DKB Cash Kreditkarte – kontaktlose zahlen und Cashback nutzen

5. November 2018

DKB Konto eröffnenDie DKB Cash Kreditkarte ist multifunktional einsetzbar und wird kostenlos zum Girokonto zur Verfügung gestellt. Auch die Visa-Karte ist kostenfrei und ermöglicht sogar Bargeldabhebungen Deutschland- und europaweit ohne Zusatzkosten. Außerdem können die Kunden mit der DKB Cash Visa kontaktlos zahlen und sich sogar über besondere Cashback-Aktionen freuen. Zusätzlich wird über die DKB Cash Kreditkarte eine Guthabenverzinsung von 0,2 Prozent p. a. gewährt. Wir haben den Test gemacht, was die Visa-Karte noch alles kann und wie sie beantragt wird.

  • DKB Cash Kreditkarte kostenlos zum Girokonto
  • Guthaben Verzinsung: 0,2 % p. a. bis 100.000 €
  • weltweite Bargeldabhebungen kostenfrei möglich
  • weitere Kreditkarten bei DKB: Hilton, BMW, MINI, Miles & More

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • DKB Cash Kreditkarte: Zahlungsfreiheit ohne Zusatzkosten
    • Kontaktlos zahlen: So funktioniert die DKB Cash Kreditkarte
    • Mit der DKB Cash Geld abheben – weltweit kostenlos möglich
    • Aktivkunden sparen beim DKB Cash Geld Abheben
  • DKB Cash Visa für Cashback nutzen
    • Die Rückerstattung mit der DKB Cash Kreditkarte sichern: So geht es
  • Beantragung der DKB Cash Kreditkarte
    • Was tun bei Kartenverlust?
  • Alternativen zur klassischen DKB Cash Kreditkarte
    • Individualisierung der DKB Cash Visa möglich
    • Miles & More Kreditkarte bei der DKB
    • Welche Vorzüge gibt es bei der Miles & More Karte noch?
    • Hilton Honors Visa – ein weiteres Kartenangebot der DKB
  • Kreditkarte für alle BMW und MINI-Fans
    • Kartendesigns individuell wählen
  • Fazit: DKB Cash Kreditkarte – kostenlos und flexibel einsetzbar

Inhaltsverzeichnis:

dkbJetzt direkt ein Girokonto bei der DKB eröffnen

DKB Cash Kreditkarte: Zahlungsfreiheit ohne Zusatzkosten

Die DKB Cash Kreditkarte wird gemeinsam mit dem kostenfreien Girokonto ebenfalls ohne Jahresgebühr zur Verfügung gestellt. Dabei handelt es sich um eine Visa-Karte, welche natürlich online und offline zum Bezahlen eingesetzt werden kann. Wer mit der DKB Cash Geld abheben möchte, muss an den Automaten deutschland- und europaweit keine zusätzlichen Kosten zahlen (gilt nur für Aktivkunden). Guthaben wird über die DKB Cash Visa ebenfalls verzinst. Die Kunden dürfen sich über 0,2 Prozent p. a. bis 100.000 Euro freuen.

Kontaktlos zahlen: So funktioniert die DKB Cash Kreditkarte

Mit der Visa können die Kunden bei ausgewählten Händlern mit dem Kontaktlos-Symbol an der Kasse zahlen, ohne die Karte in das Lesegerät zu stecken und die PIN einzugeben. Stattdessen wird die DKB Cash Visa einfach an das Lesegerät gehalten und die Zahlung erfolgt in Windeseile. Beträge über 25 Euro müssen mit der PIN oder Unterschrift bestätigt werden, bei kleineren Zahlungen ist dies jedoch nicht notwendig. Deshalb ist die DKB Cash Kreditkarte vor allem für kleine Einkäufe und als schnelle Zahlungsfunktion besonders geeignet. Die Erfahrungen zeigen, dass in anderen Ländern andere Betragsgrenzen mit der kontaktlosen Zahlung ohne PIN-Eingabe gelten. Hier ist es oftmals sogar möglich, dass weitaus größere Beträge einfach durch das Vorhalten der Visa und ohne PIN-Eingabe gezahlt werden können.

Das kostenlose Girokonto mit einer VISA-Card - DKB Cash

Das kostenlose Girokonto mit einer VISA-Card – DKB Cash

Mit der DKB Cash Geld abheben – weltweit kostenlos möglich

Die Erfahrungen zeigen, dass prinzipiell alle Kunden weltweit mit der Visakarte von ihrem DKB Cash Geld abheben können. Für die Aktivkunden ist dieser Service kostenfrei. Doch wie erlangen die Kunden diesen Status? Wer ein Konto bei der DKB eröffnet, hat zunächst für ein Jahr den Status als Aktivkunde. Dieser kann sich nach einem Jahr verlängern, wenn einmonatlicher Geldeingang auf dem Girokonto von mindestens 700 Euro gewährleistet ist. Andernfalls wird der Status aberkannt und die Kunden müssen für die Abhebungen teilweise zahlen.

Aktivkunden sparen beim DKB Cash Geld Abheben

Aktivkunden sparen sich jedoch die Gebühren, wenn sie mit ihrer DKB Cash Kreditkarte innerhalb des Euroraumes in Euro Geld abheben. Zahlungen und Bargeldabhebungen außerhalb der EU in anderen Währungen sind ebenfalls kostenfrei. Wer jedoch den Status des Aktivkunden nicht hat, muss ein Auslandseinsatzentgelt von 1,75 Prozent des verfügten Betrages zahlen. Bei den Bargeldverfügungen geht ein minimales Limit von 50 Euro (Gegenwert in der jeweiligen Fremdwährung). Vereinzelt sind auch optional Mini-Bargeld-Abhebungen möglich, die jedoch kostenpflichtig sind und nicht an allen Automaten zur Verfügung stehen.

Hinweis: Einige Händler oder Geldautomatenbetreiber erheben zusätzliche Entgelte, wenn Kunden der DKB AG Bargeld abheben oder mit ihrer Kreditkarte zahlen möchten. Diese Kosten werden durch die Bank nicht erstattet. Außerdem hat die DKB auf deren Höhe keinen Einfluss. Möchten die Kunden beispielsweise bei der Bargeldabhebung diese Gebühren nicht zahlen, brechen sie den Vorgang einfach ab, sodass das Bargeld nicht ausgezahlt und die Kosten dafür nicht berechnet werden.

dkbJetzt direkt ein Girokonto bei der DKB eröffnen

DKB Cash Visa für Cashback nutzen

Die DKB hat sich etwas ganz Besonderes wie ihre Kunden in Kooperation mit verschiedenen Partnern ausgedacht. Wer die DKB Cash Visa bei Einkäufen online ausgewählten Shops einsetzt, bekommt Geld zurückerstattet. Es klingt unglaublich, dennoch ist es wahr. Die DKB Cash Kreditkarte bringt den Kunden bei den Einsätzen in Online Shops Cashback von 7, 9 oder sogar mehr Prozent. Zu den ausgewählten Partnern gehören beispielsweise:

  • OTTO
  • com
  • Intersport
  • Runners Point
  • Planet Sports
  • Deutsche Post

Die Anzahl der Partner steigt ständig und auch die Cashback-Angebote sind äußerst variabel. Die Erfahrungen zeigen jedoch, dass bei den meisten Partnern durchaus Rückerstattungen von bis zu zehn oder 15 Prozent möglich sind. Wer im Online Kaufhaus von OTTO shoppt, erhält sogar bis zu 15 Euro auf seine Onlinebestellung pauschal.

Die Rückerstattung mit der DKB Cash Kreditkarte sichern: So geht es

Um Cashbacks beanspruchen zu können, brauchen die Kunden gar nicht viel. Sie können nach Herzenslust einkaufen und bezahlen ihre Rechnung einfach bequem online mit der DKB Cash Visa. Zuvor müssen sich jedoch im Internetbanking registrieren und über die DKB Seite den Shop besuchen. Wird dann die Rechnung mit der Kreditkarte bezahlt, wird der jeweilige Chasback auf das DKB Cash Konto gutgeschrieben. Allerdings gelten diese Angebote nur für die Online Shops und nicht etwa für die möglichen Filialen vor Ort.

Hinweis: Die Erfahrungen zeigen, dass es immer wieder Sonderaktionen der DKB mit Cashbacks gibt. Wer sich beispielsweise sportliche Tickets für ausgewählte Veranstaltungen (beispielsweise Handball-WM) sichert, kann noch einmal zusätzliche Rückerstattungen erhalten.

Beantragung der DKB Cash Kreditkarte

Wie können die Kunden die DKB Cash Visa beantragen? Wer sich die Kreditkarte beantragen möchte, kann das ganz bequem online. Dazu ist zunächst die Eröffnung von einem Girokonto notwendig. Der Antrag dazu steht online zur Verfügung und kann innerhalb von nicht einmal fünf Minuten ausgefüllt werden. Neben den personenbezogenen Daten müssen auch Angaben zur Wohnsituation und zu den Einkommensverhältnissen gemacht werden. Beim Antrag wie das Girokonto können die Kunden auch die Ausgabe der Kreditkarte anwählen. Sie wird dann ausgestellt und per Post zugeschickt. Dabei ist es wichtig, dass die Karte und die PIN getrennt voneinander versandt werden, um ein höchstmögliches Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

Was tun bei Kartenverlust?

Natürlich kann es auch auf dem Postweg dazu kommen, dass die Karte oder die PIN verloren gehen oder gar entwendet werden. Haben die Kunden nach einigen Tagen die Karte aber keine PIN oder die PIN ohne Karte erhalten, sollten sie sich an den Support wenden und gegebenenfalls die Sperrhotline anrufen. Alternativ dazu kann die Karte auch direkt über das Online Banking gesperrt werden. Geht die Karte jedoch im Ausland verloren oder wird gestohlen, gibt es einen besonderen Service für Aktivkunden. Sie erhalten das sogenannte Notfallpaket, bei dem meist innerhalb von 48 Stunden eine Notfall-Kreditkarte oder Notfall-Bargeld per Kurier zugestellt werden. Wer jedoch kein Aktivkunde ist, muss für diesen Service 180 pauschal (für den Notfall-Kreditkarte) oder 150 Euro/Abruf (für Notfall-Bargeld) zahlen. Die Notfall-Kreditkarte ist nur begrenzt gültig (drei Monate).

In nur drei Schritten kommen Interessenten zu ihrem eigenen kostenlosen Girokonto mit VISA-Card

In nur drei Schritten kommen Interessenten zu ihrem eigenen kostenlosen Girokonto mit VISA-Card

Alternativen zur klassischen DKB Cash Kreditkarte

Die DKB stellt ihren Kunden nicht nur die DKB Cash Visa in Verbindung mit dem Girokonto zur Verfügung, sondern noch andere Kreditkarten. Diese sind jedoch meist nicht kostenfrei, haben aber spezifische Zusatzfunktionen und werden von einzelnen Partnerunternehmen ausgegeben. Um den Einblick in die Kreditkartenangebote der DKB zu komplettieren, möchten wir auch die anderen Kreditkartenangebote vorstellen.

Individualisierung der DKB Cash Visa möglich

Im Test haben wir gesehen, dass sich die Kunden nicht mit der standardisierten Kreditkarte zufriedengeben müssen. Stattdessen können sie die Karte auch individualisieren und auf Wunsch beispielsweise ein schönes Foto darauf bringen. Allerdings so viel Individualität seinen Preis. Für solche Karten müssen die Kunden ein einmaliges Entgelt von 20 Euro zahlen. Die Konditionen für diese Kreditkarte sind jedoch analog der konventionellen DKB Cash Kreditkarte, sodass die Kunden auch hier eine kostenlose Kontoführung usw. haben.

Miles & More Kreditkarte bei der DKB

Es gibt auch eine Kreditkarte, welche in Kooperation mit Lufthansa respektive Miles & More ausgegeben wird. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Visa, sondern um eine MasterCard. Wie sehen die Konditionen wie dieses Kartenangebot in der Praxis aus? Es gibt zwei Kreditkarten, aus denen die Kunden wählen können:

  • Miles & More Blue Credit Card
  • Miles & More Gold Credit Card

Mit jedem Umsatz werden über diese Kreditkarten automatisch Meilen gesammelt. Wer zwei Euro mit der Kreditkarte zahlt, bekommt dafür eine Meile gutgeschrieben. Außerdem gibt es in Kooperation mit Partnern (beispielsweise Hilton, Lufthansa) Mehrfachmeilen pro Euro Kartenumsatz.

Welche Vorzüge gibt es bei der Miles & More Karte noch?

Wer sich diese Karte sichert, bekommt zusätzlich attraktive Willkommensangebote in Form von einem Meilen Bonus. Bei der Miles & More Blue Credit Card sind es 500 Prämienmeilen und bei der Gold Credit Card 4.000 Prämienmeilen. Die Kosten für diese beiden Kartenangebote variieren. Wer sich für die goldene Kreditkarte entscheidet, bezahlt 9,16 Euro monatlich. Bei der Blue Credit Card sind es 4,58 Euro monatlich. Auf Wunsch können die Kunden Beträge auch mit gesammelten Meilen bezahlen, wenn die entsprechende Anzahl auf dem Meilenkonto verfügbar ist.

dkbJetzt direkt ein Girokonto bei der DKB eröffnen

Hilton Honors Visa – ein weiteres Kartenangebot der DKB

Die DKB stellt nicht nur eine MasterCard, sondern auch eine weitere Visa Karte zur Verfügung. Die Hilton Honors Kreditkarte hat ebenfalls viele Vorzüge, ist jedoch nicht kostenfrei erhältlich. Pro Einkauf sammeln die Kunden wertvolle Bonuspunkte für das Hilton Honors Programm. Pro Euro gibt es einen Bonuspunkt. Wer einen Euro im Hilton Hotel umsetzt, bekommt sogar zwei Bonuspunkte. Zusätzlich gibt es auch hier die Guthabenverzinsung von 0,2 Prozent bis 100.000 Euro. Wer diese Karte nutzen möchte, muss jedoch 48 Euro pro Jahr zahlen. Zusätzlich können die Gartenbesitzer auch ein Versicherungspaket wählen, wobei die Karte dann 83 Euro jährlich kostet. Ein Vorteil bei der Kreditkarte ist die flexible Zahlung. Wer möchte, kann den offenen Betrag der Karte flexibel zurückzahlen, wobei ein Zinssatz von 8,56 Prozent zugrunde liegt. Die Hilton Karte kann ebenfalls für kostenlose Bargeldabhebungen am Automaten genutzt werden, denn sie wird mit dem Abrechnungsmonat der DKB geführt.

Kreditkarte für alle BMW und MINI-Fans

Als weitere Alternative zu konventionellen DKB Cash Kreditkarte gibt es die Kreditkarte von BMW und MINI. Auch diese beiden Karten sind kostenpflichtig, bieten aber individuelle Vorzüge. Angeboten werden die Kreditkarten als Classic oder Premium, wobei die Classic Kreditkarte von BMW 3,95 Euro monatlich und die Premium-Kreditkarte 8,25 Euro monatlich kostet. Allerdings sind viele Leistungen inkludiert, wie beispielsweise ein Kfz Schutzbrief für alle Fahrzeugmarken oder die Verkehrsrechtsschutz (nur bei Premium). Ähnliche Zusatzleistungen gibt es auch bei der MINI Kreditkarte, welche ebenfalls in der Basisvariante 3,95 Euro monatlich und in der Spezial-Variante 8,25 Euro monatlich kostet.

Kartendesigns individuell wählen

Es ist sogar möglich, dass sich die Kartenbesitzer bei der BMW Kreditkarte aus mehreren Designs ihre bevorzugte Karte auswählen können. Wer sich viele Zusatzleistungen von seiner Karte wünscht und bereit ist, dafür auch monatlich einen höheren Betrag zahlen, für den können die individuellen Kreditkarten bei der Marken interessant sein. Vor allem die Gutschrift auf dem BMW Reifen Service mit bis zu 35 Euro pro Jahr oder die Reiseassistenz können vor allem für Vielfahrer durchaus sinnvoll sein. Wer sich hingegen von seiner Kreditkarte nur eine gängige Zahlungsfunktion wünscht und kaum Zusatzleistungen benötigt, für den ist auch die kostenfreie DKB Cash Visa eine gute Lösung.

Ein kostenloses GIrokonto und dazu eine Kreditkarte gibt es beim Testsieger DKB

Ein kostenloses GIrokonto und dazu eine Kreditkarte gibt es beim Testsieger DKB

Fazit: DKB Cash Kreditkarte – kostenlos und flexibel einsetzbar

Die DKB Cash Kreditkarte gibt es kostenfrei zum Girokonto der Bank hinzu. Sie ist ebenfalls kostenlos und verfügt über eine Guthabenverzinsung von 0,2 Prozent bis maximal 100.000 Euro. Besitzer der DKB Cash Visa können weltweit an den Automaten meist kostenfrei Bargeld abheben und sogar bei vielen Geschäften kontaktlos zahlen. Wer die Kreditkarte für seine Online Einkäufe bei ausgewählten Partnern einsetzt, erhält sogar eine Rückerstattung von bis zu 15 Prozent seines Einkaufs. Neben der klassischen Visa gibt es auch weitere Kreditkarten in Kooperation mit anderen Unternehmen. Für Autofans wird beispielsweise die Kreditkarte von BMW (MasterCard) oder von MINI zur Verfügung gestellt. Auch Hilton oder Lufthansa Miles & More haben Kreditkartenangebote über die DKB. Allerdings sind diese Karten nicht kostenfrei erhältlich, sondern mit einer Jahresgebühr oder sogar monatlichen Zahlung verbunden. Sie bieten jedoch viele Zusatzfunktionen, wie beispielsweise Versicherungspakete oder einen Kfz Schutzbrief (bei BMW). Wer jedoch diese Funktionen nicht benötigt, der kann auch mit der DKB Cash Visa zahlen, sparen oder (online) Geld ausgeben.

dkbJetzt direkt ein Girokonto bei der DKB eröffnen