Können Sie ein ABK Bank Girokonto eröffnen?

7. Februar 2016

ABK Bank Girokonto Erfahrungen auf kredittestsieger.org

Leider existiert bislang kein ABK Bank Girokonto – dafür können die Kunden ein Tagesgeldkonto des Unternehmens in Anspruch nehmen.

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • 1. Das Steckenpferd der ABK Bank: Kredite im Check
  • 2. Wie steht es um die Geldanlage bei der ABK Bank?
  • 3. Alternativen zum ABK Bank Girokonto im Vergleich
  • 4. Fazit: Leider existiert kein ABK Bank Girokonto

Inhaltsverzeichnis:

ABK Kredit Test

Ein Girokonto darf heutzutage für keinen Verbraucher mehr fehlen: Überweisungen, Daueraufträge und Gehaltseingänge setzen mittlerweile zwingend ein Girokonto voraus. Möchte man zudem als Angestellter im öffentlichen Dienst von besonders attraktiven Konditionen für sein Girokonto profitieren, wendet man sich meist an die ABK Bank – allerdings bietet das deutsche Unternehmen bislang noch ein ABK Bank Girokonto an. Woraus sich das Angebot stattdessen zusammensetzt und wie Sie Ihr neues Girokonto finden können, verraten wir Ihnen hier.

  • Ein ABK Bank Girokonto wird leider nicht angeboten
  • Stattdessen finden Kunden Kredite sowie verschiedene Lösungen zur Geldanlage und zur Immobilienfinanzierung vor
  • Zum Angebot gehören Tagesgeldkonten, Festgeldkonten, Sparbücher, Ratenkredite und das ImmoPlus-Darlehen

1. Das Steckenpferd der ABK Bank: Kredite im Check

ChecklisteDie Allgemeine Beamten Bank (ABK Bank) hat ihren Schwerpunkt bei Ihrer Gründung vor nunmehr 35 Jahren zunächst auf ihr Kreditangebot gelegt und bietet dementsprechend heute Kredite für Soldaten, Lehrer, Beschäftigte im öffentlichen Dienst und auch für Angestellte und Arbeiter an. Trotzdem fällt das Kreditangebot der ABK Bank nach wie vor recht klein aus: Neben dem FlexoPlus-Ratenkredit wird lediglich der AbrufPlus-Kredit als Alternative zum Dispo angeboten.
Der FlexoPlus-Kredit der ABK Bank ist dabei als Ratenkredit verfügbar und zeichnet sich durch ein besonders hohes Maß an Flexibilität aus: Raten- und Laufzeitänderungen sind jederzeit ebenso kostenfrei möglich wie auch Sondertilgungen. Der Effektivzins fällt hierfür jedoch sowohl für Angestellte im öffentlichen Dienst als auch für Angestellte im Nicht-öffentlichen Dienst sehr hoch aus: Beamte und Co. müssen zwischen 3,95 Prozent und 7,95 Prozent p. a. an die ABK Bank entrichten, während der Effektivzins für „normale“ Arbeiter und Angestellte zwischen 4,15 Prozent und 8,15 Prozent liegen kann.

Der AbrufPlus-Kredit, der als Alternative zum Dispo betrachtet werden kann, geht indes mit einer Zinsgarantie von vier Jahren sowie mit flexiblen Rückzahlungen einher, die der Kunde nach eigenem Ermessen vornehmen kann. Der effektive Jahreszins liegt dabei mit 6,75 Prozent unter dem durchschnittlichen Zinssatz vieler Hausbanken und auch einiger Direktbanken – allerdings fällt hierbei zudem eine Gebühr in Höhe von 5,46 Euro monatlich pro 1.000 Euro Darlehen an, der die Kosten für den AbrufPlus-kredit schnell in die Höhe treibt.

Obwohl kein ABK Bank Girokonto angeboten wird, fällt auch das Kreditangebot des deutschen Unternehmens recht klein aus: Lediglich der FlexoPlus-Kredit und der AbrufPlus-Kredit werden angeboten. Ersterer bringt dabei zwar ein hohes Maß an Flexibilität aus, ist dafür jedoch mit einem hohen Effektivzins zwischen 3,95 Prozent und 8,15 Prozent verbunden. Beim AbrufPlus-Kredit fällt der Effektive Jahreszins mit 6,75 Prozent zwar etwas niedriger aus als bei der Konkurrenz, dafür fällt hier jedoch eine Gebühr in Höhe von 5,46 Euro pro 1.000 Euro Darlehen an.
Der Kreditrechner der ABK Bank

Die ABK Bank bringt einen Kreditrechner mit

2. Wie steht es um die Geldanlage bei der ABK Bank?

Obwohl die ABK Bank ihren Schwerpunkt zunächst auf ihr Kreditangebot gelegt zu haben scheint, bringt das Unternehmen eine weitaus größere Auswahl an Anlageprodukten mit. Dazu gehören neben Sparbriefen, Sparbüchern und vermögenswirksamen Leistungen auch Festgeld- und Tagesgeldkonten, die von Kunden eventuell als brauchbare Ergänzung zum fehlenden ABK Bank Girokonto angesehen werden können.

VerbrauchertippsDas Tagesgeldkonto der ABK Bank zeichnet sich dabei durch sämtliche Vorteile aus, die ein Tagesgeldkonto mitbringen muss: Das eingezahlte Kapital ist jederzeit verfügbar, Einzahlungen selbst gehen einfach per Dauerauftrag, per Überweisung oder in bar vonstatten und auch eine einfache Verwaltung wird gewährleistet. Allerdings fällt die Verzinsung dabei sehr unattraktiv aus: Das Kapital des Kunden wird beim Tagesgeldkonto der ABK Bank mit 0,05 Prozent verzinst, womit das deutsche Unternehmen der Konkurrenz stark hinterherhinkt. Dafür wird das eingezahlte Kapital des Kunden zumindest vierteljährlich verzinst, wodurch der Anleger vom Zinseszinseffekt profitieren kann. Dieser entsteht, wenn zuvor gutgeschriebene Zinsen bei der nächsten Gutschrift berücksichtigt und mitverzinst werden. Trotzdem dürfte die tatsächliche Rendite bei der ABK Bank trotzdem geringer ausfallen als bei Konkurrenten mit höherer Verzinsung und selteneren Gutschriften.

Auch das Tagesgeldkonto des deutschen Unternehmens hat nicht mehr zu bieten: Die Mindesteinlage fällt mit 10.000 Euro überdurchschnittlich hoch aus, während sich die Laufzeiten mit maximal 360 Tagen im Vergleich zur Konkurrenz als niedrig erweisen. Zu guter Letzt weiß auch die Verzinsung des Festgeldkontos bei der ABK Bank nicht zu überzeugen: Bei einer Laufzeit von 90 Tagen wird eine Verzinsung von 0,05 Prozent gewährt, die sich bei 180 oder 360 Tagen auf 0,10 Prozent erhöht.

Auch in Bezug auf die Geldanlage kann die ABK Bank im Vergleich kaum überzeugen: Das Tagesgeldkonto kann durch keine besonderen Features überzeugen und auch die Verzinsung fällt mit 0,05 Prozent unterdurchschnittlich aus. Obwohl hierbei zwar eine vierteljährliche Verzinsung winkt, die mit dem Zinseszinseffekt einhergeht, können Anleger sich vermutlich nicht über eine sonderlich hohe Verzinsung freuen. Dies sieht auch beim Festgeldkonto nicht anders aus: Hier können Kunden Ihr Kapital zu einer Laufzeit von 90, 180 oder 360 Tagen ab einer Mindesteinlage von 10.000 Euro anlegen. Verzinst wird das Guthaben des Kunden dabei bei einer Laufzeit von 90 Tagen mit 0,05 Prozent – bei einer längeren Laufzeit winken 0,10 Prozent. Auch hier kann sich die ABK Bank kaum gegen die Konkurrenz durchsetzen.
Vorteile des Festgeldkontos im Überblick

Die Vorteile des Festgeldkontos können kaum überzeugen

Weitere ABK Ratgeber

ABK Bank Kredite

3. Alternativen zum ABK Bank Girokonto im Vergleich

Wie wir bereits festhalten konnten, wird ein ABK Bank Girokonto vom deutschen Unternehmen nicht angeboten. Sollten Sie trotzdem gerade auf der Suche nach einem neuen Girokonto mit attraktiven Konditionen und kundenfreundlichen Dienstleistungen sein, sollten Sie sich einen Anbietervergleich zunutze machen. Hier finden Sie meist eine Auswahl der seriösesten Anbieter auf dem Markt und können sich auf Basis von Testberichten für den Anbieter entscheiden, der Ihren persönlichen Anforderungen am ehesten entspricht. Dabei sollten Sie auf folgende Faktoren achten:

  • Sicherheit: Stellen Sie sicher, dass Ihr Favorit reguliert wird und eine vertrauenswürdige Einlagensicherung verfolgt
  • Guthabenzinsen: Ein Girokonto mit Guthabenverzinsung ist vorzuziehen – allerdings sind diese sehr selten
  • Kontoführung: Diese sollte kostenlos erfolgen und nicht an einen Mindestgeldeingang geknüpft sein
  • Dispozinsen: Zinsen für einen eventuellen Dispokredit sollten transparent dargestellt und selbstverständlich möglichst niedrig sein
  • Zusatzangebote: Geht eine kostenlose Kreditkarte mit dem Girokonto einher? Können Sie gleichzeitig ein gebührenfreies Tagesgeldkonto mitbenutzen? Bringen Sie diese Informationen in Erfahrung und entscheiden Sie auf Basis Ihrer individuellen Bedürfnisse
Auf der Suche nach einem neuen Girokonto müssen Sie sich nicht ausschließlich auf die deutsche ABK Bank beschränken: Nehmen Sie doch einfach mal einen umfassenden Anbietervergleich vor und stellen Sie sich eine Auswahl der kundenfreundlichsten Girokonten zusammen. Achten Sie dabei sowohl auf die Sicherheit als auch auf die Konditionen und eventuelle Zusatzangebote, die mit dem Konto einhergehen können, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.
Bei der ABK Bank gibt es nur Kredite

Ein ABK Bank Girokonto ist nicht verfügbar

4. Fazit: Leider existiert kein ABK Bank Girokonto

Abschließend müssen wir leider festhalten, dass von der ABK Bank leider kein Girokonto zur Verfügung gestellt wird. Stattdessen können Kunden hier in erster Linie Kredite beantragen, zu denen der FlexoPlus-Kredit als Ratenkredit und der AbrufPlus-Kredit als Alternative zum Dispokredit gehören. In Bezug auf ihre effektiven Jahreszinsen können jedoch beide Kredite kaum überzeugen. Neben Krediten sind bei der ABK Bank auch Produkte zur Geldanlage verfügbar, zu denen neben einem Sparbuch, einem Sparbrief und vermögenswirksamen Leistungen auch ein Tagesgeld- und ein Festgeldkonto gehören. Mit einer Verzinsung von maximal 0,10 Prozent beim Festgeldkonto fallen allerdings auch diese Angebote kaum attraktiv aus. Auf der Suche nach einem Girokonto sollten Verbraucher deshalb auf professionelle Anbietervergleiche vertrauen und schließlich eine Entscheidung auf Basis individueller Anforderungen fällen.

vergleichJetzt direkt zum Kredit Vergleich