Kredit für Zahnersatz: 3 Schritte zum besten Angebot

9. Dezember 2015

Kredit für ZahnersatzZahnbehandlungen können teuer werden, vor allem wenn es mehr sein soll als nur das Minimum. Mitunter bieten Zahnärzte auch gleich den passenden Kredit für Zahnersatz an. Doch bevor man unterschreibt, sollten Alternativen verglichen werden. Einen speziellen Zahnersatzkredit bieten zwar nur wenige Anbieter, doch ein normaler Ratenkredit tut's auch. Kredite von privat können ebenfalls eine interessante Alternative sein.

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • Kredit für Zahnersatz von fast jeder Bank
  • Schritt 1: Heil- und Kostenplan beantragen
  • Schritt 2: Kredithöhe und -bedingungen formulieren
  • 3. Schritt: Die Auswahl des richtigen Kreditinstituts
    • Kredit für Zahnersatz vom Zahnarzt
    • Kredit für Zahnersatz von der Bank
    • Mikrokredit für Beträge unter 1.000 Euro
    • Kredit ohne Schufa
    • Kredit für Zahnersatz von privat
  • Fazit

Themenübersicht:

ing-dibaJetzt direkt ING-DiBa Kreditangebot anfordern

Kredit für Zahnersatz von fast jeder Bank

Es gibt spezielle Darlehen für Immobilien, für Autos und für Existenzgründungen, aber im Regelfall keinen besonderen Kredit für Zahnersatz. Das hat gute Gründe, denn bei Immobilien und Autos hat die Bank eine besondere Sicherheit, sie kann das beliehene Haus oder Fahrzeug zwangsversteigern lassen, wenn die Raten nicht regelmäßig gezahlt werden. Bei Existenzgründern ist es wiederum das besondere Risiko, weshalb es für diese Zielgruppe besondere Kredite gibt – die auch besonders teuer sein.

Kredit mit Schlussrate

Ein Auto kann die Bank zwangsversteigern lassen, falls die Raten nicht regelmäßig gezahlt werden. Bei neuen Zähnen geht das nicht so ohne weiteres. Bild: foshie @ Flickr

Der Zahnersatz ist aus Sicht der Bank dagegen eine ganz normale Ausgabe, wie auch der Kauf einer neuen Waschmaschine, die Finanzierung eines Urlaubs oder eines Sofas. Deshalb kommt zur Finanzierung auch ein ganz normaler Ratenkredit in Frage. Dabei gibt es diese Möglichkeiten:

  • Ratenzahlung beim Zahnarzt
  • Regulärer Ratenkredit von der Bank
  • Kredit ohne Schufa
  • Kredit für Zahnersatz von privat

Die Entscheidung zwischen diesen Möglichkeiten ist aber nur eine der Aufgaben, denen sich Kreditnehmer stellen müssen. Drei Schritte führen zum Kredit für Zahnersatz.

Schritt 1: Heil- und Kostenplan beantragen

VerbrauchertippsBevor das Darlehen aufgenommen wird, muss natürlich erst klar sein, um wie viel Geld es geht. Gesetzlich Versicherte haben den Anspruch auf einen kostenlosen Heil- und Kostenplan. Darin sind die einzelnen Schritte mit den jeweiligen Kosten aufgeführt. Mit dem Zahnarzt sollte man jetzt Punkt für Punkt besprechen, ob die veranschlagten Kosten wirklich nötig sind. Oft wählen die Ärzte nämlich zuerst die teuerste Variante. Die ist aber gar nicht immer notwendig, oft gibt es für deutlich weniger Geld eine fast genauso gute Alternative. Wenn der Zahnarzt auf der hohen Rechnung besteht, kann auch die Meinung einer zweiten Praxis sinnvoll sein.

In Groschenromanen und TV-Serien sind Ärzte meist selbstlose Halbgötter in Weiß. Natürlich gibt es diese Idealisten tatsächlich, doch nicht auf alle Ärzte tritt das zu. Deshalb sollten die vom Zahnarzt veranschlagten Kosten kritisch hinterfragt werden. Im Bild der Carlsbau im Glottertal, bekannt aus der Serie "Die Schwarzwaldklinik". Foto: Frank @ Flickr

In Groschenromanen und TV-Serien sind Ärzte meist selbstlose Halbgötter in Weiß. Natürlich gibt es diese Idealisten tatsächlich, doch nicht auf alle Ärzte tritt das zu. Deshalb sollten die vom Zahnarzt veranschlagten Kosten kritisch hinterfragt werden. Im Bild der Carlsbau im Glottertal, bekannt aus der Serie „Die Schwarzwaldklinik“. Foto: Frank @ Flickr

ing-dibaJetzt direkt ING-DiBa Kreditangebot anfordern

Schritt 2: Kredithöhe und -bedingungen formulieren

Das Ergebnis des Heil- und Kostenplans ist die Basis für den Kredit für Zahnersatz. Berücksichtigt werden muss dabei natürlich nur die Zuzahlung, denn einen Teil der Kosten übernimmt meistens die Krankenkasse. Ein Teil kann womöglich auch aus dem Ersparten oder aus dem laufenden Einkommen finanziert werden, der Kreditbetrag reduziert sich dann entsprechend.

Werbebild Deutsche Direktbank 1960er Jahre

Möglicherweise liegt noch etwas Geld auf dem Sparbuch. Dann kann der Kredit für Zahnersatz natürlich etwas niedriger ausfallen. Foto: Werbefoto der heutigen ING-DiBa aus den 1960er Jahren.

Natürlich gibt es auch den umgekehrten Fall, dass aktuell ohnehin eine Kreditaufnahme geplant ist. Dann ist es natürlich sinnvoll, alles in einem zu beantragen.

Außerdem müssen sich Kreditnehmer jetzt überlegen, was ihnen beim Kredit wichtig ist. Im Mittelpunkt steht bei der Auswahl natürlich der Zinssatz. Das ist auch berechtigt, denn höhere Zinsen bedeuten nicht unbedingt besserer Service. Allerdings gibt es noch andere Kriterien für einen guten Kredit:

  • Sondertilgungen möglich
  • Raten können angepasst werden
  • eventuell Möglichkeit von Ratenpausen

gebuehrenSondertilgungen sollten immer möglich sein. Bleibt am Monatsende Geld übrig oder kommt unerwartet Geld in die Kasse, kann das für eine vorzeitige Rückzahlung verwendet werden. Das spart Zinsen und Zinseszinsen.

Auch die Raten sollten gut geplant sein. Zu niedrige Raten bedeuten eine unnötig lange Laufzeit und damit Zusatzkosten. Zu hohe Raten können aber dazu führen, dass am Ende das Konto überzogen und ein teurer Dispo aufgenommen wird. Ideal ist es deshalb, wenn es die Möglichkeit zu einer Ratenanpassung gibt. Bleibt mehr Geld übrig als geplant, lässt sich die Rate erhöhen. Reicht das Geld nicht, dann lässt sich eine niedrigere Rate vereinbaren.

3. Schritt: Die Auswahl des richtigen Kreditinstituts

VergleichNicht immer ist der günstigste Anbieter eine schlechte Wahl. Der billigste ist aber auch umgekehrt nicht unbedingt das beste Kredit. Besonders viele Extras bietet der easyCredit der Volks- und Raiffeisenbanken. Allerdings liegen dessen Zinsen auch höher als die vieler Konkurrenten.

Einen günstigen Kredit findet man am einfachsten im Vergleichsrechner. Beachten muss man allerdings, dass oft nur ein kleiner Teil der Kunden wirklich den günstigsten Zins bekommt. Es kann sich deshalb lohnen, bei mehr als einer Bank ein individuelles Angebot anzufordern.

Die meisten Kreditnehmer wünschen aber eine Kombination aus günstigem Zins und guten Konditionen. Wer das will und sich wenig Arbeit machen will, der wählt einfach den Kredittestsieger. Aufwendiger, aber auch besser ist dagegen ein individueller Vergleich. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten.

ing-dibaJetzt direkt ING-DiBa Kreditangebot anfordern

Kredit für Zahnersatz vom Zahnarzt

BonusViele Zahnärzte bieten eine Ratenzahlung an, teilweise sogar mit einer Null-Prozent-Finanzierung. Zinslos sind die Darlehen aber meistens nur bei sehr geringer Laufzeit.

Ist die Ratenzahlung teurer, sollte sie mit einem Kredit verglichen werden. Nach der Preis-Angaben-Verordnung (PAngV) sind Darlehensgeber verpflichtet, den effektiven Jahreszins anzugeben. Der zeigt, wie hoch die Kosten einschließlich aller Zusatzgebühren und Zinseszinsen auf das Jahr gerechnet sind. Das gilt auch, wenn das Darlehen weniger als ein Jahr lang läuft. Bei einer monatlichen Gebühr oder einem monatlichen Zins darf der effektive Jahreszins deshalb auch nicht einfach das Zwölffache des Monatszinses sein, da auch die Zinseszinsen zu berücksichtigen sind, unabhängig davon ob diese tatsächlich der Kreditsumme aufgeschlagen werden oder aber sofort bezahlt werden.

zinseszins

Wenn monatlich 2,0 Prozent Zinsen gezahlt werden, liegt der effektive Jahreszins nicht nur beim zwölffachen, also 24,0 Prozent. Wegen des Zinseszinses ergibt sich ein effektiver Jahreszins von 26,82 Prozent. Sofern nicht noch Gebühren hinzukommen, die den Satz weiter erhöhen. Dabei ist es unerheblich, ob die Zinsen wirklich der Kreditsumme aufgeschlagen und mitverzinst oder aber jeden Monat sofort bezahlt werden.

Mit diesem effektiven Jahreszins lässt sich das Finanzierungsangebot des Zahnarztes mit einem regulären Ratenkredit vergleichen. Denn der Kredit für Zahnersatz vom Arzt muss nicht der günstigste sein. Meistens finanzieren die Praxen den Zahnersatz nicht selbst vor, sondern arbeiten mit Banken zusammen. Wer die Finanzierung über den Zahnarzt wählt, hat deshalb wenig Auswahl. Einer der größten Anbieter in diesem Bereich ist aktuell die Postbank. Doch möglicherweise können andere Banken günstiger sein. Ein Vergleich mit einem Ratenkredit ist deshalb ratsam.

Kredit für Zahnersatz von der Bank

Der klassische Weg über eine Bank ist nach wie die häufigste Art einen Kredit für Zahnersatz aufzunehmen. Dabei ist der günstigste Weg aber meist nicht der über die Filiale vor Ort, sondern ein Online-Darlehen. Denn im Internet ist die Konkurrenz immer nur einen Mausklick weit entfernt, das sorgt für Konkurrenz. Und bequem ist die Online-Kreditaufnahme natürlich ebenfalls.

Bild Kredit für Zahnersatz von der Bank

Der Kredit von einer Bank ist nach wie vor der häufigste Weg zu einem Kredit. Foto: Pressebild der ING-DiBa

Bei den meisten Banken gibt es bei der Antragstellung keine Auswahlmöglichkeit „Kredit für Zahnersatz“. Beim Verwendungszweck muss deshalb „Sonstiges“ angegeben werden. Das Darlehen mit den günstigsten Konditionen findet man im Vergleichsrechner.

Mikrokredit für Beträge unter 1.000 Euro

vorlage_musterDer Vergleichsrechner zeigt Angebote für Ratenkredite allerdings erst ab einem Betrag von 1.000 Euro. Das liegt daran, dass es für niedrigere Beträge kaum Angebote gibt. Auch Laufzeiten von unter einem Jahr sind selten. Eines der wenigen Angebote mit Laufzeiten bereits ab einem halben Jahr ist der Ratenkredit der netbank, der aber erst bei Beträgen ab 3.000 Euro aufgenommen werden kann.

Wer weniger als 1.000 Euro benötigt, für den kommen als Alternative vor allem Mikrokredite in Frage. Bekanntester Anbieter auf diesem Gebiet ist Vexcash. Das Unternehmen aus Berlin verleiht Neukunden Beträge von 100 bis 500 Euro für maximal 30 Tage. Zwar sind auch längere Laufzeiten möglich, das lohnt sich aber im Regelfall nicht, denn diese Optionen sind deutlich teurer. Besser ist es deshalb, das Darlehen mit dem nächsten Gehaltseingang zunächst zu tilgen und lieber im Anschluss ein neues aufzunehmen.

Ein Beispiel: Ein Alleinstehender mit einem Nettoeinkommen von 1.300 Euro braucht 750 Euro für eine Zahnarztrechnung. Jeweils 250 Euro kann er aus dem laufenden Einkommen aufbringen, die übrigen 1.050 Euro benötigt er für Miete und Lebenshaltungskosten. Somit kann er 250 Euro der Rechnung sofort bezahlen, über 500 Euro benötigt er einen Kredit für Zahnersatz. In 18 Tagen steht der nächste Gehaltseingang an, die Rückzahlung wird sicherheitshalber in 20 Tagen festgelegt, bis dahin ist der Lohn garantiert auf dem Konto. Einschließlich der Zinsen werden dann rund 504 Euro abgebucht, es bleiben aus nur rund 1.796 Euro auf dem Konto. Nach 20 Tagen ist das Geld aufgebraucht, jetzt wird ein neuer Kredit über dann nur noch 250 Euro aufgenommen und die Rückzahlung ebenfalls auf den Tag nach dem Gehaltseingang festgelegt, also in rund zwölf Tagen. Einschließlich Zinsen müssen dann rund 251 Euro gezahlt werden, insgesamt kostete das Darlehen also 5,00 Euro Zinsen. Ein Kredit über 60 Tage würde dagegen rund 60 Euro kosten. Das liegt außer an den höheren Zinsen an einer hohen Zusatzgebühr für die sogenannte 2-Raten-Option.

Beträge bis 1.000 Euro lassen sich erst ab dem zweiten Darlehen ausleihen. Ohnehin ist für höhere Beträge ein Ratenkredit meist billiger, auch wenn die Laufzeit denn höher ist und man mehr Geld leiht als man eigentlich braucht. Denn die Zinsen für Mikrokredite sind deutlich höher als für die meisten Ratenkredite.

vexcashJetzt direkt einen Kredit bei VEXCASH beantragen

Kredit ohne Schufa

Fast alle deutschen Banken holen vor der Kreditvergabe eine Auskunft bei der Schufa ein. Diese berechnet für jeden Schuldner eine Kreditausfallwahrscheinlichkeit, die vor allem auf Daten zum Einkommen, den Schulden und Zahlungsausfällen in der Vergangenheit beruht. Das Unternehmen, das sich überwiegend im Besitz von Banken und einigen Einzelhändlern befindet, ist allerdings fast ausschließlich in Deutschland aktiv.

Was ist die Schufa - Bild der Zentrale

Daten der Schufa spielen eine große Rolle für die Bewertung der Bonität. Foto: Pressebild der Schufa AG

Wer im Ausland ein Darlehen beantragt, entkommt dem Urteil der Schufa. Das bringt aber nicht unbedingt Vorteile. Denn die Bonität wird auch beim Schweizer Kredit geprüft, Geld verschenken Banken auch jenseits der Grenze eher ungern. Außerdem weiß man dort natürlich, dass vor allem Schuldner mit geringer Bonität zum Kredit ohne Schufa greifen.

erfahrungen_schreibenFür Antragsteller mit guter Bonität lohnt sich der Kredit für Zahnersatz im Ausland deshalb nicht. Bei mittlerer Bonität kann ein schufafreies Darlehen sich vor allem dann rentieren, wenn in der Vergangenheit eine oder mehrere Rechnungen nicht pünktlich gezahlt wurden. Ist der Schuldenstand dagegen zu hoch, hilft ein Kredit aus dem Ausland meist wenig. Denn der Schuldenstand wird auch dort geprüft und letztendlich muss jeder sich selbst fragen, ob ein Darlehen dann überhaupt sinnvoll ist.

Kredite ohne Schufa werden meist über Kreditvermittlern vergeben. Wichtig ist: Seriöse Unternehmen wie Maxda, Kredit-Plus und Creditolo machen immer zuerst ein kostenloses und unverbindliches Kreditangebot. Werden erfolgsunabhängige Vorabgebühren verlangt, sollte man die Finger von dem Angebot lassen.

Attraktiv ist das Angebot von Creditolo, Angebote für einen Kredit für Zahnersatz mit und ohne Schufa einzuholen und später zu vergleichen.

creditoloJetzt direkt einen Kredit bei Creditolo beantragen

Kredit für Zahnersatz von privat

Nicht nur bei schlechter Bonität kann ein Kredit von privat eine gute Alternative zum Bankdarlehen sein. Denn bei den großen Anbietern wie auxmoney, Smava und Lendico wird immer auch die Bonität geprüft. Dazu arbeiten alle drei mit der Schufa zusammen und vergeben für jeden Antragsteller einen Wert. Nur Kreditinteressenten mit sehr schlechten Werte werden sofort abgelehnt, die übrigen können auf dem Marktplatz um Geldgeber konkurrieren. Dabei fallen je nach Bonität natürlich unterschiedlich hohe Zinsen an, wer ein sicheres und hohes Einkommen und wenig Schulden hat, zahlt also auch hier weniger.

Kleinkredit für Arbeitslose über auxmoney

Auxmoney ist noch immer die bekannteste Kreditplattform

Allerdings kann es einige Zeit dauern, bis sich genügend Anleger gefunden haben. Möglicherweise gibt es auch nicht genug Geldgeber, dann kommt kein Darlehen zustand. Der Bankkredit ist also der schnellere Weg zum Kredit für Zahnersatz, dafür haben bei auxmoney und Co auch Antragsteller mit unterdurchschnittlicher Bonität gute Chancen, wenn sie gut erklären können wofür sie das Geld brauchen. Und neue Zähne sind in den Augen der meisten Geldgeber ein guter Grund für einen Kredit.

Fazit

fazitVor der Kreditaufnahme sollte zunächst ein Heil- und Kostenplan angefordert werden, für den Zahnärzte bei gesetzlich versicherten Patienten kein Geld verlangen dürfen. Möglicherweise lassen sich an der ein oder anderen Stelle die Kosten reduzieren.

Darauf aufbauend müssen Kredithöhe und Kreditlaufzeit geplant werden. Oft lässt sich ein Teil der Kosten aus dem Ersparten oder dem laufenden Einkommen bezahlen. Den Restbetrag finanziert man am besten über einen Ratenkredit, denn der ist deutlich günstiger als ein Abruf- oder ein Dispokredit. Den erhält man entweder über die Bank oder auch über Kreditportale wie auxmoney.

Kredite finden

Fotos von Flickr unterliegen der Creative Commons Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/