Kredit für die Beerdigung – was Sie dabei beachten sollten

19. Juli 2018

Kredit für die Beerdigung

Verstirbt ein naher Angehöriger, ist das für die Hinterbliebenen ein schwerer Verlust. Zusätzlich zur Trauer müssen sich die Hinterbliebenen um die Beerdigung kümmern, was finanzielle Probleme verursachen kann. Hatte der Verstorbene zu Lebzeiten keine Sterbegeldversicherung abgeschlossen, ist es dann, wenn der Verstorbene kein großes Erbe oder vielleicht sogar Schulden hinterlässt, oft schwer, eine Beerdigung zu finanzieren. Der Verstorbene hat eine würdige Beerdigung verdient, deren Kosten sich schnell auf mehr als 5.000 Euro belaufen können. Wo sollen Sie so schnell das erforderliche Geld auftreiben? Ein Kredit für die Beerdigung kann die Lösung bieten. Er kann bei Direktbanken zu günstigen Konditionen beantragt werden. Der Vorteil liegt darin, dass er schnell ausgezahlt wird.

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • Die Finanzierung einer Beerdigung
  • Finanzierung über das Beerdigungsinstitut
  • Günstige Kredite von den Direktbanken
  • Der Kreditvergleich – was Sie beachten sollten
  • So beantragen Sie den Kredit für die Beerdigung online
  • Was tun bei negativer Schufa?
  • Der Kredit über einen Kreditmarktplatz
  • Der Kredit von der Sozialagentur
    • Sicherheiten für einen Kredit
  • Vorsorgen mit der Sterbegeldversicherung
  • Fazit: Kredit für die Beerdigung mit verschiedenen Möglichkeiten

Themenübersicht:

ing-dibaJetzt direkt ING-DiBa Kreditangebot anfordern

Die Finanzierung einer Beerdigung

FAQsBeim Tod eines Angehörigen haben die Hinterbliebenen das Problem, die Beerdigung zu organisieren und nicht selten auch zu finanzieren, wenn der Verstorbene nicht selbst vorgesorgt hat. Das kann richtig teuer werden: der Sarg, die Grabstelle sowie eventuell eine Einäscherung, dazu ein Redner, Musiker und Blumen. Für die Trauerfeier muss gesorgt werden – Speisen und Getränke müssen her. Schnell können die Kosten dafür mehrere Tausend Euro umfassen. Kosten von 10.000 Euro sind keine Seltenheit, besonders dann, wenn mit vielen Trauergästen gerechnet wird. Um eine Beerdigung zu finanzieren, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  • Finanzierung über das Beerdigungsinstitut
  • Kredit von einer Direktbank oder von der Hausbank
  • Kredit von privat über einen Kreditmarktplatz
  • Staatliche Hilfe bei sehr schlechter Bonität

Kommen alle diese Möglichkeiten für Sie nicht infrage, da Ihre Bonität zu ungünstig ist, bleibt nur noch die Möglichkeit einer sehr einfachen Sozialbestattung. Die Kosten, die das Sozialamt für eine Sozialbestattung übernimmt, sind nur gering. Möchten Sie Ihrem Angehörigen einen würdigen Abschied bereiten, sollten Sie die Möglichkeiten für eine Finanzierung prüfen. Verfügen Sie nicht über die nötigen Sicherheiten für einen Kredit, können Sie den Kreditantrag zusammen mit einer zweiten Person unterschreiben oder einen Bürgen stellen, der über die erforderlichen Sicherheiten verfügt. Sie können überlegen, ob Sie gemeinsam mit mehreren Familienangehörigen die Kosten für die Bestattung aufbringen können.

Finanzierung über das Beerdigungsinstitut

Nicht jedes Beerdigungsinstitut bietet eine Finanzierung an. Sie können bei der Organisation der Beerdigung danach fragen. Besteht die Möglichkeit, eine Finanzierung über das Beerdigungsinstitut in Anspruch zu nehmen, ist das nicht immer günstig. Sie sind an die Bank des Beerdigungsinstituts gebunden. Das gebuehrenGeld wird Ihnen nicht ausgezahlt, sondern Sie können es in Raten zurückzahlen. Auch in Niedrigzinsphasen können die Zinsen dafür ziemlich hoch sein. Weitere Probleme bestehen in der sehr kurzen Laufzeit solcher Finanzierungen sowie in den damit verbundenen sehr hohen Raten. Außerdem werden die Kosten durch eine solche Finanzierung nicht stets vollständig gedeckt. Die Kosten für die anschließende Trauerfeier müssen dann zusätzlich finanziert werden. Das bedeutet, dass Sie neben der Finanzierung über das Beerdigungsunternehmen häufig noch einen zusätzlichen Kredit beantragen müssen.
Die Laufzeiten für die Finanzierung über das Beerdigungsinstitut können beispielsweise ein Jahr oder 24 Monate dauern. Handelt es sich um ein höheres Darlehen, ist die monatliche finanzielle Belastung ziemlich hoch, sodass kaum noch Geld für unvorhergesehene Ausgaben übrig bleibt.
Ob eine Finanzierung gewährt wird und wie günstig die Zinsen sind, hängt vom jeweiligen Beerdigungsinstitut sowie von der kooperierenden Bank ab. Da es sich dabei fast immer um eine Filialbank handelt, können die Konditionen für Kredite von den Direktbanken deutlich günstiger sein.

ING-DiBa Konditionen

Der Kredit der ING-DiBa mit Niedrigzins hilft in allen Lebenslagen

Günstige Kredite von den Direktbanken

Ist ein Angehöriger verstorben, kommt es darauf an, möglichst schnell das Geld für die Beerdigung zu beschaffen. Das funktioniert am besten mit einem erfahrungen_schreibengünstigen Kredit von einer Direktbank, den Sie online beantragen können. Diese Direktbanken zeichnen sich durch niedrige Zinsen aus, da sie keine Filialen betreiben. Der Kredit ist durch eine schnelle Auszahlung gekennzeichnet. Dieser kann als Kredit zur freien Verwendung beantragt werden. Sie müssen bei der Antragstellung „freie Verwendung“ angeben. Die Zinsen sind für einen Kredit zur freien Verwendung zumeist höher als für einen Autokredit oder für einen Kredit für die Einrichtung. Sie können keine Sicherheiten bieten, an denen sich die Bank bedienen kann, wenn Sie die monatlichen Raten nicht bezahlen können.
Möchten Sie einen Kredit bei einer Direktbank beantragen, sollten Sie den Kreditvergleich im Internet nutzen, der Ihnen einen Überblick über die Konditionen bei den verschiedenen Banken gewährt. Nachdem Sie Laufzeit und Kreditsumme eingegeben haben, erhalten Sie einen Überblick über

  • Höhe der monatlichen Raten
  • Sollzins
  • effektiven Jahreszins

Der Sollzins ist der reine Zins ohne Gebühren, den Sie für den Kredit bezahlen müssen. Da die Banken keine Gebühren mehr für die Bearbeitung des Kreditantrags erheben dürfen, ist der effektive Jahreszins nur geringfügig höher als der Sollzins. Er kann eine Gebühr für die Bereitstellung des Kredits enthalten. Die Zinsen können je nach Bank bonitätsabhängig oder bonitätsunabhängig erhoben werden. Bei bonitätsabhängigen Zinsen wird eine Zinsspanne angegeben. Bei ungünstiger Bonität ist eine Bank mit bonitätsunabhängigen Zinsen günstiger.

Der Kreditvergleich – was Sie beachten sollten

Suchen Sie einen Kredit über den Kreditvergleich, sollten Sie auf den effektiven Jahreszins achten und ihn mit dem Sollzins vergleichen. Die Zinsen für den Kredit sind Teil der monatlichen Raten. Bei den monatlichen Raten können Sie mehrere Varianten ausprobieren, indem Sie die Laufzeit variieren.
daumen_hochDer Kreditvergleich informiert ebenfalls über die Besonderheiten bei den verschiedenen Banken. Da das Geld bei einer Beerdigung schnell benötigt wird, kommt es darauf an, wie schnell die Auszahlung erfolgt. Bei einigen Banken kann die Auszahlung bereits am Tag nach der Antragstellung statfinden.
Möchten Sie schnell wieder schuldenfrei sein, sollten Sie darauf achten, ob kostenlose Sondertilgungen möglich sind. Zumeist ist innerhalb der Laufzeit lediglich eine bestimmte Anzahl an kostenlosen Sondertilgungen möglich. Für weitere Sondertilgungen müssen Sie zumeist eine Gebühr bezahlen, die je nach Bank unterschiedlich hoch ausfallen kann.
Wird Ihnen die finanzielle Belastung zu hoch, sollten Sie darauf achten, ob die Möglichkeit besteht, eine Ratenpause einzulegen. Viele Banken gewähren einmal jährlich eine solche Ratenpause. Mit einer Ratenpause verlängert sich die Laufzeit für Ihren Kredit.
Können Sie den Kredit nicht allein übernehmen, besteht bei verschiedenen Banken die Möglichkeit für einen Gemeinschaftskredit. Sie können mit einer oder mehreren weiteren Personen aus dem Umfeld des Verstorbenen den Kredit gemeinsam in Anspruch nehmen und abbezahlen. Für einen Gemeinschaftskredit gelten häufig besondere Bedingungen, über die Sie sich informieren sollten.

ing-dibaJetzt direkt ING-DiBa Kreditangebot anfordern

So beantragen Sie den Kredit für die Beerdigung online

Haben Sie über den Kreditvergleich eine günstige Bank zur Finanzierung der Beerdigung gefunden, können Sie direkt per Mausklick zu dieser Bank gelangen und den Kreditantrag online ausfüllen. Ist der Kreditantrag bei der Bank eingegangen, erhalten Sie sofort online eine Antwort. Bei einer Zusage müssen Sie Unterlagen zur Prüfung der Bonität an die Bank einreichen:

  • Bescheinigung des Arbeitgebers
  • Lohn- oder Gehaltsnachweis
  • Kontoauszüge der letzten drei Monate

Diese Nachweise können Sie in den PC scannen, um sie online an die Bank zu übermitteln. Die Bank prüft die Unterlagen und holt eine Schufa-Auskunft ein. FAQsWerden die Zinsen bonitätsabhängig festgelegt, nimmt die Bank eine Einstufung vor und legt die Höhe der Zinsen fest. Liegen sämtliche Voraussetzungen für den Kredit vor, erhalten Sie eine Benachrichtigung von der Bank. Ihre Identität muss geprüft werden. Sie müssen den Kreditantrag ausdrucken und ihn gemeinsam mit dem Personalausweis oder Reisepass in einer Postfiliale vorlegen. Bei diesem Postident-Verfahren prüft der Postangestellte Ihre Identität. Den Kreditantrag müssen Sie zusammen mit der Prüfbescheinigung an die Bank schicken. Innerhalb weniger Tage wird Ihnen das Geld ausgezahlt. Einige Banken nehmen bereits die Identitätsprüfung online per Video-Ident vor. Sie müssen zur Prüfung der Identität den Anweisungen folgen und die geforderten Unterlagen vorlegen. In diesen Fällen kann die Auszahlung noch schneller stattfinden. Einige Banken zahlen den Kredit bereits am Tag nach der Antragstellung aus.

Was tun bei negativer Schufa?

Verfügen Sie über einen negativen Eintrag bei der Schufa, können Sie bei einer deutschen Bank keinen Kredit beantragen. Sie können allerdings versuchen, über Bonuseinen Kreditvermittler einen Kredit ohne Schufa zu bekommen. Unter den Vermittlern befinden sich viele unseriöse Anbieter, die mit günstigen Konditionen locken und in Wahrheit hohe Gebühren erheben. Einen seriösen Anbieter erkennen Sie an verschiedenen Prüfsiegeln sowie daran, dass er nur dann eine Gebühr erhebt, wenn tatsächlich ein Kredit für die Beerdigung vermittelt wird. Diese Vermittler arbeiten mit Banken in Luxemburg oder der Schweiz zusammen, bei denen andere Bedingungen als in Deutschland gelten. Sie verlangen verschiedene Sicherheiten, beispielsweise ein ungekündigtes Arbeitsverhältnis sowie ein Einkommen in einer bestimmten Höhe. Eine Schufa-Auskunft wird bei diesen Anbietern nicht eingeholt. Die Schufa wird auch nicht über einen solchen Kredit informiert. Können Sie selbst die erforderlichen Sicherheiten nicht bieten, können Sie einen Bürgen stellen. Wie hoch der Kredit ohne Schufa-Auskunft letztendlich ausfallen kann, hängt von Ihrer Bonität ab. Häufig ist dieser Kredit nur niedrig und reicht nicht immer aus, um die Kosten für die Beerdigung zu decken. Die Zinsen für einen solchen Kredit bei einer ausländischen Bank können ziemlich hoch ausfallen. Der schufafreie Kredit sollte deshalb die letzte Möglichkeit für die Finanzierung einer Beerdigung sein.
Eine Alternative zum Kredit ohne Schufa-Auskunft ist die Beantragung eines Kredits bei einer deutschen Direktbank gemeinsam mit einem Bürgen. Auch ein Kredit von privat über einen Kreditmarktplatz oder ein Kredit von der Sozialagentur kann eine Alternative darstellen.

ING-DiBa Kredittestsieger Homepage

Ein Blick auf die Homepage unseres Kredit-Testsiegers ING-DiBa

Der Kredit über einen Kreditmarktplatz

Wurde Ihr Kreditantrag von der Bank abgelehnt, da Sie nicht über eine ausreichende Bonität verfügen, können Sie einen Kredit von privat über einen Kreditmarktplatz beantragen. Solche Kreditmarktplätze sind Smava oder Auxmoney. Privatpersonen, die bereit sind, an andere Privatpersonen einen Kredit zu gebuehrengewähren, haben sich dort zusammengeschlossen und zahlen ihr Geld in einen Fonds ein. Dafür bekommen sie Zinsen. Die Zinsen für einen Kredit über einen Kreditmarktplatz können höher ausfallen als für einen Kredit von einer Direktbank.
Möchten Sie einen Kredit über einen Kreditmarktplatz beantragen, müssen Sie ein Kreditgesuch erstellen und darin die gewünschte Kreditsumme, die Laufzeit und den Verwendungszweck – Finanzierung einer Beerdigung – angeben. Sind eine oder mehrere Personen bereit, Ihnen einen Kredit zu gewähren, erhalten Sie eine Nachricht. Sie können nun online den Kreditantrag mit den geforderten Daten ausfüllen und abschicken. Auch hier müssen Sie bei einer Zusage Unterlagen zur Prüfung Ihrer Bonität einreichen. Bei diesen Kreditmarktplätzen können Sie auch bei einer schlechteren Bonität einen Kredit beantragen, doch herrscht keine Garantie, dass der Kredit tatsächlich gewährt wird. Die Zinsen können abhängig von der Bonität festgelegt werden. Sie sollten auch bei den Kreditmarktplätzen die Konditionen vergleichen, um den günstigsten Kreditmarktplatz zu bekommen.
Liegen sämtliche Voraussetzungen vor, kann der Kredit innerhalb weniger Tage auf Ihr Girokonto ausgezahlt werden.

Der Kredit von der Sozialagentur

Verfügen Sie nur über eine schlechte Bonität, sind keine finanziellen Mittel vorhanden und wurde der Kreditantrag von der Bank abgelehnt, können Sie von staatlicher Seite einen Kredit für die Beerdigung beantragen. Ein solcher Kredit kann lediglich unter bestimmten Bedingungen gewährt werden und ist durch erfahrungen_schreibensehr niedrige Zinsen gekennzeichnet. Möchten Sie einen staatlichen Kredit beantragen, können Sie sich an die Sozialagentur wenden. Jeder hat vom Grundsatz her das Recht auf eine würdevolle Bestattung. Die Gemeinden haben bei den Beerdigungen, die mit staatlichen Mitteln finanziert werden, ziemlich viel Gestaltungsspielraum. Wie hoch die Kosten für die Beerdigung sind und welchen Betrag Sie erhalten können, hängt von der Gemeinde ab, in der die Beerdigung stattfinden soll.
Der Kredit von staatlicher Seite kann in Höhe von mehreren Tausend Euro gewährt werden und ist durch niedrige Raten gekennzeichnet. Es ist allerdings nicht garantiert, dass Sie diesen Kredit auch wirklich erhalten. Sie sollten, wenn Sie finanziell schlechter gestellt sind und nicht genügend Mittel für die Finanzierung der Beerdigung vorhanden sind, darauf achten, den Kredit nur in möglichst geringer Höhe zu beantragen.
Wird Ihnen auch der Kredit von staatlicher Seite verweigert, bleibt nur noch die Möglichkeit, eine sehr einfache Sozialbestattung vorzunehmen. Die Sozialbestattung ist im Sozialgesetzbuch geregelt. Sie kann nur von den Personen beantragt werden, die verpflichtet sind, die Kosten für die Bestattung zu übernehmen. Das Sozialamt springt ein, wenn dies den Angehörigen nicht zugemutet werden kann. Das Sozialamt trägt die Kosten für Feuer- oder Erdbestattung, Überführung, Sargträger, Friedhof und Bestattung, Grabkreuz, Blumenschmuck sowie Pflege der Grabstelle.

Sicherheiten für einen Kredit

Sind Sie der einzige Hinterbliebene und ist das Erbe des Verstorbenen nicht hoch genug, kann das schwierig werden. Haben Sie selbst nicht genügend finanzielle Mittel und können Sie keinen Bürgen stellen, der die entsprechenden Sicherheiten bieten kann, kommt der Kredit von der Sozialagentur oder die Sozialbestattung in Frage. Welche Kosten maximal für eine Sozialbestattung übernommen werden können, ist abhängig von der Gemeinde, in der die Beerdigung stattfindet.
Möchten Sie dem Verstorbenen einen würdigen Abschied bereiten, können Sie überlegen, welche Sicherheiten Sie für den Kredit bieten können. Haben Sie eine Lebensversicherung, die zurückgekauft werden kann, sollten Sie diese Lebensversicherung als Sicherheit an die Bank abtreten. Können Sie die Kreditraten nicht bezahlen, kann sich die Bank an der Lebensversicherung bedienen und sie zurückkaufen. Auch ein Festgeldkonto ist als Sicherheit geeignet, wenn keine weiteren Sicherheiten geboten werden können. Der Rückkaufwert der Lebensversicherung oder der Betrag auf dem Festgeldkonto muss mindestens so hoch sein wie die Kreditsumme. Eine Sicherheit für einen Kredit ist zudem eine Risikolebensversicherung.
Haben Sie ein Eigenheim, können Sie darauf eine Grundschuld eintragen lassen. Die Bank kann sich daran bedienen, wenn Sie die Raten für den Kredit nicht zahlen können.
Als Alternative, wenn solche Sicherheiten nicht vorhanden sind, kann die Bank eine Restschuldversicherung offerieren. Zusammen mit Ihrem Kredit können Sie eine solche Restschuldversicherung beantragen. Die Restschuldversicherung tritt ein, wenn Sie die Raten für den Kredit nicht bezahlen können.

Vorsorgen mit der Sterbegeldversicherung

Zahlreiche Versicherungsgesellschaften bieten eine Sterbegeldversicherung an. Sie übernimmt die Kosten für die Bestattung und kann mit unterschiedlichen VerbrauchertippsVersicherungssummen abgeschlossen werden. Die Versicherungsprämien sind umso günstiger, je früher Sie diese Versicherung abschließen. Hat der Verstorbene eine solche Versicherung abgeschlossen, müssen Sie sich über einen Kredit für die Beerdigung in der Regel keine Sorgen machen, da die Versicherung eintritt und die Kosten übernimmt. Es kommt jedoch darauf an, in welcher Höhe der Verstorbene eine Sterbegeldversicherung abgeschlossen hat und welche Kosten die Beerdigung wirklich verursacht. Reicht die Sterbegeldversicherung nicht aus, können Sie einen Kredit in einer geringeren Summe beantragen. Ist eine solche Versicherung nicht vorhanden und hat der Verstorbene nur ein geringes Erbe hinterlassen, kann es für die Angehörigen schwierig werden, eine Beerdigung zu finanzieren.
Nicht jeder hat jedoch die Möglichkeit, eine Sterbegeldversicherung abzuschließen, da die finanziellen Mittel dafür nicht genügen.
Eine Sterbegeldversicherung ist eine Art Lebensversicherung, die jedoch zweckgebunden ist. Sie ist dazu bestimmt, im Todesfall des Versicherten die Kosten für die Beerdigung zu tragen.
Möchten Sie selbst Ihren Angehörigen nicht zumuten, die Kosten für Ihre Beerdigung zu tragen, sollten Sie bereits frühzeitig mit einer Sterbegeldversicherung vorsorgen. Sie sollten überlegen, in welcher Höhe Sie die Versicherungssumme wählen möchten, damit Ihre Angehörigen keinen Kredit aufnehmen müssen.

Fazit: Kredit für die Beerdigung mit verschiedenen Möglichkeiten

Können Sie die Kosten für die Beerdigung eines nahen Angehörigen nicht tragen und hat der Verstorbene zu seinen Lebzeiten keine Sterbegeldversicherung fazitabgeschlossen, können Sie einen Kredit aufnehmen, um Ihrem Angehörigen einen würdigen Abschied zu bereiten. Verschiedene Beerdigungsinstitute bieten eine Ratenzahlung für die Beerdigungskosten an. Diese Raten sind allerdings nicht immer günstig. Sie können mit hohen Zinsen verbunden sein. Eine gute Möglichkeit zur Finanzierung einer Beerdigung bietet ein Kredit von einer Direktbank. Die Zinsen für solche Kredite sind günstig, doch sind sie zumeist höher als für einen Kredit für Autos oder Möbel. Können Sie Sicherheiten bieten, fallen die Zinsen günstiger aus. Bekommen Sie von der Bank eine Absage, da die Bonität nicht ausreicht, können Sie einen Bürgen stellen oder einen Kredit über einen Kreditmarktplatz beantragen. Eine Alternative bei einer ungünstigen Bonität kann ein Kredit von staatlicher Seite sein, den Sie über die Sozialagentur beantragen können. Wird ein solcher Kredit nicht gewährt, kann eine Sozialbestattung veranlasst werden.

Kredit für die Beerdigung