Postbank Kreditkarte: Viele hilfreiche Informationen zur Postbank Kreditkarte

7. Februar 2016

Postbank Kreditkarte Erfahrungen auf kredittestsieger.org

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • 1. Die Postbank Kreditkarte: Kostenlos oder doch an Kosten gebunden?
  • 2. Weltweit nutzbar zu akzeptablen Konditionen
  • 3. Die Vorteile der Postbank Kreditkarte im Blick
  • 4. Sicherheit und Haftung – Das sollten Kreditkarteninhaber wissen
  • 5. Fazit: Kreditkarte mit erhöhter Flexibilität

Inhaltsverzeichnis:

Postbank Kreditkarte: Postbank mit guten Angebot

Die Postbank verfügt über zahlreiche Filialen und zählt daher zu den Banken, die bei vielen Leuten bekannt sind. Natürlich gibt es auch ein gutes Online und Telefon Banking des Unternehmens. Neben den Girokonten gibt es von der Postbank noch viele weitere Bankprodukte. Zu den weiteren Bankprodukten zählen unter anderem:
 

  • Kreditkarten
  • Privatkredite
  • Autokredite
  • Wertpapiere
  • Depots
  • Tagesgelder
  • Baufinanzierungen
  • Rentenversicherungen

Wer eine Kreditkarte benötigt, für den sind die Konditionen besonders interessant und wichtig. Da die Postbank nicht nur Privatkunden, sondern auch Geschäftskunden und Firmenkunden betreut, kommt sicher auch die Frage auf, ob es die Kreditkarte auch für geschäftliche Kunden und Firmen gibt.

1. Die Postbank Kreditkarte: Kostenlos oder doch an Kosten gebunden?

Die Konditionen einer Kreditkarte sind immer ausschlaggebende Punkte für oder gegen eine Kreditkarte. Wenn man sich nur eine Kreditkarte bestellt, dann sollte man wissen, dass in dem Fall eine Jahresgebühr von 22 Euro für Privatkunden anfällt. Wenn man allerdings eine Kreditkarte zusammen mit einem Girokonto eröffnet, so gibt es die Kreditkarte das erste Jahr ohne jegliche Kosten. Doch nach dem ersten Jahr der kostenfreien Nutzung werden die Gebühren für die Kreditkarte fällig. Wer als Geschäftskunde jedoch eine Kreditkarte erhalten möchte, der muss zunächst eine gute Bonität nachweisen. In dem Fall liegt die Gebühr nicht bei 22 Euro, sondern bei 30 Euro. Auf jeden Fall ist es so, dass mit der Kreditkarte sowohl Privatkunden als auch Geschäftskunden über einen finanziellen Spielraum verfügen. Auch Personen unter 26 Jahren können in den Genuss der Kreditkarte kommen. Für die Personengruppe wird sogar nur eine Grundgebühr von 5 Euro fällig. Vergleicht man jedoch mit anderen Anbietern, so hat die Postbank einen gewissen Nachteil. Von der Targobank gibt es beispielsweise eine Kreditkarte, die immer kostenfrei ist. Ebenso ist es bei der Norisbank [Norisbank Kreditkarte].

Die Postbank bietet ein gutes Angebot für diejenigen Leute, die eine Kreditkarte benötigen. Allerdings stört die Jahresgebühr, die mit dem zweiten Jahr der Nutzung gezahlt werden muss. Kunden bis zum Alter von 26 Jahren profitieren jedoch von vergünstigten Konditionen.
Postbank Kreditkarte

Die Postbank Kreditkarte für flexible Einkäufe im In- und Ausland

2. Weltweit nutzbar zu akzeptablen Konditionen

Selbstverständlich kann die Kreditkarte der Postbank weltweit genutzt werden. Die Konditionen für die weltweite Nutzung lassen sich bei der Postbank sehen. Es wird eine Guthabenverzinsung ab dem ersten Euro angeboten, die bei 0,10 Prozent Zinsen liegt. Das ist zwar nicht sonderlich viel, ist aber letztendlich besser als gar nichts. Nicht alle Kreditkartenanbieter gewähren eine Guthabenverzinsung des Kreditkartenguthabens. Die Guthabenverzinsung gibt es für private und geschäftliche Kreditkartennutzungen. Wird eine Zusatzkarte benötigt, so werden jedoch weitere 15 Euro jährlich fällig. Ein wenig schade ist es, dass Kosten für das Abheben an Geldautomaten im In- und Ausland anfallen. Je nachdem, ob am Bankschalter oder am Bankautomat Geld abgehoben wird, fallen Gebühren von mindestens 5 Euro an. Am Bankschalter werden 3 Prozent pro abgehobenen Betrag angerechnet. Wird am Geldautomaten ein Betrag abgehoben, so liegt der Prozentsatz bei 2,5 Prozent für Geschäftskunden und bei 2 Prozent für Privatkunden.

VerbrauchertippsFazit: Im Gegensatz zu anderen Anbietern verlangt die Postbank für Geldabhebungen doch einen recht hohen Betrag. Andere Banken wie beispielsweise die Netbank [Netbank] handhaben es so, dass eine bestimmte Anzahl an Geldabhebungen pro Monat kostenfrei ist. Die Konditionen sind akzeptabel, könnten jedoch wesentlich besser gestaltet sein.

3. Die Vorteile der Postbank Kreditkarte im Blick

Natürlich bietet die Kreditkarte der Postbank einige Vorteile für Karteninhaber. So ist es beispielsweise, dass die VISA Card der Postbank besonders oft akzeptiert wird. Es gibt über 38 Millionen Akzeptanzstellen. Zusätzlich stehen rund 2,3 Millionen Geldautomaten in über 200 Ländern zur Verfügung, an denen Geld abgehoben werden kann. Somit ist eine gewisse Flexibilität gewährleistet. Außerdem bietet die Kreditkarte des Anbieters folgende Vorteile:

  • Inklusive Einkaufsversicherung
  • Auf Wunsch mit Teilzahlungsfunktion
  • Vergünstigungen und Spezialangebote

BonusDie Einkaufsversicherung beinhaltet den Schutz der Einkäufe ab einem Bestellwert von 50 Euro. Sie sind gegen Raub, Beschädigung durch einen Unfall und Einbruchdiebstahl abgesichert. Und das gilt für insgesamt 30 Tage nach dem Kauf. Teilzahlungen können ganz nach Belieben vereinbart werden. Entweder man zahlt die kompletten 100 Prozent auf einmal oder es wird sich für eine Teilzahlung zwischen 5 und 50 Prozent entschieden. Bei Bedarf kann der komplette Betrag natürlich auch auf einmal wieder zurückgezahlt werden. Die Postbank verfügt über einige Partner, die viele Sonderangebote offerieren.
So ist es beispielsweise möglich, Mietwagen oder Hotelaufenthalte günstiger zu erhalten. Kunden können die Kreditkarte ganz bequem online beantragen. Hier für werden nur die persönlichen Daten benötigt. Wer bereits schon Kunde der Postbank ist, der braucht nicht einmal mehr die Antragsunterlagen per Post versenden. In dem Fall kann man papierlos unter der Angabe der Kontonummer und der PIN bestellen.

Mit der Kreditkarte der Postbank gibt es viele Vorteile für die Kreditkarteninhaber. Aufgrund der Teilzahlungsmöglichkeiten bleiben Karteninhaber sehr flexibel. Auch die Beantragung ist denkbar einfach.
Die Vorteile der Postbank Kreditkarte

Mit der Kreditkarte der Postbank erhalten Kunden eine gute Karte mit zahlreichen Vorteilen

4. Sicherheit und Haftung – Das sollten Kreditkarteninhaber wissen

Aber wie sieht es eigentlich hinsichtlich der Sicherheit aus, werden sich viele Interessierte fragen. Es kann ja doch einmal passieren, dass während des Urlaubs die Karte abhandenkommt und missbräuchlich genutzt wird. Oder vielleicht wird sie während des täglichen Einkaufs geklaut. Kreditkarteninhaber haften bei dem Verlust der Karte nicht. Wenn es sich jedoch um grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz handelt, dann sieht es hinsichtlich der Haftung auch anders aus. Aber im Normalfall gibt es keine Haftung des Kunden. Falls die Karte gestohlen wurde, gibt es eine Hotline, über die man die Karte sperren lassen kann. Die Hotline ist praktischerweise 24 Stunden am Tag erreichbar, sodass man zu jeder Zeit einen Kartenverlust melden kann. So kann der Schaden doch im überschaubaren Bereich gehalten werden. Praktischerweise gibt es auch ein Limit pro Tag und ein Limit je sieben Tage. Das Limit pro Tag liegt bei 500 Euro. Innerhalb von sieben Tagen kann man als Privatkunde ein Limit von 1.500 Euro nicht überschreiten. Geschäftskunden hingegen können innerhalb von sieben Tagen 2.500 Euro in Anspruch nehmen.

Die Postbank Kreditkarte mit ihren Limits

Zur Sicherheit sind die Kreditkarten mit einem Tages- und Wochenlimit versehen

Im Bereich der Sicherheit und Haftung kann die Postbank überzeugen. Die Kreditkarten sind mit einem Limit versehen, sodass kein erheblicher Schaden innerhalb von sieben Tagen entstehen kann. Außerdem müssen Kunden nicht haften, wenn die Karte abhandenkommt. Zumindest ist es dann so, wenn nur Fahrlässigkeit vorliegt.

5. Fazit: Kreditkarte mit erhöhter Flexibilität

Alles in allem ist die Kreditkarte der Postbank eine gute Ergänzung zur herkömmlichen Bankkarte. Mit ihr kann weltweit Geld abgehoben werden. Die Konditionen der Postbank Kreditkarte könnten zwar kundenfreundlicher gestaltet sein, liegen aber dennoch im überschaubaren Bereich. Vor allem erhält man ein Plus an Extras. Hierzu zählt beispielsweise die Einkaufsversicherung. Außerdem kann ganz flexibel in Raten zurückgezahlt werden. Durch diese Möglichkeit bleiben Kunden finanziell doch wesentlich flexibler. Im Bedarfsfall kann der Betrag zu 100 Prozent zurückgezahlt werden.

vergleichMehr Produkt-Informationen: www.postbank.de