Commerzbank Online Banking: Zugangsmöglichkeiten, Mobile Banking und Co.

26. Januar 2016

Commerzbank Online-Banking Erfahrungen auf kredittestsieger.org

Auch Kunden der Commerzbank können dem Online Banking nachgehen und sogar Mobile Banking Apps nutzen, sofern Sie sich dafür registrieren.

Die besten Commerzbank Alternativen
RangAnbieterKreditkarte / EC KarteGuthaben­zinsDispozinsKonto­gebührTestberichtZum Anbieter
Girokonto, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, KrediteKreditkarte, Girocard0,40%6,90%0,00 €DKB
Erfahrungen
Zum Anbieter
Girokonto, Festgeld, Tagesgeld, Kreditkarte, KrediteKreditkarte, Girocard0,10%10,85%0,00 €norisbank
Erfahrungen
Zum Anbieter
Girokonto, Festgeld, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, KrediteKreditkarte, Girocard0,00%6,99%0,00 €ING-DiBa
Erfahrungen
Zum Anbieter

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • Wie können Sie sich für das Commerzbank Online Banking registrieren?
  • Die Commerzbank Online Banking App unter der Lupe
    • Commerzbank Online Banking Sicherheit: Die Garantie im Internet
  • Was tun im Notfall? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick
    • Mein Commerzbank Online Banking ist gesperrt! Was tun?
    • Fallen für das Commerzbank Online Banking Kosten an?
    • Kann man per Commerzbank Online Banking seine Kreditkarte verwalten?
  • Fazit: Der Commerzbank Online Banking Login ist einfach

Inhaltsverzeichnis:

Das Online Banking erfreut sich einer ebenso großen Beliebtheit wie das Mobile Banking, das mittlerweile von immer mehr Menschen genutzt wird. Aus diesem Grund ist mittlerweile auch bei der Commerzbank ein Online-Banking-Zugang für Kunden eingerichtet und auch Mobile Banking Apps für iOS und Android sind für die Kunden des deutschen Unternehmens verfügbar. Um diese Features nutzen zu können, müssen Kunden sich zunächst registrieren – wie das geht, verraten wir hier.

  • Zunächst benötigen Kunden selbstverständlich ein Konto oder ein Depot
  • Daraufhin können sie sich für das Online Banking registrieren
  • Mit ihrem Online-Banking-Zugang können Kunden sich auch in der Mobile Banking App einloggen
  • Diese App ist für Tablets und Smartphones mit iOS- und Android-Betriebssystem verfügbar

Wie können Sie sich für das Commerzbank Online Banking registrieren?

FAQsUm das Commerzbank Online Banking nutzen zu können, benötigen Sie selbstverständlich zunächst ein Konto oder ein Depot beim deutschen Unternehmen. Dieses können Sie eröffnen, indem Sie zunächst ein Online-Formular ausfüllen und daraufhin die Legitimation durchlaufen. Dies geschieht bei der Commerzbank entweder per Video Chat oder per PostIdent-Verfahren, indem der Neukunde ein gültiges Ausweisdokument entweder dem Mitarbeiter der Bank per Webcam oder einem Postmitarbeiter in der nächsten Filiale vorlegt und der Commerzbank den unterschriebenen Kontoantrag zukommen lässt.

Ist die Konto- oder Depoteröffnung abgeschlossen, kann sich der Kunde schließlich auch für das Commerzbank Online Banking registrieren. Dies geht in der Regel im Vergleich zur Kontoeröffnung einfacher und schneller vonstatten, da hierbei lediglich der Commerzbank Online Banking Antrag ausgefüllt und abgeschickt werden muss. Dieser Antrag setzt die Angabe einiger persönlicher Informationen voraus und kann sowohl von Privatkunden als auch von Geschäftskunden eröffnet werden. Alternativ zum Eröffnungsantrag stehen den Kunden im Formularcenter der Commerzbank noch weitere Anträge zur Verfügung, mit denen sie sich beispielsweise für das TAN-Verfahren anmelden, eine Teilnehmernummer anfordern oder Auftragslimits ändern können.

Das Online-Banking-Registrierungsformular

Kunden müssen dieses Anmeldeformular ausfüllen. Bei der Commerzbank Kontoeröffnung kann ein Online Banking Zugang gleich mit beantragt werden.

Bei Fragen und Problemen mit der Kontoeröffnung können Kunden sich schließlich auch an den deutschsprachigen Support wenden, der selbstverständlich in einer der 1.100 Filialen der Commerzbank vorhanden ist und darüber hinaus auch der E-Mail, Telefon-Hotline und per Rückruffunktion kontaktiert werden kann.

ing-dibaJetzt Kreditangebot vom Testsieger ING-DiBa anfordern
In erster Linie müssen Kunden selbstverständlich ein Konto oder ein Depot bei der Commerzbank besitzen, um sich für das Online Banking anmelden zu können. Hierfür müssen sie lediglich ein Online-Formular ausfüllen und daraufhin die Legitimation durchlaufen, die bei der Commerzbank entweder per Video Chat oder per PostIdent-Verfahren vonstattengehen kann. Ist das Konto oder Depot schließlich eröffnet, muss der Kunde einen Antrag für seinen Online-Banking-Zugang ausfüllen und absenden. Dabei ist allerdings nicht nur ein Antrag für die Registrierung zum Online-Banking verfügbar, sondern auch Anträge für die Teilnahme am TAN-Verfahren oder die Anforderung einer Commerzbank Online Banking Teilnehmernummer können hier ausgefüllt werden. Bei Fragen und Problemen ist der Kundensupport des Unternehmens zudem nicht nur per E-Mail, sondern auch per Telefon, Rückruffunktion und auch persönlich erreichbar.

Die Commerzbank Online Banking App unter der Lupe

ChecklisteDa Verbraucher mittlerweile nicht mehr nur dem Online Banking, sondern auch dem Mobile Banking von unterwegs aus nachgehen möchten, haben Direktbanken und auch Filialbanken mit Online-Banking-Zugang ihr Angebot an Mobile Banking Apps stetig ausgebaut. Mittlerweile sind deshalb auch bei der Commerzbank mehrere Applikationen verfügbar, die auf Smartphones und Tablets mit iOS- und Android-Zugang genutzt werden können. Teilweise sind die Applikationen der Commerzbank darüber hinaus sogar für Blackberry-Geräte verfügbar.

Aktuell werden insgesamt vier verschiedene Commerzbank-Apps angeboten, die sich der Kunde sowohl von der Website des Unternehmens als auch aus dem App- oder dem Play-Store herunterladen kann. Dazu gehört in erster Linie die Kontostand-App, die es dem Kunden ermöglicht, mit nur einem Klick seinen Kontostand sowie die letzten 10 Umsätze einzusehen. Dies ist sogar auf der Apple Watch möglich, wo der Kunde darüber hinaus auch praktische Benachrichtigungen empfangen kann, die ihn über Veränderungen des Kontostandes informieren. Das eigentliche Mobile Banking geht indes jedoch über die Banking & Services-App der Commerzbank vonstatten: Hiermit können Kunden von unterwegs aus Überweisungen tätigen, Wertpapiere handeln und die nächste Commerzbank-Filiale suchen.

Commerzbank Kontostand im Google Play Store

Die Commerzbank Kontostand-App ist im App- und im Play Store verfügbar

Für einen besseren Überblick und eine einfachere Handhabung ist darüber hinaus eine spezielle App für den Gebrauch auf einem Tablet-Computer eingerichtet. Auch hiermit kann der Kunde seine Wertpapiere handeln, Überweisungen tätigen oder seinen Kontostand einsehen – dies alles jedoch auf einem angenehm großen Bildschirm. Zu guter Letzt ist auch eine sogenannte photoTAN-App verfügbar, die dem Kunden ein innovatives Sicherheitsverfahren für einen noch verlässlicheren Umgang mit seinen Mobile Banking Apps verspricht. Innerhalb weniger Sekunden wird mithilfe dieser App eine TAN durch die Umwandlung eines farbigen Barcodes erzeugt, der auf dem PC oder dem Tablet angezeigt wird. Scannt der Kunde diese Grafik daraufhin mit seinem Smartphone ein, wird die TAN direkt ersichtlich – und Betrüger oder Diebe können demnach ausschließlich mit dem Smartphone des Verbrauchers nichts anfangen.

Die Mobile Banking Apps der Commerzbank sind sowohl für iOS als auch für Android und teilweise sogar auch für Blackberry-Geräte verfügbar und ermöglichen es dem Kunden dabei, von den Vorteilen des Online Bankings auch unterwegs zu profitieren. Hierfür stehen insgesamt vier verschiedene Applikationen zur Verfügung, mithilfe derer der Kunde seinen Kontostand und seine letzten Umsätze einsehen, Bankgeschäfte tätigen oder per photoTAN von einem besonders sicheren TAN-Verfahren profitieren kann. Schließlich ist auch eine spezielle App für den Einsatz auf dem Tablet-Computer verfügbar, die sich durch eine bessere Übersicht sowie durch eine angenehmere Bedienung auszeichnet.
ing-dibaJetzt Kreditangebot vom Testsieger ING-DiBa anfordern

Commerzbank Online Banking Sicherheit: Die Garantie im Internet

Der Anbieter wirbt außerdem mit einer „Sicherheits-Garantie beim Online Banking“. Wer möchte kann die innovativen Funktionen wie photoTAN oder mobileTAN nutzen. Beim mobileTAN Verfahren erhält der Kunde die TAN für die Freigabe der Transaktion als SMS auf sein Handy. Kosten entstehen dabei nicht (andere Banken verlangen jedoch durchaus Gebühren für diesen Service). Der Vorteil dabei ist, dass es sich beim PC und Handy um getrennte Geräte handelt und die mobileTAN nur für diese spezielle Transaktion gilt.

commerzbank online banking sicherheit

Das photoTAN Verfahren gilt als eines der sichersten im Online Banking.

Das photoTAN Verfahren funktioniert auch mit PC und Smartphone. Nach Eingabe aller Daten wird auf dem Bildschirm ein QR Code erzeugt und angezeigt. Der Kunde scannt diesen QR Code nun mit seinem Smartphone (alternativ ein entsprechendes Lesegerät). Auf dem Handy zeigt es nun die Daten der Transaktion und eine TAN an, die anschließend auf dem PC eingegeben werden muss.

Die Sicherheit beim Commerzbank Online Banking ist so hoch, dass die Bank verspricht, im Schadenfall den Schaden zu erstatten – sofern dieser natürlich nicht fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt wurde.

ing-dibaJetzt Kreditangebot vom Testsieger ING-DiBa anfordern

Was tun im Notfall? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

BonusDamit Sie auch bei einem dringenden Notfall in Bezug auf Ihren Commerzbank Online Banking Zugang nicht in Panik ausbrechen müssen, finden Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema im Überblick.

Mein Commerzbank Online Banking ist gesperrt! Was tun?

Sollte Ihr Online-Banking-Zugang plötzlich gesperrt sein, weil Sie beispielsweise Ihre PIN oder eine TAN falsch eingegeben haben, besteht kein Grund zur Panik. Kontaktieren Sie einfach den Kundensupport der Commerzbank und unterrichten Sie diesen über ihr Problem. Der Mitarbeiter wird sich daraufhin mit Ihnen über die weiteren Schritte beraten, bis Ihr Konto wieder entsperrt wird. Bankgeschäfte können Sie währenddessen trotzdem am Schalter oder am Automaten erledigen – unter Umständen müssen Sie schließlich jedoch Ihre Commerzbank Online Banking PIN ändern.

Fallen für das Commerzbank Online Banking Kosten an?

Tatsächlich können Kunden des deutschen Unternehmens dem Online Banking grundsätzlich kostenlos nachgehen. Für die Inanspruchnahme verschiedener Sonderleistungen können hingegen Gebühren anfallen, die der Kunde dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Commerzbank entnehmen kann. Allerdings hat das dann weniger etwas mit dem Commerzbank Online Banking an sich zu tun, sondern mit diversen Dienstleistungen der Bank.

Das Commerzbank Online Banking in englischer Sprache

Kunden können sich auch im englischsprachigen Online Banking einloggen

Kann man per Commerzbank Online Banking seine Kreditkarte verwalten?

Nicht nur Konten und Depots, sondern auch Kreditkarten können bei der Commerzbank per Online Banking verwaltet werden. Über die Funktion „RechnungOnline“ können Kunden beispielsweise ihre Kreditkartenabrechnung online einsehen. Wer ein Commerzbank Depot hat, kann auch via Online Banking Wertpapieraufträge erteilen, das Depot einsehen usw.

Abschließend haben wir für Sie die drei wichtigsten Fragen zum Commerzbank Online Banking zusammengefasst und dabei festhalten können, dass das Commerzbank Online Banking auf Englisch und auf Deutsch kostenlos genutzt werden kann und dass hierbei auch die Verwaltung der eigenen Kreditkarte möglich ist. Sollte der Online-Banking-Zugang einmal versehentlich gesperrt werden, erhält der Kunde schließlich Hilfe vom Support des deutschen Anbieters.

Fazit: Der Commerzbank Online Banking Login ist einfach

VerbrauchertippsDas Commerzbank Online Banking ermöglicht es dem Kunden, seinen Bankgeschäften vom heimischen PC aus nachzugehen und sogar von unterwegs aus per Smartphone oder Tablet den Kontostand abzufragen oder Buchungen zu tätigen. Hierfür muss der Kunde lediglich ein Konto oder ein Depot bei der Commerzbank mitbringen und sich für den Online-Banking-Zugang registrieren. Daraufhin ist es ihm möglich, sich online in seinen Kundenbereich einzuloggen und hier sein Konto zu verwalten. Wer ein neues Commerzbank Girokonto oder Depot eröffnet, kann gleich bei der Kontoeröffnung den Online Banking Antrag stellen.

ing-dibaJetzt Kreditangebot vom Testsieger ING-DiBa anfordern