Probleme bekommen. Wir haben die Eröffnung eines Tagesgeldkontos bei Comdirect Schritt für Schritt für Sie zusammengefasst.

1. Füllen Sie das Online-Formular aus!

Auch bei der Comdirect müssen Neukunden zunächst ein Online-Formular ausfüllen, um ein Tagesgeldkonto beantragen zu können. Hierfür wird die Angabe einiger persönlicher Daten sowie eines Referenzkontos vorausgesetzt, auf welches Auszahlungen vom Tagesgeldkonto erfolgen können. Aus Sicherheitsgründen ist es nämlich auch bei Comdirect nicht möglich, Geld vom Tagesgeldkonto auf ein beliebiges Girokonto auszuzahlen.

2. Legitimieren Sie sich!

Ist Ihr Online-Antrag ausgefüllt, leitet Sie der Assistent in der Regel direkt zur Legitimation weiter. Diese kann bei Comdirect entweder per PostIdent-Verfahren oder auch per Video Chat erfolgen. In beiden Fällen müssen Sie Ihren Antrag zunächst ausdrucken und unterschreiben, woraufhin sie ihn an Comdirect weiterleiten können. Beim PostIdent-Verfahren geschieht dies zusammen mit Ihrem Personalausweis und dem PostIdent-Coupon in der nächsten Postfiliale – bei der Legitimation per Video Chat können Sie Ihren Antrag auch ohne Vorlage eines Ausweisdokuments absenden.

FAQsHierbei benötigen Sie stattdessen eine Webcam und eine stabile Internetverbindung inklusive aktuellem Flashplayer, um den Video Chat starten zu können. Alternativ dazu kann die Video-Legitimation auch über die Comdirect Video-Support-App gestartet werden, die für Android und iOS verfügbar ist. Die Video-Legitimation kann dabei problemlos von der Website des Unternehmens aus gestartet werden, wo der Kunde auch Informationen zum Ablauf vorfindet.

3. Zahlen Sie Geld ein!

Sobald die Legitimation abgeschlossen ist und Sie Ihr Comdirect Tagesgeld anlegen können, werden Sie vom Unternehmen darüber in Kenntnis gesetzt. Ist dies geschehen, können Sie von jedem beliebigen Girokonto aus Ihre Ersteinzahlung tätigen und somit Ihr Kapital im Rahmen Ihres Tagesgeldkontos vermehren. Möchten Sie Ihr Comdirect Tagesgeld abheben, geht dies über Ihren Online-Banking-Zugang vonstatten – beachten Sie dabei jedoch, dass Sie nur mit dem Comdirect Tagesgeld Plus Geld abheben können, wenn die Auszahlung auf Ihr Referenzkonto erfolgt.

Die Eröffnung eines Tagesgeldkontos bei Comdirect geht in drei Schritten vonstatten: Füllen Sie zunächst das Online-Formular aus und senden Sie dieses daraufhin unterschrieben an Comdirect. Möchten Sie die Legitimation dabei per PostIdent-Verfahren durchlaufen, können Sie dem Postmitarbeiter beim Absenden Ihres Antrags direkt ein gültiges Ausweisdokument und den PostIdent-Coupon vorlegen. Möchten Sie die Legitimation stattdessen per Video Chat durchlaufen, finden Sie auf der Website des Unternehmens alle nötigen Angaben, die Sie für die Legitimation am heimischen PC oder per Smartphone bzw. Tablet benötigen. Ist die Legitimation abgeschlossen, können Sie Geld auf Ihr Tagesgeldkonto einzahlen.

Informationen zum Ablauf der Videolegitimation

Die Videolegitimation per Computer, Smartphone oder Tablet


3. Wie können Sie Ihr Comdirect Tagesgeld auflösen?

Vielleicht ändern sich irgendwann Ihre Lebensumstände, sodass Sie Ihr Tagesgeldkonto auflösen möchten oder Sie möchten stattdessen Ihr Tagesgeld auf ein anderes Konto transferieren, bei dem eventuelle bessere Konditionen geboten werden – ganz egal, warum Sie Ihr Tagesgeldkonto bei Comdirect löschen möchten: Die Auflösung geht sehr simpel vonstatten.

Möchten Sie mit Ihrem Tagesgeldkonto umziehen, dann eröffnen Sie Ihr neues Konto bereits vor der Löschung des alten, um Ihr Geld direkt dorthin transferieren zu können. Heben Sie das Geld auf Ihrem Comdirect Tagesgeldkonto also ab und zahlen Sie es daraufhin direkt wieder in Ihr neues Tagesgeldkonto ein. Möchten Sie Ihr Comdirect Tagesgeldkonto nicht behalten, dann können Sie es ganz einfach löschen lassen, indem Sie das Unternehmen schriftlich über Ihren Wunsch informieren. Geben Sie dabei einen Löschungszeitpunkt an und bitten Sie um eine kurze Bestätigung, um sicherzugehen, dass Ihre Kündigung angekommen ist und bearbeitet wurde. Vergessen Sie dabei nicht, gegebenenfalls auch das Comdirect Tagesgeld Girokonto aufzulösen, sofern Sie eines speziell für Ihr Tagesgeldkonto eröffnet haben sollten.

comdirect support

Der Kundensupport von comdirect

Es ist nicht schwer, das Comdirect Tagesgeld aufzulösen: Zunächst sollten Sie gegebenenfalls ein neues Tagesgeldkonto bei einem anderen Anbieter eröffnet haben, bevor Sie Ihr Kapital vom Comdirect Tagesgeldkonto abheben. Möchten Sie mit Ihrem Tagesgeldkonto umziehen, können Sie Ihr Geld daraufhin problemlos wieder auf Ihr neues Konto einzahlen. Soll Ihr Comdirect Tagesgeldkonto gelöscht werden, dann informieren Sie den Support schriftlich darüber und geben Sie dabei einen gewünschten Löschungszeitpunkt an und bitten Sie um eine kurze Rückmeldung.

4. Fazit: Das Tagesgeldkonto der Comdirect ist kaum rentabel

Abschließend können wir festhalten, dass am Markt zahlreiche Tagesgeldkonten existieren, die attraktivere Konditionen mitbringen als das Tagesgeldkonto der Comdirect. Insbesondere die niedrige Verzinsung von nur 0,01 bzw. 0,05 Prozent kann kaum überzeugen, während das Unternehmen sein Legitimationsangebot durchaus kundenfreundlich ausgebaut hat und somit die Legitimation nicht nur per Video Chat, sondern darüber hinaus auch vom Smartphone oder Tablet aus ermöglicht.

MEHR PRODUKT-INFORMATIONEN: www.comdirect.de