Postbank App: Mit der App die Finanzen zu jeder Zeit mobil im Blick behalten

7. Februar 2016

Postbank App Erfahrungen auf kredittestsieger.org

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • 1. Postbank App: Welche Aktivitäten sind möglich?
  • 2. Kostet das Mobile Banking etwas und wie funktioniert es?
  • 3. Mit welchen Geräten kann die Postbank App genutzt werden?
  • 4. Wie sicher ist die App der Postbank?
  • 5. Fazit: Gute Wahl für mobile Nutzer – Die Postbank App

Inhaltsverzeichnis:

Postbank App: Eine Bank mit vielen verschiedenen Möglichkeiten

Die Postbank verfügt über rund 14 Millionen Kunden und bietet jede Menge Service und Möglichkeiten, rund um das Banking Geschäft. Die Hauptkunden sind Privatkunden und kleine bis mittelständische Unternehmen. Es gibt die verschiedensten Banking-Produkte, die Kunden bei der Postbank in Anspruch nehmen können. Hierzu zählen:

  • Girokonten
  • Firmenkonten
  • Kreditkarten
  • Kredite
  • Vorsorge

Praktischerweise bietet die Postbank verschiedene Möglichkeiten, um Überweisungen, Daueraufträge und weitere Banking Geschäfte durchführen zu können. Unter anderem gibt es das Online Banking und das Telefon Banking [Postbank Telefon Banking]. Doch mobile Nutzer kommen ebenfalls in den Genuss eines einfachen Banking-Verfahrens. Es gibt die Postbank App, mit der man bequem Bankgeschäfte erledigen kann.

1. Postbank App: Welche Aktivitäten sind möglich?

Mit der Postbank App, dem mobilen Finanzmanager, haben Kunden der Bank alle Konten im Blick. Vor allem ist es unabhängig von dem Standort des Kontoinhabers. Man kann von überall und zu jeder Zeit auf die Konten mit den mobilen Geräten zugreifen. Es können mit wenigen Klicks ganz komfortabel und schnell Überweisungen durchgeführt werden. Praktischerweise ist es sogar möglich, über die Spracheingabe Überweisungen zu erledigen. Zudem können Umsätze problemlos und einfach zugeordnet werden. Dank dieser Möglichkeit hat man alle Umsätze stets im Blick. Man läuft nicht der Gefahr entgegen, den Überblick zu verlieren.

Es ist mittlerweile auch möglich, ganz bequem über den Finanzassistenten, das Handy mit Guthaben zu bestücken. In dem Fall muss einfach nur die entsprechende Handynummer angegeben werden. Ebenfalls ist der Betrag einzutragen und schon wird das Handy aufgeladen. Daueraufträge können eingerichtet, gelöscht und geändert werden. Mit wenigen Angaben und Klicks werden Gelder von Tagesgeldkonten auf das normale Girokonto umgebucht. Es sind also alle wichtigen Funktionen vertreten, wie sie von dem normalen Online Banking bekannt sind.

Mit der Postbank App haben Kunden stets die Finanzen im Blick. Es können Überweisungen durchgeführt werden. Außerdem kann man ohne Probleme das Handyguthaben aufladen. Mit der Banking App ist man sehr flexibel unterwegs und kann von überall die Konten verwalten und beispielsweise Überweisungen tätigen.
Postbank App für mehr Flexibilität

Die App der Postbank bietet Kunden viele Möglichkeiten für ein einfaches und komfortables Banking

2. Kostet das Mobile Banking etwas und wie funktioniert es?

Postbank Kunden müssen übrigens mit keinerlei Kosten rechnen, wenn sie das Mobile Banking nutzen möchten. Der Download der App wird komplett kostenlos angeboten. Kunden mit mobilen Geräten können sich die Banking App also ohne Probleme auf die mobilen Geräte herunterladen. Die App gibt es im App Store, bei Google Play und im Windows Store. Für das Mobile Banking fallen keine Kosten an, außer die Kosten für den Mobilfunk. Um das Mobile Banking nutzen zu können, müssen sich Kunden jedoch zunächst für das Online Banking freischalten lassen. Eine zusätzliche Registrierung und Anmeldung ist nicht notwendig, wenn man die Postbank App in Anspruch nehmen möchte.

Wenn man noch nie das Mobile Banking über die Postbank App genutzt hat, muss man sich einmalig mit der Kontonummer und mit der Geheimzahl, die man für das Online Banking erhalten hat, anmelden. Bei jeder weiteren Anmeldung ist dann nur noch die PIN nötig. Praktischerweise können mehrere Konten über die Postbank App verwaltet werden. Das bringt den Vorteil mit sich, dass man mit nur einer Anmeldung auf die Postbank Konten zugreifen kann und stets alle Finanzen im Blick behält. Es können Kategorien angelegt und Budgets festgelegt werden, um die finanziellen Ereignisse immer im Blick zu haben und eventuelle Limits nicht zu überschreiten.

Sehr schön ist es, dass die Postbank die mobile Postbank App ganz ohne Kosten zur Verfügung stellt. Mit einem einfachen Download auf den mobilen Geräten können Überweisungen getätigt und alle Finanzen im Blick behalten werden. Einfacher, schneller und günstiger kann es schon kaum noch gehen.
Die Postbank App herunterladen

Die Postbank App kann problemlos und schnell mit wenigen Klicks in den verschiedenen Stores heruntergeladen werden

3. Mit welchen Geräten kann die Postbank App genutzt werden?

Nun steht dir Frage im Raum, mit welchen Geräten die Postbank App funktioniert. Grundsätzlich kann die Postbank App sowohl mit iOS-Geräten als auch mit Android-basierten Endgeräten in Anspruch genommen werden. Die App funktioniert sowohl mit Smartphones als auch mit Tablets, die über das Android-Betriebssystem verfügen. Wichtig hierbei ist es, dass mindestens die Version 4.0 installiert sein muss. Die App funktioniert natürlich auch mit iPads, iPods und iPhones. iPads benötigen das Betriebssystem iOS 7.0, um eine Funktionalität zu gewährleisten. Ebenso sieht es mit der Nutzung von iPod und iPhone aus. Bei diesen Geräten muss ebenfalls das iOS 7.0 installiert sein. Wer über ein Windows Phone verfügt, der kann ebenfalls die Postbank App auf die mobilen Geräte laden. Die Voraussetzung für die Nutzung mit dem Windows Phone und Tablet ist die, dass es sich bei dem Betriebssystem um mindestens die Version 8.1. handelt.

Die Postbank App kann ganz bequem und komfortabel über alle möglichen mobilen Geräte genutzt werden. Ob mit Android-Geräte, iOS-Geräten oder Windows-Geräten – mit allen Geräten funktioniert die mobile App, sofern das entsprechende Betriebssystem installiert ist. Mit einem Klick können die Apps auf die mobilen Geräte installiert werden und vollumfänglich in Anspruch genommen werden.
Das Mobile Banking mit der Postbank App

Die Postbank bietet ein praktisches und komfortables Banking über mobile Endgeräte für alle möglichen Bankgeschäfte an

4. Wie sicher ist die App der Postbank?

VerbrauchertippsDer Sicherheitsfaktor ist ebenfalls ein wichtiger Punkt, der für mobile Nutzer von großem Interesse ist. Schließlich möchte man nur dann Buchungen vornehmen, wenn man sich wirklich sicher ist, dass das Banking gewisse Sicherheitskriterien erfüllt. Hinsichtlich der Postbank App braucht sich kein Kunde Gedanken machen, denn die Daten werden alle über eine verschlüsselte Verbindung weitergeleitet und gespeichert. Die PIN, die zur Anmeldung benötigt wird, wird natürlich nicht abgespeichert. Das Verfahren der mobileTAN wird nur für iOS-Tablets angeboten. Für alle anderen Geräte wird das BestSign-Verfahren angewandt. Ebenso kann man sich für das ChipTAN-Verfahren entscheiden. Diese beiden Verfahren werden von einer enormen Sicherheit geprägt, sodass sich Nutzer der Postbank App keine Gedanken hinsichtlich der sicherheitsrelevanten Dinge machen brauchen.

Nutzer mobiler Endgeräte profitieren von einer enormen Sicherheit, wenn sie am mobilen Banking teilnehmen. Dank des sicheren Verschlüsselungsverfahrens und der angewandten sicheren Verfahren sind alle Daten sehr sicher aufgehoben. Ebenso sicher und zuverlässig werden die verschiedenen Transaktionen durchgeführt.

5. Fazit: Gute Wahl für mobile Nutzer – Die Postbank App

Das Mobile Banking Verfahren der Postbank bietet Kunden eine enorme Flexibilität. Man kann von überall und zu jeder Zeit die Kontostände einsehen, Überweisungen tätigen und alle möglichen Banking-Geschäfte erledigen. Der Download der Postbank App wird praktischerweise nicht nur für Android, sondern auch für iOS-Geräte, Windows Phones und Tablets angeboten. Dank dieser Möglichkeit können Kunden mit den verschiedensten mobilen Endgeräten einen Login durchführen und Transaktionen tätigen.

Überweisungen können mittels Spracheingabe oder über die Tastatur erledigt werden. Ein Plus an Sicherheit bietet dem Kunden die verschlüsselten und sicheren Sicherheitsverfahren. Ob mit dem BestSign- oder dem ChipTAN-Verfahren – Es werden mit beiden Varianten die Daten sicher und zuverlässig übertragen und durchgeführt. Das Mobile Banking ist ebenso komfortabel und einfach erledigt, wie das Telefon Banking und das Online Banking. Vor allem ist es auch an keinerlei Kosten gebunden.

postbankJetzt direkt Postbank Kreditangebot anfordern