ING-DiBa Rahmenkredit: Konditionen und Antrag

2. Oktober 2018

Kredit für Grundstück und Bauvorhaben

Den meisten Verbrauchern ist der Dispositionskredit geläufig. Die Möglichkeit, das Girokonto zu überziehen, hat wohl jeder Bankkunde schon in Anspruch genommen. Auch Ratenkredite sind bei größeren Anschaffungen und Finanzierungen eine beliebte Lösung. Aber was leistet ein Rahmenkredit, und warum macht es Sinn, ihn in jedem Fall zu beantragen? Der Rahmenkredit ist eine permanent verfügbare Kreditlinie. Der Kunde nutzt den Kredit nur bei Bedarf – und zahlt nur bei Inanspruchnahme Zinsen. Zu welchen Konditionen die ING-DiBa Rahmenkredit bewilligt und wie man den Antrag stellt, darum soll es im Folgenden gehen. Die Vorteile der Bank auf einen Blick

  • Gleicher Zins für alle – Bonitätsunabhängig
  • Keine Bearbeitungsgebühren
  • Kreditantrag online stellen
  • Flexible Tilgung und Ablösung ohne Zusatzkosten

Die ING-DiBa, vormals die Allgemeine Deutsche Direktbank AG, ist schon seit 1965 im Geschäft, ging aber 2003 in der niederländischen ING Groep auf und wurde umbenannt. Die Frankfurter Bank ist inzwischen die drittgrößte deutsche Direktbank und überzeugt ihre Kunden mit Girokonten, Geldanlagemöglichkeiten und Krediten zu guten Konditionen. Wie alle Finanzprodukte der Bank ist auch der ING-DiBa Rahmenkredit in seinen Konditionen sehr transparent und unkompliziert beantragt. Bei der DiBa haben Kreditnehmer überdies die Möglichkeit, mit einem interaktiven Kreditcheckertool die Ratenbelastung für ihren Kreditwunsch zu ermitteln und dann Empfehlungen für den passenden Kredit wahrzunehmen. Hinzu kommt, dass die Zinsen und sonstigen Konditionen für alle Finanzierungslösungen online auf einer Seite zu überblicken sind. Dank der informativen Website erfährt der Kunde, welche Kreditbeträge möglich sind und ebenso, dass keine versteckten Kosten anfallen und die Tilgung oder Ablösung sehr flexibel gehandhabt werden können. Zu weiteren Fragen kann man sich jederzeit telefonisch an den kompetenten Kundensupport wenden.

box title=““ bg_color=“#33B9EE“ icon=“info-circle“ icon_style=“border“ icon_shape=“circle“ align=“left“]

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • 1. ING-DiBa – Kredite und Konditionen
    • Die Rahmenbedingungen der ING-DiBa
  • 2. ING-DiBa Rahmenkredit – die smarte Kreditlösung
    • Der Hauptunterschied zum Ratenkredit
  • 3. Rahmenkredit beantragen – so geht‘s
  • 4. ING-DiBa Kundenservice
  • 5. ING-DiBa Fachpresse und Auszeichnungen
  • 6. Einige Fragen und Antworten zum ING-DiBa Rahmenkredit
    • Welche Voraussetzungen gelten für den Kredit?
    • Welche Unterlagen sind für den Rahmenkredit erforderlich?
    • Fallen bei der DiBa zusätzliche Kosten an?
  • 7. Zusammenfassung: Fairer Allzweck-Kredit nach Bedarf

Themenübersicht:

[/box]
ing-dibaJetzt direkt ING-DiBa Kreditangebot anfordern

ING-DiBa Kredite Vorteile:

  • Kostenlose Bearbeitung und Kreditvergabe
  • Bonitäts- und laufzeitunabhängiger, fester Zins
  • Interaktives Kreditchecker Tool
  • Flexible Anpassung, Sonderzahlungen und Ablösung
  • Flexible Rahmenkredite günstiger als Dispokredit

Nachteile:

  • Kredite nicht unter 2.500 Euro, maximal 50.000 Euro
  • Laufzeiten von 12 – 84 Monaten

1. ING-DiBa – Kredite und Konditionen

Die Bank gewährt zweckgebundene und freie Kredite. Die Zinsen sind in erster Linie von der Kreditart abhängig. Zu den Kreditangeboten der ING -DiBa gehören neben den Rahmenkrediten auch Ratenkredite, Autofinanzierungen und Wohnkredite.

Ratenkredite mit freiem Verwendungszweck stehen bei der ING-DiBa zwischen 5.000 und 50.000 Euro zur Verfügung. Die Laufzeit kann der Kunde dabei zwischen 12 und 84 Monaten frei wählen. Die Zinsen sind nicht von der Bonität abhängig, sonder für alle Kunden gleich und belaufen sich aktuell auf einen effektiven Jahreszins von 3,79 Prozent.

Zweckgebundene Autokredite für Kfz, Motorräder oder Wohnmobile mit 2,99 % effektivem Jahreszins stehen zwischen 5.000 und 50.000 Euro zur Verfügung. Auch hier kann die Laufzeiten zwischen 24 und 84 Monaten frei gewählt werden.

Der ING-DiBa Wohnkredit ist, anders als es klingen mag, nicht zweckgebunden. Voraussetzung ist nur, dass Wohneigentum vorhanden ist. Es gelten die gleichen Kreditvolumina wie beim klassischen Ratenkredit. Als Laufzeiten kommt alles zwischen 24 und 84 Monaten in Frage. Der effektive Jahreszins beläuft sich derzeit auf 2,99 Prozent.

  • Ratenkredite mit effektivem Jahreszins von 3,79 %
  • Finanzierungen zwischen 5.000 – 50.000 Euro möglich
  • Bei Rahmenkrediten liegt der Kreditrahmen zwischen 2.500 – 25.000 Euro
  • Festzins (Laufzeit und Bonität haben keinen Einfluss auf den Zins)
  • Autokredit mit 2,99 % effektivem Jahreszins, ohne Einbehaltung der Fahrzeugpapiere
  • Wohnkredit mit effektivem Jahreszins von 2,99 %, kein Grundbucheintrag

Nach unseren ING-DiBa Erfahrungen punktet die Bank mit den festen, bonitätsunabhängigen Zinsen, die für alle Kreditnehmer zur Anwendung kommen und für Kunden mit geringer Bonität eine günstige Finanzierungslösung darstellen. Kreditnehmer mit guter Bonität finden aber möglicherweise durch einen Kredit Vergleich günstigere Anbieter!

Die Rahmenbedingungen der ING-DiBa

Die Finanhierungssummen liegen bei einem Ratenkredit zwischen 5.000 und 50.000 Euro. Bei einem Rahmenkredit kann ein Kreditrahmen bereits ab 2.500 Euro beantragt werden. Auch die Zinsen sind beim Rahmenkredit teilweise deutlich günstiger die Dispokredite der Konkurrenz. Sogenannte Kleinkredite gibt es bei der ING-DiBa nicht. Auch Ratenkredite Über 50.000 Euro sind nicht möglich. Höhere Kreditsummen gibt es nur bei einer Immobilienfinanzierung. Die Laufzeit kann dabei fast immer frei zwischen 12 Und 84 Monaten gewählt werden.

  • Keine Verwaltungsgebühren
  • Flexible und kostenfreie Sondertilgungen möglich, auch gebührenfreie vorzeitige Ablösung
  • Kredite auch für Freiberufler erhältlich
Die Kredite der ING-DiBa machen Wünsche wahr

Die Kredite der ING-DiBa machen Wünsche wahr

2. ING-DiBa Rahmenkredit – die smarte Kreditlösung

Was ist eigentlich ein Rahmenkredit? Ein Rahmenkredit ist eine offene Kreditlinie, die so funktioniert wie ein Dispositionskredit. Der Kreditnehmer kann Beträge bis zur gewährten Maximalhöhe beanspruchen – und nur bei Nutzung fallen Zinsen an. Nicht viele Banken bieten diese Art von Kredit überhaupt an, obendrein zu guten Konditionen. Nutzt man den Rahmenkredit nicht, entstehen keine Kosten. Aber: ist die Kreditlinie einmal bewilligt, kann man sie bei Bedarf immer wieder nutzen. Beim ING-DiBa Rahmenkredit sind die Zinsen mit 5,99 % sogar besonders günstig. Ein Prozent geringer als beim Dispokredit. Die Höhe des Rahmenkredits bewegt sich zwischen 2.500 und 25.000 Euro – sehr viel mehr, als konventionelle Dispokredite einräumen, und dabei sehr flexibel – bei der DiBa beispielsweise ist der Dispokredit nur bis maximal 10.000 Euro möglich, mit einer Verzinsung von 6,99 %. Die Kreditlinie kann auf Wunsch in Einheiten von 100 Euro an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Die Laufzeit beginnt bei einem Monat und ist nach oben unbegrenzt offen. Der Kreditnehmer hat also volle Freiheit, wie hoch die aufgenommene Summe ist und wie bzw. wann sie zurückgezahlt wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Rahmenkredit auch beantragt werden kann, wenn man kein Girokonto bei der DiBa unterhält.

Der Hauptunterschied zum Ratenkredit

Der Unterschied zwischen Rahmen- und Ratenkrediten liegt in der Art der Festsetzung der monatlichen Rate. Beim Ratenkredit wird die aufgenommene Kreditschuld innerhalb eines zuvor vereinbarten Zeitraumes abgetragen, und zwar in monatlichen Raten, die aus der Tilgungssumme plus dem anfallenden Zins bestehen.

Beim Rahmenkredit tilgt man allmonatlich nur den Zins. Wann der Kreditbetrag selbst zurückgezahlt wird, ist dabei nicht von Belang, denn die Kreditlinie ist ja nach oben offen! Gleichzeitig kann man flexibel tilgen, so wie man es vom Dispo-Kredit kennt.

  • Verwendung: zur freien Verwendung, auch für Umschuldungen
  • Kreditvolumen Rahmenkredit: 2.500 – 25.000 Euro
  • Laufzeit: ab einem Monat, unbegrenzt offen
  • Effektiver Jahreszins: 5.99 %
  • Gebundener Sollzins: 5.83 %
  • Bonität: Bonitätsunabhängiger variabler Zinssatz

Vergleicht man den Rahmenkredit mit einem Dispokredit für den Betrag von 3.000 Euro, kann man beim Rahmenkredit mehr als 200 Euro sparen. Der günstige Rahmenkredit bei der ING-DiBa empfiehlt sich als dauerhafter Notgroschen, denn auf den einmal bewilligten Kreditrahmen kann der Kunde immer wieder zugreifen, die Zinsen fallen nur bei tatsächlicher Nutzung an, zusätzliche oder versteckte Kosten gibt es keine.

3. Rahmenkredit beantragen – so geht‘s

1. Antragseröffnung

Auf der Seite mit allen Informationen zum Rahmenkredit bei der DiBa findet sich unter anderem auch der Kreditrechner zur Ermittlung der Gesamtkosten und der monatlichen Zinsrate, der sich bei jedem Kreditmodell findet. Hier hat der Kunde die Möglichkeit, die Kosten für die gedachte Kreditsumme zu überblicken und anschließend auf die Schaltfläche zu klicken, die zum Kreditantrag führt.

2. Personendaten und Finanzen

Der Kunde muss auf dem Antragsformular persönliche Daten sowie Angaben zu seinen finanziellen Verhältnissen machen. Darunter fallen zum Beispiel bereits laufende Kredite. Auch der Nachweis Von Einkommen muss erbracht werden. Am einfachsten geschieht dies mittels des sogenannten digitalen Kontoblicks. Dabei greift die Bank mittels Online-Banking auf das Girokonto des Kunden zu und prüft dessen Gehalt. Überdies wird der gewünschte maximale Kreditrahmen angegeben. Nach Empfehlung von Experten sollte der Antragsteller hier ein wenig Mut zeigen – der bewilligte Betrag kann, muss aber nicht in Anspruch genommen werden. Eine spätere Aufstockung des Kreditrahmens ist frühestens sechs Monate nach der Erstbewilligung möglich. Für (Ehe)Paare besteht die Möglichkeit, den Kreditrahmen gemeinsam zu beantragen. Aus der Sicht der Bank macht das Sinn – damit verbürgen sich zwei Personen für die Deckung der Schuld. Aus der Sicht des Kreditnehmers trifft jedoch das Gegenteil zu. Bei guter Bonität können Kunden als Ehepaar bestenfalls 2 x 25.000 Euro Kreditrahmen nutzen!

3. Übersicht über die Daten

Ist das Antragsformular komplett und korrekt ausgefüllt, erlaubt eine Übersicht eine nochmalige Kontrolle der eingegebenen Daten und eventuell erforderliche Korrekturen.

4. Prüfung des Schufascores

Während der einstweiligen Vorprüfung führt die Bank eine Schufa-Anfrage durch. Diese wirkt sich nicht auf den Schufa Score aus. Ist die Bonität des Kreditnehmers gut, wird eine erste noch nicht bindende Zusage für den gewünschten Kredit gegeben.

5. Unterlagen

Weitere Unterlagen etwa für Selbstständige und Freiberufler werden in Form der letzten beiden Steuerbescheide angefordert. Die Unterlagen am einfachsten einscannen und im Kundenbereich hochladen.

6. Antragsabschluss

Sobald alle Schritte durchlaufen sind, erhält der Kunde den Kreditantrag per E-Mail und ausdruckbar am Bildschirm. Nun nur noch den Antrag unterschreiben und an die Bank versenden.

ing-dibaJetzt direkt ING-DiBa Kreditangebot anfordern

4. ING-DiBa Kundenservice

Die Transparenz und Kundenfreundlichkeit einer Bank zeigt sich auch bei der Website, beim Informationsangebot und beim Kundendienst. Der erste Besuch auf der Website offenbart eine übersichtliche Struktur und logische Navigationsführung. Das erleichtert dem Interessenten das Auffinden der für ihn wichtigen Informationen, oft mit einem oder zwei Klicks. Zu Konten, Geldanlagen und Krediten sind alle Kosten und Konditionen schnell und auf einen Blick zu erkennen.

Eventuelle Fragen können im FAQ-Bereich zu jedem Produkt geklärt werden. Genügt dies nicht, ist der freundliche, kompetente Telefonsupport über eine Frankfurter Rufnummer rund um die Uhr ansprechbar. Für den Schriftverkehr kann das E-Mail-Kontaktformular auf der Website genutzt werden. Zwar gibt es auf der Website keinen Live-Chat, allerdings stellt die ING-DiBa einen Chatbot zu Verfügung. Man muss die richtigen Stichwörter den Formulierungen wählen, dann gibt der Bot recht nützliche Antworten auf allgemeine Fragen.

Zur Absicherung der Kreditraten können Kunden der DiBa auch fakultativ eine Restschuldversicherung über das Partnerunternehmen Cosmos Direkt abschließen, die im Todesfall, aber nicht bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit greift.

  • Telefonsupport rund um die Uhr
  • Kontaktformular
  • Chat-Bot
  • Fakultative Restschuldversicherung

5. ING-DiBa Fachpresse und Auszeichnungen

Die Bank erhält in der Fachpresse und bei Auszeichnungen etwa durch das Handelsblatt oder das Finanzmagazin Euro durchweg eine sehr gute Presse. Seit 2007 kann der Finanzdienstleister alljährlich das Prädikat „Beliebteste Bank“ für sich beanspruchen. Neben dem Kundendienst und den Konditionen werden besonders die günstigen Kredite der ING-DiBa herausgestellt. So wundert es nicht, dass die Frankfurter Direktbank in einem Anbietervergleich der Stiftung Warentest unter 22 Online-Kreditanbietern die Note 1,9 (Gut) erhielt. Der Rahmenkredit der ING-DiBa wurde 2017 Testsieger als Bester Rahmenkredit.

Auch in der Bewertung der Kunden etwa auf dem Portal erfahrungen.com schneidet die Bank mit 4,5 von 5,00 Sternen gut ab, auch als Arbeitgeber wird das Unternehmen positiv beurteilt.

6. Einige Fragen und Antworten zum ING-DiBa Rahmenkredit

Welche Voraussetzungen gelten für den Kredit?

Um einen ING-DiBa Rahmenkredit zu beantragen, muss der Antragsteller volljährig sein, gute Bonität haben und den Kredit privat nutzen. Auch ein stabiles monatliches Einkommen als Arbeiter, Angestellter, Beamter oder Rentner ist Bedingung, alternativ können Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit, aber nicht aus Gewerbebetrieb, Land-/Forstwirtschaft oder Existenzgründungen angegeben werden. Wohnsitz und Arbeitsplatz müssen sich in Deutschland befinden, ein Gehalts-Girokonto muss vorliegen. Wer den Kredit mit dem Partner beantragt – etwa als Verheiratete – muss unter gleicher Adresse wohnhaft sein.

Welche Unterlagen sind für den Rahmenkredit erforderlich?

Konnte der Digitale Einkommens-Check online durchgeführt werden, muss man keine Einkommensunterlagen mehr einreichen. Ist dies nicht der Fall, sind für den Kreditantrag das unterschriebene Vertragsangebot und folgende weitere Unterlagen erforderlich:

Kopien aller Seiten der letzten 3 Gehaltsabrechnungen oder der letzten Bezügemitteilung, für Freiberufler alle Seiten der letzten 2 Steuerbescheide mit Einkünften aus freiberuflicher Tätigkeit, für Rentner Kopie aller Seiten des letzten Rentenbescheids.

Die ING-DiBa Webseite zeigt auf, welche Kredite angeboten werden

Die ING-DiBa Webseite zeigt auf, welche Kredite angeboten werden

Fallen bei der DiBa zusätzliche Kosten an?

Bei den Krediten der ING-DiBa fallen nach Eröffnung keine Gebühren für Kontoauszüge, Anpassungen oder sonstige Änderungen an. Der Kreditnehmer kann jederzeit beliebige Sondertilgungen leisten und sogar alles auf einmal zurückzahlen und den Kreditvertrag vorzeitig kostenfrei kündigen.

7. Zusammenfassung: Fairer Allzweck-Kredit nach Bedarf

Die ING-DiBa zeichnet sich bei den angebotenen Konten und Anlagemöglichkeiten durch günstige und transparente Konditionen aus. Dies gilt auch für die verfügbaren Kredite, insbesondere für den ING-DiBa Rahmenkredit. Die flexible Kreditlinie von bis zu 25.000 Euro ist zu günstigeren Zinsen als konventionelle Dispokredite ständig verfügbar, Kosten fallen allerdings nur bei tatsächlicher Inanspruchnahme des Kreditrahmens an. Die Beantragung des Rahmenkredits ist weitgehend digital möglich, es ist nicht einmal ein bestehendes Girokonto bei der DiBa nötig. Ist die Bonität gut und sind alle Unterlagen eingereicht, erfolgt die Bewilligung mitunter binnen weniger Tage. Dank der guten Bedingungen hat der Rahmenkredit der DiBa im September 2017 eine Bewertung als „Bester Rahmenkredit“ erhalten. Insgesamt ist das Unternehmen für seinen Kundenservice und die guten Konditionen in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet worden. Der Ratenkredit ist hier besonders hervorzuheben, denn nicht alle Banken stellen einen flexiblen Kreditrahmen zu günstigen Zinsen überhaupt zur Verfügung.

Kredit für Grundstück und Bauvorhaben