Commerzbank Edelmetalle: So gelingt der Einstieg in den Handel

24. Januar 2016

Commerzbank Edelmetalle Erfahrungen auf kredittestsieger.org

Bei der Commerzbank können Sie auch Edelmetalle handeln. Wir zeigen, wie es geht

Die besten Commerzbank Alternativen
RangAnbieterKreditkarte / EC KarteGuthaben­zinsDispozinsKonto­gebührTestberichtZum Anbieter
Girokonto, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, KrediteKreditkarte, Girocard0,40%6,90%0,00 €DKB
Erfahrungen
Zum Anbieter
Girokonto, Festgeld, Tagesgeld, Kreditkarte, KrediteKreditkarte, Girocard0,10%10,85%0,00 €norisbank
Erfahrungen
Zum Anbieter
Girokonto, Festgeld, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, KrediteKreditkarte, Girocard0,00%6,99%0,00 €ING-DiBa
Erfahrungen
Zum Anbieter

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • Wir stellen Ihnen den Wertpapierhandel bei der Commerzbank vor
  • Wie sieht es mit den Konditionen rund um den Handel mit Edelmetallen aus?
  • So eröffnen Sie ein Wertpapierdepot bei der Commerzbank
  • Fazit: Edelmetallzertifikate und Futures

Inhaltsverzeichnis:


Jeder Anleger hat bestimmte Produkte, die er am liebsten handelt. Aktien gehören zu den beliebtesten Finanzinstrumenten, aber auch Derivate wie CFDs oder Futures. Edelmetalle gehören für die meisten Händler dagegen wohl eher zu den Nischenprodukten, aber es gibt auch zahlreiche Anleger, die das anders sehen und gerne mit Gold und Silber handeln. Jeder Depotanbieter hat eine eigene Auswahl an Trading-Produkten und spezifische Handelskonditionen. Bevor man sich also für eine Depoteröffnung entscheidet, sollte man herausfinden, ob die eigenen Lieblingsinstrumente vorhanden sind und wenn ja, zu welchen Bedingungen. Um Ihnen bei Ihrer Suche ein wenig unter die Arme zu greifen, wollen wir Ihnen den Wertpapierhandel bei der Commerzbank im Allgemeinen und die Commerzbank Edelmetalle im Speziellen vorstellen.

Commerzbank Edelmetalle: Das Wichtigste im Überblick

  • Bei der Commerzbank ist Edelmetallhandel möglich
  • Gold, Silber, Palladium und Platin sind verfügbar
  • Edelmetalle können auch in Form von Zertifikaten und Futures gehandelt werden
  • Bei der Commerzbank stehen drei unterschiedliche Depotmodelle zur Auswahl
  • Edelmetalle können mit jedem der Depots gehandelt werden

Wir stellen Ihnen den Wertpapierhandel bei der Commerzbank vor

BonusKunden der Commerzbank können aus drei Depotvarianten wählen und mit jedem der Depots sind andere Leistungen und Konditionen verbunden.

  • DirektDepot: Hierbei handelt es sich um ein Online-Depot, das bei mindestens einer Transaktion im Quartal kostenlos ist. Bei längerer Inaktivität fallen Kosten in Höhe von 4,95 Euro an. Die Ordergebühren beginnen bei 9,90 Euro und es fallen keine zusätzlichen Limit-Gebühren an. Beratungsangebote sind hier nicht zu finden, aber der Depotinhaber bekommt Zugang zu den regelmäßigen Produkt- und Analysepublikationen der Experten der Commerzbank.
  • KlassikDepot: Bei dieser Variante wird seitens der Finanzexperten der Bank eine umfassende, kostenlose Anlageberatung gewährleistet. Das Depotführungsentgelt liegt bei mindestens 7,95 pro Quartal und ist des Weiteren von dem umgesetzten Handelsvolumen abhängig. Wertpapiere können ab 29,90 Euro gehandelt werden.
  • PremiumDepot: Wie der Name schon sagt, ist dies die Premium-Variante zu finden. Dieses kostet stolze 145 Euro pro Quartal und das als Mindestpreis. Depotinhabern wird eine exklusive Beratung und Betreuung gewährleistet und der Depotgebühr sind alle Entgelte für den Handel mit dem meisten Wertpapieren enthalten.

Die Depotverwaltung kann bei allen drei Modellen bequem über das Commerzbank Online Banking realisiert werden und als Referenzkonto kann das Commerzbank Konto genutzt werden oder auch das eigene Girokonto.

Angebote rund um den Handel mit Wertpapieren

Leistungen und Angebote rund um den Wertpapierhandel bei der Commerzbank

Was die Gesamtheit der Produktpalette angeht so gibt es viel Auswahl. So kann der Trader neben Aktien, Anleihen oder Währungspaaren auch Commerzbank Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin und Palladium handeln. Auch sind bei der Commerzbank Derivate wie Optionsscheine oder Zertifikate zu finden und es können auch Anlagen in Fonds getätigt werden. Neben Echtzeitkursen wird bei der Commerzbank auch die Versorgung mit Marktanalysen und aktuellen News gewährleistet.

ing-dibaJetzt Kreditangebot vom Testsieger ING-DiBa anfordern
Bei der Commerzbank stehen drei Depotmodelle zur Auswahl. Je nach Variante gibt es einen spezifischen Leistungsumfang, andere Ordergebühren und unterschiedliche Depotkosten. So lohnt sich ein ausführlicher vergleich, um für die eigenen Anforderungen die beste Alternative zu finden.

Wie sieht es mit den Konditionen rund um den Handel mit Edelmetallen aus?

VerbrauchertippsDie vorhandenen Commerzbank Sorten und Edelmetalle sind unter der Kategorie Rohstoffe zu finden, zu der auch Industriemetalle, Energierohstoffe oder auch Agrarrohstoffe gehören. Nicht nur Edelmetalle wie Gold, Silber, Palladium oder Platin können gehandelt werden, bei der Bank werden auch Edelmetallzertifikate und ETCs angeboten. Zwei Rohstoffbörsen sind auf der Webseite im Speziellen aufgeführt und zwar die London Metal Exchange (LME) sowie die New York Mercantile Exchange (NYMEX). Per Mausklick gelangt man auf die Webseiten der Börsen und kann sich einen Überblick über das Gesamtangebot verschaffen.

In einer vollständigen und stets aktuellen Tabelle sind die Schalterkurse aller Edelmetalle notiert und diese ist auf der Webseite der Bank zu finden. Edelmetallzertifikate können an den Börsen in Stuttgart oder Frankfurt gehandelt werden und zwar von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Das Bezugsverhältnis zwischen Zertifikatspreis und Basiswert liegt bei 10:1 und es werden sowohl währungsgesicherte als auch nicht währungsgesicherte Zertifikate angeboten. Zu den weiteren Produkten der Commerzbank gehören auch Edelmetall-Futures.

Aktuelle Schalterkurse bei der Commerzbank

Bei der Commerzbank sind aktuelle Schalterkurse für Edelmetalle zu finden

Edelmetallhandel ist bei der Commerzbank möglich und dabei sind Metalle wie Gold, Silber, Platin und Palladium zu finden und auch das Trading mit Edelmetallzertifikaten oder Edelmetall-Futures ist möglich. Alle aktuellen Schalterkurse und ausführliche Produktinformationen werden auf der Webseite der Commerzbank zur Verfügung gestellt.
ing-dibaJetzt Kreditangebot vom Testsieger ING-DiBa anfordern

So eröffnen Sie ein Wertpapierdepot bei der Commerzbank

ChecklisteUm ein Wertpapierdepot bei der Commerzbank zu eröffnen, entscheidet sich der Neukunde zunächst für eines der Modelle. An dieser Stelle soll angemerkt werden, dass nur das DirektDepot online eröffnet werden kann, für die Eröffnung eines der beiden anderen Depots wird ein persönlicher Termin vereinbart und in einem Beratungsgespräch wird die Depoteröffnung individuell umgesetzt. Bei dem DirektDepot findet sich das gute alte Online-Formular und dieses gilt es sorgfältig auszufüllen. Tätigt man falsche oder fehlerhafte Angaben, wird das im Nachhinein zu unnötigen Verzögerungen bei der Abwicklung führen.

Ist alles ausgefüllt, wird der Depotantrag ausgedruckt und ab geht es mit den Unterlagen und dem Personalausweis zur nächsten Postfiliale. Dort wird ein PostIdent-Verfahren vorgenommen, das der Identitätsfeststellung und letztendlich der Sicherheit des Depotinhabers dient. Ist auch dies erledigt, werden die Unterlagen an die Commerzbank geschickt und der Antragsteller wartet noch die Bearbeitung ab. Nach erfolgreicher Depoteröffnung bekommt der Inhaber die Willkommensunterlagen und das Wertpapierdepot steht uneingeschränkt zur Verfügung.

Depotvarianten bei der Commerzbank

Bei der Commerzbank sind dreiunterschiedliche Depotvarianten zu finden

Von den drei Depotvarianten kann nur das DirektDepot online eröffnet werden. In den beiden anderen Fällen wird ein persönlicher Termin mit einem Mitarbeiter der Bank vereinbart. Das DirektDepot wird per Online-Formular beantragt, das es auszufüllen und zu unterschreiben gilt. Dann noch ein PostIdent Verfahren vornehmen lassen und die Bearbeitung der Unterlagen abwarten.

Fazit: Edelmetallzertifikate und Futures

FAQsBei der Commerzbank ist eine vielseitige Auswahl an handelbaren Instrumenten zu finden und Edelmetalle wie Gold, Silber, Palladium und Platin sind ebenfalls darunter. Alle aktuellen Schalterkurse sind auf der Webseite aufgelistet und die Edelmetalle können nicht nur auf die klassische weise gehandelt werden sondern auch in Form von Futures und Zertifikaten. Insgesamt sind bei der Bank drei Depotvarianten vorhanden, die alle über spezifische Leistungen und Regelungen rund um die Ordergebühren verfügen. Nur das DirektDepot kann online eröffnet werden und das auf die übliche Weise via Online-Antrag und Legitimation bei der Postfiliale.

ing-dibaJetzt Kreditangebot vom Testsieger ING-DiBa anfordern