N26 Girokonto Erfahrungen: Das sind die Kundenmeinungen

15. Mai 2016

Wir haben uns gefragt, wie sind die N26 Girokonto Erfahrungen und wer steckt hinter diesem Unternehmen? Die N26 GmbH ist eine Tochtergesellschaft der WireCard Bank AG. Das FinTech-Startup wurde im Februar 2013 in Berlin gegründet und hat derzeit über 130.000 Kunden. Sein Fokus hat das Unternehmen auf das Girokonto gelegt, das modern nutzbar sein soll, d.h. über das Smartphone steuerbar. Die WireCard Bank AG gibt es dagegen schon seit 2006. Da die N26 keine eigene Banklizenz hat, werden die Girokonten direkt bei der WireCard Bank angelegt, wo die Einlagen vollständig gemäß dem deutschen Einlagensicherungsfonds geschützt sind. Seit 2016 kooperiert es mit TransferWise, einer Plattform für Auslandsüberweisungen. Wir nehmen im Folgenden das N26 Girokonto genau unter die Lupe.

Die Fakten in Kürze:

  • Girokonto per Smartphone
  • Mobile App und Web App
  • Kostenlose MasterCard und MaestroCard
  • Dispozins bei 8,9 Prozent
  • Dispokredit bis 2.000 Euro
  • CASH26-Funktion
  • Kontowechselservice

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • 1. Wie sind die Konditionen vom N26 Girokonto?
    • Sehr gute Konditionen per Mobile Banking
  • 2. Welche Voraussetzungen gibt es?
    • Die schnelle Kontoeröffnung mit nur wenigen Anforderungen
  • 3. Wie sind die N26 Girokonto Erfahrungen?
  • 4. Die Top 5 Fragen zum N26 Konto
    • Was ist eine Kreditkarte auf Guthabenbasis?
    • Wie funktioniert die PushTAN?
    • Was ist die CASH26-Funktion?
    • Welche Voraussetzungen gibt es für den Antrag einer MaestroCard?
    • Worum handelt es sich bei der Einlagensicherung?
  • 5. Was wird noch angeboten?
  • 6. Fazit: Viele zufriedene Kunden

Themenübersicht:

1. Wie sind die Konditionen vom N26 Girokonto?

gebuehrenDie Kontoführung bei kostenlos. Um das N26 Konto überziehen zu können, gibt es für den Kunden je nach Einstufung einen Dispokredit von bis zu 2.000 Euro. Die Zinsen liegen hier bei 8,9 Prozent. Neukunden können auf ein Sofort-Dispo von 1.000 Euro zugreifen. Hierbei lohnt sich auch, sich mit der Funktionsweise des Dispokredites bei Girokonten auseinanderzusetzen. N26 ist in Deutschland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Österreich, Spanien und in der Slowakei verfügbar.

Ebenso fallen für die Kreditkarte und die MaestroCard keine Jahresgebühren an. Bei der Kreditkarte handelt es sich um die MasterCard auf Guthabenbasis, die für gebührenfreie Auslandsabhebungen in über 210 Ländern und an ca. 1 Millionen Geldautomaten genutzt werden kann. Mit ihr ist an entsprechenden Akzeptanzstellen auch das bargeldlose Bezahlen im In- und Ausland kostenfrei möglich. Gleiches gilt für die MaestroCard. Beide Karten verfügen über die NFC-Funktion, eine Nahfunktechnik, die kontaktloses Bezahlen ermöglicht. Wer die N26 Kreditkarte bestellen möchte, kann sicher sein, dass dafür keine Daten an die Schufa übergeben werden, wie der N26 Kreditkarte Test zeigt. Beide Karten werden mit dem Smartphone verbunden, um so Einstellungen vornehmen zu können.

N26 Girokonto Erfahrungen: Kostenlose Kontoführung

Sehr gute Konditionen per Mobile Banking

BonusDie Überweisungen geschehen in Echtzeit, wenn sie auf ein anderes N26 Konto gehen sollen (MoneyBeam). Grundsätzlich nutzen Kontoinhaber die N26 App, um Transaktionen auszuführen und den Überblick über ihr Konto zu behalten. In unserem N26 Girokonto Test ist das Mobile Banking Dreh- und Angelpunkt dieses Kontos. Nur per Smartphone kann man auf den vollen Leistungs- und Funktionsumfang zugreifen. Der Nutzer wird in Echtzeit per Push-Nachricht über Bewegungen auf seinem Konto informiert und kann per Smartphone mit einer PIN sowie einem Überweisungs-Code und der dazugehörigen PushTAN Transaktionen durchführen. Die N26 Girokonto Erfahrungen sind, dass man ebenso ein Smartphone benötigt, um Bargeld per CASH26-Funktion bei den 6.000 Partner abzuheben oder einzuzahlen. Wenn ein Umzug bevorsteht man mit dem N26 Konto umziehen möchte, kann man die neuen Adressdaten einfach telefonisch oder schriftlich dem Kundenservice Bescheid geben.

Der N26 Girokonto Testbericht ergibt, dass das auf die Smartphone-Nutzung ausgelegte N26 Konto aufgrund der kostenlosen Leistungen sehr gute Konditionen bietet. Auf das Konto kann per Mobile App oder Web App zugegriffen werden. Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir auf jeden Fall die Nutzung mit dem Smartphone, da nur mit ihm auch Überweisungen durchgeführt werden können. Das Konto wird über die App gesteuert, z.B. auch wenn das N26 Konto gesperrt wurde, kann man es über sie wieder freischalten.

2. Welche Voraussetzungen gibt es?

ChecklisteNach unserer N26 Konto Erfahrung empfiehlt es sich, auf jeden Fall ein Smartphone zu besitzen, wenn man das N26 Girokonto in vollem Umfang verwenden möchte. Die Mobile App funktioniert für iOS 8 oder höher sowie Android 4.3 oder höher und ist über den App Store bzw. Google Play Store kostenlos herunterzuladen.

Die N26 Girokonto Erfahrungen zeigen, dass es Voraussetzung für die Kontoeröffnung ist, mindestens 18 Jahre alt zu sein und seinen Wohnsitz in Deutschland oder Österreich gemeldet zu haben. Es wird kein Mindestgeldeingang vorausgesetzt und auch für die MasterCard ist eine positive Schufa-Auskunft keine Anforderung, da sie auf Prepaid basiert.

N26 Voraussetzungen und Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung ist unter Erfüllung der Voraussetzungen problemlos möglich

Die schnelle Kontoeröffnung mit nur wenigen Anforderungen

Sind die Voraussetzungen erfüllt, kann man online das N26 Konto eröffnen [N26 Konto eröffnen]. Laut dem Anbieter ist das in nur 8 Minuten möglich. Nach dem Eintragen der Daten erfolgt eine Verifikation der Identität per Videotelefonat oder PostIdent. Dies vereinfacht das Verfahren sehr und der Prozess geht insgesamt auffällig schnell von Statten.

Wer volljährig ist und in Deutschland bzw. Österreich wohnt, kann ohne weitere Schwierigkeiten ein N26 Girokonto eröffnen. Der Vorgang wird dadurch erleichtert, dass es keinen monatlichen Mindesteingang von Geld geben muss. Zudem ist das Konto bzw. die Kreditkarte unabhängig von der Schufa, weshalb hier auch auf keine gute Bonität geachtet werden muss. Wer es schnelle Prozesse ohne unnötige Bürokratie bevorzugt, ist hier an der richtigen Stelle sich schnell und unkompliziert ein sicheres sowie modernes Konto einzurichten.



3. Wie sind die N26 Girokonto Erfahrungen?

VerbrauchertippsDa das N26 Konto über keine offiziellen Auszeichnungen von Experten verfügt, kann man sich auf der Website des Unternehmens unter der Rubrik Feedback über die bisherigen N26 Girokonto Erfahrungen informieren. Hier werden Kundenmeinungen dargestellt, die z.B. auf Twitter oder Facebook veröffentlicht wurden, da das Unternehmen auch hier vertreten ist. Es sind sehr viele positive Meinungen vertreten oder teilweise Verbesserungsvorschläge, wie beispielsweise ein Forum auf der Homepage einzurichten. Da das Unternehmen erst seit Anfang 2013 existiert, hat es noch viel Entwicklungspotenzial und schon viele Kunden auf seiner Seite. Bis heute hat N26 ca. 160.000 Kunden. Laut den Kundenaussagen in der Feedback-Rubrik der Website ist die N26  Konto Erfahrung für die Mehrheit sehr positiv.

Die Meinungen, die sich in den sozialen Medien wie Facebook oder Twitter widerspiegeln, sind in der Mehrheit eindeutig positiv. Da das Unternehmen noch jung ist und noch nicht vollkommen ausgereift, geben einige Kunden Tipps, was N26 außerdem noch umsetzen oder anbieten könnte. Bisher gibt es noch keine offiziellen Auszeichnungen für das FinTech-Startup, sodass eine objektive Bewertung des Girokontos schwierig vorzunehmen ist.

4. Die Top 5 Fragen zum N26 Konto

Was ist eine Kreditkarte auf Guthabenbasis?

Die N26 MasterCard funktioniert wie eine Prepaid Karte. Das heißt, der Karteninhaber verfügt über ein bestimmtes Guthaben für die Kreditkarte. Er kann sie somit weder überziehen, noch kann er Ratenzahlungen tätigen. Ein Eintrag bei der Schufa ist für sie nicht notwendig.

Wie funktioniert die PushTAN?

Bei Überweisungen per N26 App erhält der Kontoinhaber eine PushTAN, sofern seine PIN und sein Überweisungs-Code richtig sind. Die PushTAN wird ihm als eine sichere Nachricht auf sein Smartphone übermittelt und ersetzt die TAN in Papierform. Durch die erfolgt die Freigabe der Transaktion.

Was ist die CASH26-Funktion?

Mit der CASH26-Funktion können N26 Kunden Bargeld an den Kassen von rund 6.000 Partnern abheben oder einzahlen. Zu den Partnern zählen unter anderem Penny, Real und Rewe.

Welche Voraussetzungen gibt es für den Antrag einer MaestroCard?

Um eine N26 MaestroCard anzufordern, muss der Kontoinhaber mindestens 100 Euro Geldeingang auf seinem N26 Girokonto verzeichnet haben. Daraufhin kann er sie im Control Center der App anfordern und sie wird ihm per Post zugeschickt.

Worum handelt es sich bei der Einlagensicherung?

Die Einlagensicherung erfolgt bei der WireCard Bank AG, da N26 über keine eigene Banklizenz verfügt und ein Tochterunternehmen dieser Bank ist. Die Girokonten werden direkt bei dort angelegt. Um die Einlagen der Kunden zu schützen, ist es EU-weit gesetzlich geregelt, dass die Einlagensicherung bei Banken bei 100.000 Euro liegt.

5. Was wird noch angeboten?

FAQsNeben dem Girokonto mit Dispokredit, der CASH26-Funktion, der MasterCard und MaestroCard bietet N26 Auslandsüberweisungen in 15 Währungen zum aktuellen Wechselkurs an. Unsere N26 Erfahrungen sind, dass das Startup plant, weitere Produkte zum Sparen, Anlagen und Versicherungen in sein Sortiment aufzunehmen. Wir empfehlen außerdem den N26 Dispokredit Test oder den Kreditkarten Vergleich, wenn man noch nicht weiß, welche Kreditkarte die passende ist.

Per TransferWise problemlos Geld ins Ausland überweisen

6. Fazit: Viele zufriedene Kunden

fazitDafür dass N26 noch ein sehr junges Unternehmen ist, hat es bereits viele Kunden von sich überzeugen können. Zwar fehlt noch ein offizieller objektiver Testbericht mit Auszeichnung, doch das kann noch kommen. In den sozialen Medien wird N26 jetzt schon hoch gelobt und die Mehrheit der Kunden scheint sehr zufrieden zu sein. Einige Bereiche sind noch ausbaufähig, doch das Startup ist auf dem richtigen Weg. Gerade für Smartphone-Nutzer, die gerne Mobile Banking betreiben und unabhängig von einer sonst üblichen Girocard handeln möchten, treffen bei diesem Girokonto die richtige Wahl. Man darf gespannt sein, welche Produkte N26  außerdem aufnehmen wird. Eröffnen Sie noch Ihr eigenes N26 Girokonto und steuern es bequem über die App!