Deutsche Bank EC Karte: Alle Leistungen, alle Kosten

27. Januar 2016

Deutsche-Bank EC-Karte Erfahrungen auf kredittestsieger.org

Erfahren Sie hier, welche Kontomodelle bei der Deutschen Bank angeboten werden

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • Diese Kontovarianten bietet die Deutsche Bank an
  • So klappt die Kontoeröffnung
  • Kontoverwaltung am PC: Das hat das Online Banking zu bieten
  • Fazit: Unterschiedliche Kontomodelle

Inhaltsverzeichnis:


Deutsche Bank EC KarteKontoanbieter gibt es scheinbar wie Sand am Meer und wer sich für einen von ihnen entscheiden will, kann sich bei der Vielfalt der unterschiedlichen Angebote und Konditionen schnell verloren vorkommen. Wir wollen Ihnen bei Ihrer Suche ein wenig unter die Arme greifen und stellen Ihnen die Girokonten der Deutschen Bank samt den wichtigsten Leistungen und Konditionen vor und zeigen Ihnen auch, wie Sie eine Deutsche Bank EC Karte bestellen können.

Deutsche Bank EC Karte: Das Wichtigste auf einen Blick

  • Eine Deutsche Bank EC Karte kann für eines der drei Kontomodelle beantragt werden
  • Jede EC Karte wird auch in Form einer Motivkarte angeboten
  • Jedes Konto verfügt über spezifische Kontoführungsgebühren und Leistungen
  • Das Junge Konto ist für alle unter 30 erhältlich
  • Das AktivKonto ist ein klassisches Girokonto
  • Das BestKonto beinhaltet unter anderem eine kostenlose MasterCard Gold

Diese Kontovarianten bietet die Deutsche Bank an

VerbrauchertippsInsgesamt stehen bei der deutschen Bank drei Girokonten zur Auswahl und zwar das Junge Konto, das AktivKonto und das BestKonto. Jede der Varianten ist auf eine andere Zielgruppe zugeschnitten und verfügt über spezifische Leistungen und Kosten.

  • Das Junge Konto: Dieses Kontomodell ist speziell für Studierende, Auszubildende und Schüler unter 30 Jahren entwickelt worden und ist kostenlos. Bei der Deutsche Bank EC Karte dieses Kontomodells handelt es sich um eine Maestro Karte mit mehr als vier Millionen Akzeptanzstellen weltweit. Will man mit der Deutsche Bank EC Karte Geld abheben, kann man das kostenfrei an mehr als 61.000 Automaten in 30 Ländern tun und es gilt eine Guthabenverzinsung.
  • AktivKonto: Hierbei handelt es sich um ein klassisches Girokonto, das für 4,99 Euro im Monat erhältlich ist und einige Vorteile birgt. So ist beispielsweise kein Mindestgehaltseingang notwendig, um das Konto zu nutzen und dem Kunden wird ein 24 Stunden Service geboten sowie ein Karten-und Dokumentenservice bei Notfällen.
  • BestKonto: Bei dieser Variante sind die meisten Leistungen mit inbegriffen. So gibt es beispielsweise einen Reiseservice mit einer Rückvergütung von sechs Prozent, eine kostenlose Deutsche Bank MasterCard in Gold sowie eine Bargeldversicherung und Notfallbargeld bis zu 1.500 Euro an mehr als 220.000 Zahlstellen rund um den Globus. All diese Leistungen gibt es monatlich für 9,90 Euro.
Die Girokonten der Deutschen Bank

Bei der Deutschen Bank sind drei Kontovarianten zu finden

Trotz der spezifischen Merkmale gibt es auch Gemeinsamkeiten, was alle Kontomodelle angeht. So gibt es beispielsweise jede Deutsche Bank EC Karte mit Motiv. Ob es sich um eine klassische oder um eine Motivkarte handelt, entscheidet der Kontoinhaber bei der Kontoeröffnung. Auch wird je nach Antragsteller ein anderes Deutsche Bank EC Karte Limit vereinbart. Dabei spielen Faktoren wie Einkommen eine Rolle und die Bonität des Antragstellers ist ein entscheidender Faktor dafür, ob der Antragsteller das Konto überhaupt bekommt.

Mit jeder EC Karte kann der Inhaber auch eine Wunsch-PIN bestimmen und diese persönliche Nummer auch im Online Banking Bereich ändern. Alle Konten können zu jeder Tages- und Nachtzeit via Deutsche Bank Online Banking verwaltet werden und das kostenlos.

Insgesamt sind bei der Deutschen Bank drei Kontovarianten zu finden und sie alle bieten einen anderen Leistungsumfang. Das Junge Konto ist für alle unter 30 zu haben, bei dem AktivKonto handelt es sich um ein klassisches Girokonto und die BestKonto-Variante beinhaltet eine kostenlose Deutsche Bank MasterCard in Gold sowie Rückvergütungen und eine Bargeldversicherung.

So klappt die Kontoeröffnung

ChecklisteEs ist ganz einfach, eines der Konten bei der Deutschen Bank zu beantragen und wer bestimmte Voraussetzungen erfüllt, kann innerhalb weniger Tage seine neue Deutsche Bank EC Karte in den Händen halten. Zu den Voraussetzungen gehört bei dem BestKonto ein regelmäßiger Gehaltseingang und bei allen drei Kontomodellen muss der Antragsteller über eine ausreichend gute Bonität verfügen, damit das jeweilige Konto überhaupt gewährt wird.

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, kann der Antragsteller das Kontoeröffnungsformular ausfüllen, das auf der Webseite der Bank zu finden ist. Schritt für Schritt werden dabei alle erforderlichen persönlichen Daten angegeben und die Nutzungsbedingungen akzeptiert und anschließend gilt es, alle Angaben noch einmal sorgfältig zu kontrollieren. Dann noch den Antrag ausdrucken, unterschreiben und mit dem Personalausweis zur nächsten Postfiliale gehen. Dort wird eine Legitimation mittels PostIdent Verfahren durchgeführt und zum Schluss werden alle Unterlagen an die Deutsche Bank geschickt.

Die Kontoeröffnung bei der Deutschen Bank

So sieht das Kontoeröffnungsformular der Deutschen Bank aus

Sind die Unterlagen bearbeitet und erfolgreiche geprüft worden, kommt die neue Deutsche Bank EC Karte samt Willkommens- und Kontounterlagen per Post und die persönliche PIN ggf. einige Tage später. Die gesamte Beantragung samt PostIdent Verfahren ist kostenlos. Es ist übrigens auch problemlos möglich, eine Kontoeröffnung persönlich in einer der Bankfilialen vor Ort vornehmen zu lassen und damit kann man sich den Postweg und somit einiges an Zeit ersparen.

Eine Kontoeröffnung bei der Deutschen Bank ist in wenigen Schritten abgeschlossen und für den Antragsteller kostenlos. Einfach Antrag ausfüllen, eine Identitätsfeststellung bei der Post vornehmen zu lassen und alle Unterlagen an die Bank schicken. Noch schneller geht es, wenn eine Kontoeröffnung direkt in einer Bankfiliale vorgenommen wird.
vergleichJetzt direkt zum Kredit Vergleich

Kontoverwaltung am PC: Das hat das Online Banking zu bieten

BonusWer nicht auf die Öffnungszeiten von Bankfilialen angewiesen sein will, kann fast alle Bankgeschäfte über den persönlichen Online Banking Account realisieren. Dieses Banking-Angebot wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach ausgezeichnet und bietet sowohl bei der Kontoverwaltung als auch im Brokerage zahlreiche Leistungen. Zu den Möglichkeiten beim Online Banking gehören:

  • Überweisungen sowie Dauer- und Terminaufträge
  • Legitimierung der Aufträge durch photoTAN, mobileTAN-und iTAN
  • Deutsche Bank EC Karte PIN ändern
  • Deutsche Bank EC Karte sperren
  • Kontoumsätze bis zu 180 Tage zurückverfolgen
  • Käufe und Verkäufe von Wertpapieren
  • Wertpapierdepotanalyse

Es sind noch zahlreiche weitere Leistungen und Möglichkeiten zu finden und sie alle sind kostenlos. Um Zugang zum Online Banking zu bekommen, muss zunächst ein neuer Account angelegt werden. Dies ist mit einer kurzen Registrierung möglich und innerhalb weniger Minuten ist der persönliche Kundenzugang angelegt und aktiviert.

Das Online Banking Angebot der Deutschen Bank

Bei der Deutschen Bank sind auch Mobile Banking Lösungen zu finden

Die Konto- und Depotverwaltung ist nicht nur vom PC aus möglich, auch mit dem eigenen Smartphone oder Tablet können Bankgeschäfte getätigt und Wertpapiere gehandelt werden. Dies geschieht im Rahmen des Deutsche Bank Mobile Banking und dabei sind fast alle Funktionen und Leistungen verfügbar, wie es auch bei der PC Version der Fall ist. Auch via Telefonbanking lässt sich übrigens eine Kontoverwaltung realisieren und das sowohl mit Hilfe der Supportmitarbeiter als auch mittels eines sprachgesteuerten Systems, das außerhalb der Servicezeiten zur Verfügung steht.

Wer das Online Banking der Deutschen Bank nutzt, kann auf eine Vielzahl von Leistungen und Möglichkeiten zugreifen. So können nicht nur Geldtransfers veranlasst werden, auch kann der Nutzer Wertpapiere kaufen und verkaufen. Auch ist eine umfangreiche Übersicht aller Konto-, Karten- und Depotbewegungen und Bestände möglich. Der Zugang muss im Rahmen einer kurzen Registrierung beantragt werden und wird nicht automatisch angelegt.

Fazit: Unterschiedliche Kontomodelle

FAQsInsgesamt drei verschiedene Girokontomodelle sind bei der Deutschen Bank zu finden. Das Junge Konto ist für Kunden unter 30 Jahren erhältlich und ist kostenlos, was die Kontoführung angeht. Das klassische Girokonto heißt AktivKonto und kostet 4,99 Euro im Monat. Beim BestKonto sind unterschiedlich Leistungen wie Rückvergütungen und Bargeldversicherungen inklusive und für eine Kontoführungsgebühr von 9,90 Euro im Monat gibt es zudem noch eine goldene MasterCard gratis dazu. Jedes Konto kann online Eröffnet werden und alle Neukunden müssen eine Legitimation vornehmen lassen, um ein Konto zu erhalten. Die EC Karte steht auch als Motivkarte zur Verfügung und die Kontoverwaltung kann bei allen drei Varianten online, per Post oder per Telefon erfolgen.

vergleichJetzt direkt zum Kredit Vergleich