Das DKB Cash Konto: Infos zur Eröffnung, Schließung und Führung

7. Februar 2016

DKB Cash Konto Erfahrungen auf kredittestsieger.org

Das DKB-Cash-Konto gilt als kundenfreundlich und bringt entsprechende Vorteile und eine einfache Kontoeröffnung mit.

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • 1. Wie können Sie ein DKB Cash Konto eröffnen?
    • 1. Online-Formular
    • 2. Legitimierung
    • 3. Dokumentenversand
  • 2. Voraussetzungen: Gibt es das DKB Cash Konto ohne Einkommen??
  • 3. Das DKB Cash Konto im Alltag: Bezahlen und Einzahlen
  • 4. Fazit: Das DKB Cash Konto gilt als kundenfreundlich

Inhaltsverzeichnis:

DKB Cash KontoGirokonten sind aus unserer modernen Welt nicht mehr wegzudenken – und nicht nur das: Auch die Online-Kontoführung erfreut sich einer stetig steigenden Beliebtheit. Die DKB (Deutsche Kreditbank) hat sich dieses Wissen zunutze gemacht und bietet neben ihrem Privatkredit und der Immobilienfinanzierung mit DKB Cash ein Girokonto, das komplett ohne Filialen auskommt und dem Kunden somit ein flexibles und komfortables Banking von zu Hause ermöglicht. Doch wie kann man ein DKB Cash Konto eröffnen? Und welche Voraussetzungen muss man dafür erfüllen? Diesen und anderen Fragen sind wir hier auf den Grund gegangen!

  • Die Eröffnung des DKB Cash Kontos geht schnell und einfach vonstatten
  • Die Legitimierung erfolgt entweder per Video Chat oder per PostIdent
  • Man muss keine speziellen Voraussetzungen erfüllen, um ein DKB Cash Konto eröffnen zu können
  • Mit der dazugehörigen VISA-Karte und der Girokarte gestaltet sich auch das Bezahlen und Abheben ganz einfach

1. Wie können Sie ein DKB Cash Konto eröffnen?

Möchten Sie selbst mit dem DKB Cash Konto Erfahrungen sammeln, werden Sie schnell merken, dass die Kontoeröffnung sehr schnell und einfach vonstattengeht. Wir haben trotzdem die wichtigsten Schritte noch einmal für Sie zusammengefasst.

1. Online-Formular

Zunächst müssen Sie auch bei der DKB ein Online-Formular ausfüllen. Dieses erfordert die Angabe der typischen Informationen zur Person und zum monatlichen Einkommen sowie die Bestätigungen einiger Vorkehrungen, die das Unternehmen vor der Kontoeröffnung treffen wird. Dazu gehört beispielsweise eine Schufa-Abfrage, die sicherstellen soll, dass die nötige Bonität des Kunden vorhanden ist.

2. Legitimierung

In Schritt 2 erfolgt bereits die Legitimierung. Diese kann entweder ganz bequem von zu Hause aus per Video Chat erfolgen oder der Kunde durchläuft bei seinem Besuch in der nächsten Postfiliale das PostIdent-Verfahren. Für beide Varianten ist ein aktuelles Ausweisdokument nötig – für den Video Chat benötigen Sie darüber hinaus eine Webcam und für das PostIdent-Verfahren den entsprechenden Coupon.

3. Dokumentenversand

Grundsätzlich ist Ihre Kontoeröffnung bereits nach der Legitimierung abgeschlossen – teilweise kann es jedoch sein, dass das Unternehmen weitere Dokumente von seinen Kunden anfordert. Dazu kann beispielsweise eine Meldebescheinigung oder ein Einkommensnachweis gehören. Sind sämtliche benötigten Dokumente vorhanden, erhält der Kunde die Zugangsdaten für seinen Online-Banking-Bereich sowie seine Karten innerhalb von 14 Tagen per Post.

Möchte man einen eigenen DKB Cash Konto Test durchführen, kann man die Kontoeröffnung bereits in drei einfachen Schritten abschließen. Hierfür muss man zunächst das obligatorische Online-Formular ausfüllen und daraufhin das Legitimierungsverfahren durchlaufen. Dieses kann bei der DKB entweder von zu Hause aus per Video Chat oder in der nächsten Postfiliale per PostIdent erfolgen. Ist schließlich auch die Legitimierung abgeschlossen, erhält der Kunde innerhalb von 14 Tagen seine Zugangsdaten und Karten per Post – im Vorfeld kann es jedoch sein, dass er zusätzliche Dokumente bereitstellen muss, zu denen beispielsweise eine Meldebescheinigung oder ein Einkommensnachweis gehören können.
Erklärung zur Online-Identifizierung

Wie geht die Online-Identifikation vonstatten?

2. Voraussetzungen: Gibt es das DKB Cash Konto ohne Einkommen??

Im Grunde setzt nahezu jede Bank die Erfüllung einiger Bedingungen voraus, bevor sie es ihrem Kunden ermöglicht, ein Konto zu eröffnen. Dies ist auch bei der DKB nicht anders, allerdings fallen die nötigen Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, hier besonders gering aus. Kunden müssen selbstverständlich in erster Linie volljährig und somit geschäftsfähig sein, was im Grunde als selbstverständlich gilt. Darüber hinaus müssen sie die nötige Bonität vorweisen können, um das Girokonto nicht konstant im Minus führen zu müssen. Da hierüber jedoch die Schufa-Auskunft entscheidet, welche das Unternehmen im Vorfeld einholt, kann diesbezüglich keine pauschale Angabe gemacht werden.

VerbrauchertippsGrundsätzlich ist es nämlich möglich, dass ein DKB Cash Konto ohne Einkommen geführt wird und dass man das DKB Cash Konto auch als Student beantragen kann. Für Schüler ist indes auch das Cash-Konto u18 verfügbar, das auf Jugendliche unter 18 Jahren ausgelegt ist. Ist man hingegen älter als 18 Jahre und möchte man das DKB Cash Konto eröffnen, sollte die nötige Bonität und dementsprechend auch ein regelmäßiges Einkommen vorhanden sein – ansonsten kann es nämlich schnell vorkommen, dass das DKB Cash Konto abgelehnt wird.

Obwohl im Grunde jede (Direkt-)Bank die Erfüllung einiger Bedingungen voraussetzt, bevor sie ihren Kunden ein Girokonto zur Verfügung stellt, fallen diese Voraussetzungen bei der DKB sehr gering aus: Kunden müssen selbstverständlich volljährig sein und darüber hinaus die entsprechende Bonität mitbringen, um ein Girokonto unterhalten zu können. Ein Wohnsitz in Deutschland ist dabei keine Voraussetzung und im Grunde muss nicht einmal ein regelmäßiges Einkommen vorhanden sein – allerdings ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass das DKB Cash Konto ohne regelmäßiges Einkommen trotzdem abgelehnt wird.
Bildschirmfoto 2016-03-15 um 20.08.05

Das Cash Konto geht mit keinen besonderen Voraussetzungen einher

3. Das DKB Cash Konto im Alltag: Bezahlen und Einzahlen

Ein Girokonto wie das DKB Cash Konto ist tatsächlich im Alltag nur halb so nützlich, wenn keine Giro- und/oder Kreditkarten mit dem Konto einhergehen, die das Abheben von Bargeld oder das bargeldlose Bezahlen möglich machen. Zum DKB Cash Konto gehören dabei gleich zwei Karten, die sich der Kunde zunutze machen kann: die DKB Cash VISA-Karte und die Girokarte.

Mit beiden Karten können Kunden auf ihr DKB Cash Konto Geld einzahlen oder über die DKB kostenlos Geld abheben – allerdings muss dies nicht immer komplett ohne zusätzliche Kosten vonstattengehen. Dem Preis- und Leistungsverzeichnis des deutschen Unternehmens können Kunden entnehmen, wie hoch die Gebühren für das Abheben von Bargeld oder das Bezahlen von Waren und Dienstleistungen im In- und Ausland sein können. Da die DKB Bank als reine Direktbank tätig ist und dabei keine eigenen Filialen unterhält, müssen Kunden insbesondere beim Abheben von Bargeld Vorsicht walten lassen, obwohl sie ihren Kontostand per DKB Cash Konto Login überprüfen können. Während Einsätze im Ausland dabei sowohl bei der VISA-Karte als auch bei der Girokarte mit einer Gebühr in Höhe von 1,75 Prozent des verfügten Betrages einhergehen, können Bargeldabhebungen am Schalter mit einer Gebühr von 1 Prozent bzw. bis zu 3 Prozent zu Buche schlagen – abhängig davon, an welchem Schalter der Kunde sein Bargeld abhebt.

Das DKB Cash Konto geht mit einer VISA-Karte und einer Girokarte einher, die dem Kunden das Abheben von Bargeld und das bargeldlose Bezahlen von Waren und Dienstleistungen ermöglichen. Theoretisch ist es dabei möglich, beide Karten kostenfrei zu nutzen – allerdings ist dies nicht immer der Fall. Wann und wo Gebühren für den Einsatz der Karte anfallen können, erfahren Kunden im Preis- und Leistungsverzeichnis des Unternehmens. Einsätze im Ausland sind dementsprechend mit einer Gebühr in Höhe von 1,75 Prozent verbunden, doch auch im Inland können Bargeldabhebungen mit einer Gebühr zwischen 1 und 3 Prozent zu Buche schlagen – abhängig davon, an welchem Automaten Geld abgehoben wird.
Informationen aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Das Preis- und Leistungsverzeichnis liefert wichtige Infos

4. Fazit: Das DKB Cash Konto gilt als kundenfreundlich

Kunden, die mit dem DKB Cash Konto Erfahrungen sammeln konnten, haben in der Regel keinen Grund zur Klage: Das Konto ist kostenfrei verfügbar und geht dabei nicht nur mit einer Kreditkarte und einer Girokarte, sondern auch mit einer Guthabenverzinsung von bis zu 0,20 Prozent einher. Die Kontoeröffnung erweist sich dabei sowohl von Deutschland als auch vom Ausland aus als schnell und unkompliziert – insbesondere, da sie komplett online vonstattengehen kann. Theoretisch ist das DKB Cash Konto dabei sogar ohne Einkommen verfügbar, da Kunden in erster Linie volljährig sein und eine entsprechende Bonität mitbringen müssen, um das Konto eröffnen zu können. Ist diese auch ohne Einkommen gewährleistet, steht der Kontoeröffnung nichts mehr im Wege. Möchte man sein DKB Cash Konto eröffnen, liegt die Dauer bei wenigen Tagen, worauf man sich vor der Eröffnung einstellen sollte.

MEHR PRODUKT-INFORMATIONEN: www.dkb.de

Bilderquellen:
– © maxsim – Fotolia #99182350