Welche Commerzbank Aktie oder Commerzbank Aktienanleihe wird geboten?

24. Januar 2016

Commerzbank Aktie Erfahrungen auf kredittestsieger.org

Die Commerzbank bringt ein umfangreiches Angebot an Aktien und Wertpapieren mit, die in einem der verfügbaren Depots verwahrt werden können.

Die besten Commerzbank Alternativen
RangAnbieterKreditkarte / EC KarteGuthaben­zinsDispozinsKonto­gebührTestberichtZum Anbieter
Girokonto, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, KrediteKreditkarte, Girocard0,40%6,90%0,00 €DKB
Erfahrungen
Zum Anbieter
Girokonto, Festgeld, Tagesgeld, Kreditkarte, KrediteKreditkarte, Girocard0,10%10,85%0,00 €norisbank
Erfahrungen
Zum Anbieter
Girokonto, Festgeld, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, KrediteKreditkarte, Girocard0,00%6,99%0,00 €ING-DiBa
Erfahrungen
Zum Anbieter

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • Die Commerzbank Depots und ihre Konditionen im Check
  • Wie können Sie Ihr Commerzbank Depot eröffnen?
  • Das Serviceangebot rund um den Aktienhandel
  • Fazit: Verschiedene Depots sind verfügbar

Inhaltsverzeichnis:


Der Aktienhandel erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und auch die Commerzbank Aktie gehört dabei zu den Gewinnern, da sie sich in letzter Zeit eines steigenden Kurses erfreuen konnte. Möchte man jedoch nicht nur den Kursverlauf verfolgen, sondern auch eine Commerzbank Aktie kaufen oder sich anderweitig am Wertpapierhandel beteiligen, benötigt man ein Depot mit attraktiven Konditionen. Wir haben deshalb die Commerzbank Aktiengesellschaft und ihr Angebot genau unter die Lupe genommen und dabei sowohl die Depots als auch das Serviceangebot auf Herz und Nieren geprüft.

  • Aktuell ist eine Commerzbank Aktie Dividende in Höhe von 20 Cent pro Aktie geplant
  • Zum Angebot des deutschen Unternehmens gehören bei der Commerzbank Aktienanleihen, Hebelprodukte, Investmentfonds und mehr
  • Commerzbank Aktienfonds suchen Kunden bislang vergeblich – allerdings werden ETFs angeboten
  • Kunden können beim Aktienhandel vom umfangreichen Serviceangebot der Commerzbank profitieren

Die Commerzbank Depots und ihre Konditionen im Check

ChecklisteAuch bei der Commerzbank können Kunden, die Aktien handeln möchten, zwischen mehreren Depotmodellen wählen. Da sich diese Depots durch unterschiedliche Konditionen auszeichnen, sind sie optimal auf die Bedürfnisse verschiedener Händler ausgelegt. So wird das DirektDepot beispielsweise in erster Linie von Wertpapierhändlern genutzt, die nur wenige Anforderungen an ihr Depot stellen und dabei keiner zusätzlichen Beratung bedürfen. Dabei ist das Depot kostenfrei zu nutzen, sofern mindestens eine Kauf- oder Verkaufsorder pro Quartal erfolgt. Die Transaktionsentgelte für den Handel von Aktien, Zertifikaten und Renten belaufen sich dabei auf 0,25 Prozent (mindestens 9,90 Euro). Beim Handel von Investmentfonds können Kunden darüber hinaus von einem Bonus von bis zu 50 Prozent profitieren. Als einziges der drei verfügbaren Depotmodelle kann dieses Depot online ohne vorherigen Beratungstermin eröffnet werden.

Das KlassikDepot stellt daraufhin einen Kompromiss zwischen dem spartanischen DirektDepot und dem umfangreichen PremiumDepot dar. Das Depotentgelt beläuft sich bei einem Volumen von bis zu 75.000 Euro auf 0,195 Prozent. Übersteigt das Transaktionsvolumen diese Grenze, sinkt die Gebühr auf 0,165 Prozent – mindestens müssen jedoch auch hier 7,95 Euro pro Quartal entrichtet werden. Das Transaktionsentgelt für den Handel von Aktien und Zertifikaten beläuft sich hierbei auf 1,00 Prozent – für den Handel von Renten müssen 0,50 Prozent entrichtet werden. Als Mindestgebühr wurden sowohl für den Handel von Aktien und Zertifikaten als auch für Renten 29,90 Euro festgelegt – bei einer Online-Order werden darüber hinaus 20 Prozent Rabatt geboten. Kunden können darüber hinaus mit dem KlassikDepot von einer zusätzlichen Beratung profitieren – ebenso wie beim PremiumDepot. Die Gebühren werden dabei in Form eines Pauschalentgelts von 1,45 Prozent von Depotvolumen (mindestens 145 Euro pro Quartal) entrichtet. Darüber hinaus wird auch für Fondskäufe kein zusätzlicher Ausgabeaufschlag erhoben.

Depots bei der Commerzbank im Überblick

Die verfügbaren Depotmodelle im Vergleich

Bei der Commerzbank sind insgesamt drei verschiedene Depotmodelle verfügbar. Dazu gehört das DirektDepot für Händler ohne große Anforderungen, das KlassikDepot mit Beratung und höheren Gebühren und das PremiumDepot, das mit einer Beratung durch erfahrene Experten sowie durch fehlende Transaktionsgebühren und Ausgabeaufschläge überzeugen kann – zu einem teuren Preis von mindestens 145 Euro pro Quartal.
ing-dibaJetzt Kreditangebot vom Testsieger ING-DiBa anfordern

Wie können Sie Ihr Commerzbank Depot eröffnen?

FAQsHaben Sie sich dazu entschlossen, beim deutschen Unternehmen Wertpapiere zu handeln und dabei beispielsweise bei der Commerzbank eine Aktienanleihe Protect auf Porsche zu kaufen und zu verkaufen, müssen Sie sich zunächst für eines der verfügbaren Depotmodelle entscheiden. Ist dies geschehen, kann der Kunde beim DirektDepot gleich online die Depoteröffnung initiieren – die übrigen beiden Konten erfordern einen Beratungstermin bei der nächsten Filiale. Hier wird daraufhin schließlich auch die Legitimation durchgeführt, die bei der Eröffnung des DirektDepots separat erfolgen muss. In diesem Fall füllen Kunden zunächst ein Online-Formular aus, das die Angabe einiger persönlicher Informationen sowie von Informationen zur Handelserfahrung voraussetzt.

Die Legitimation kann schließlich bei der Commerzbank sowohl per Video Chat als auch per PostIdent-Verfahren erfolgen. Das bedeutet, dass der Kunde dem Online-Assistenten folgen kann, der ihn durch die Legitimation per Video Chat führt. Diese setzt lediglich eine funktionierende Webcam sowie eine stabile Internetverbindung und einen gültigen Identitätsnachweis voraus. Alternativ dazu können Neukunden sich selbstverständlich auch zusammen mit ihrem Antrag, einem Identitätsnachweis und dem PostIdent-Coupon zur nächsten Postfiliale begeben. Hier wird ein Mitarbeiter der Post die Identität des Kunden prüfen und den Antrag daraufhin an das Unternehmen weitersenden.

Das Online-Formular für die Eröffnung des DirektDepots

Das Eröffnungsformular für das DirektDepot der Commerzbank

Ist die Legitimation abgeschlossen, werden die Mitarbeiter der Commerzbank die Dokumente des Kunden prüfen und daraufhin das Depot eröffnen, sofern die Voraussetzungen stimmen. Der Kunde wird daraufhin selbstverständlich rechtzeitig über die Depoteröffnung informiert und kann schließlich seine erste Einzahlung tätigen, um bei der Commerzbank Aktien zu handeln.

Kunden müssen sich im Vorfeld für ein Depotmodell entscheiden. Das KlassikDepot und das PremiumDepot können ausschließlich nach einem Beratungsgespräch in der nächsten Filiale eröffnet werden – die Eröffnung des DirektDepots kann hingegen auch online erfolgen. Hierfür füllt der Kunde ein Online-Formular aus und durchläuft daraufhin die Legitimation per PostIdent-Verfahren oder per Video Chat. Ist das Depot eröffnet, wird der Kunde darüber informiert – und dann kann auch die Einzahlung erfolgen.
ing-dibaJetzt Kreditangebot vom Testsieger ING-DiBa anfordern

Das Serviceangebot rund um den Aktienhandel

BonusSchließlich können die Kunden der Commerzbank beim Aktienhandel selbstverständlich auch von einem umfangreichen Serviceangebot profitieren. Dieses teilt sich auf in Analysen und Kurse & Marktdaten, wodurch der Kunde beim Wertpapierhandel optimal über aktuelle und künftige Entwicklungen seiner favorisierten Produkte informiert werden kann. Das Analyseangebot teilt sich dabei in folgende Kategorien auf:

  • Märkte & Anlageideen
  • Aktienvoten
  • Länder & Branchen
  • Einschätzungen Fonds

Darin findet der Kunde die Markteinschätzungen der Experten sowie Anlageideen, die ihn bei der Zusammenstellung eines gewinnbringenden Portfolios unterstützen können. Weiterhin findet der Kunde hier einen Kapitalmarktausblick für das aktuelle Quartal vor, der in Form eines informativen Videos aufbereitet wurde. Eine Gastkolumne und aktuelle Studien runden das Analyseangebot der Commerzbank optimal ab.

Das Analyseangebot der Commerzbank

Die Marktanalysen und Anlageideen bei der Commerzbank im Überblick

Der Bereich Kurse & Marktdaten ist indes in weiten Teilen den Bestandskunden vorbehalten, weshalb Interessenten ohne eigenes Depot sich leider keinen Überblick über das eigentliche Angebot machen können. Dieses umfasst in erster Linie eine Marktübersicht, zu der aktuelle Kurse, Marktdaten und die wichtigsten News gehören. Darüber hinaus kann der Kunde von sämtlichen verfügbaren Aktien, Investmentfonds, Renten, Devisen & Zinsen und Waren & Rohstoffen sowie von dazugehörigen Informationen und Kursen profitieren, die beim Wertpapierhandel sicher von Nutzen sein können.

Zum Angebot der Commerzbank gehören nicht nur verschiedene Depotmodellen und zahlreiche verfügbare Wertpapiere, sondern auch Zusatzfunktionen aus den Bereichen Analyse und Kurse. Dazu gehören Markteinschätzungen von Experten, ein Kapitalmarktausblick auf das aktuelle Quartal und Gastkolumnen von erfahrenen Institutionen der Branche. Diese Funktionen sollen dem Kunden dabei helfen, ein gewinnbringendes Portfolio zusammenzustellen und Verlierer aus dem Portfolio zu streichen.

Fazit: Verschiedene Depots sind verfügbar

VerbrauchertippsBei der Commerzbank stehen den Kunden des Unternehmens drei unterschiedliche Depotmodelle zur Verfügung. Dazu gehört in erster Linie das DirektDepot, das auf eine reine Online-Nutzung ausgelegt ist, ebenso wie das KlassikDepot für durchschnittliche Händler mit Beratungsbedarf und das PremiumDepot, das für Händler mit großem Kapital und hohen Anforderungen geschaffen wurde. Das DirektDepot kann dabei online eröffnet werden, die anderen beiden Depots können nur nach einem persönlichen Beratungsgespräch in der nächsten Filiale eröffnet werden. Die Eröffnung des DirektDepots erfolgt dabei mithilfe eines Online-Formulars – die Legitimation geht hierbei entweder per PostIdent-Verfahren oder per Video Chat vonstatten. Schließlich kann der Kunde nach der Einzahlung bei der Commerzbank von verschiedenen Zusatzangeboten profitieren, die dabei helfen sollen, ein gewinnbringenderes Portfolio zu entwickeln.

ing-dibaJetzt Kreditangebot vom Testsieger ING-DiBa anfordern