Kreditnews im September 2018 – Kredite für Digitalisierung

1. Oktober 2018

Kredit-News Juni 2018

Die Unternehmen in Deutschland investieren immer mehr in Digitalisierung. Über die Hälfte der Unternehmen haben laut der KfW-Bank Pläne für Digitalisierungsmaßnahmen eingeplant. Vor allem große Unternehmen, aber auch Unternehmen aus dem verarbeitenden Gewerbe und dem Groß- und Außenhandel sind hier führend. Das Ziel ist meist Effizienzsteigerung. Allerdings ist es für Digitalisierungsvorhaben schwieriger an einen Kredit zu kommen als bei anderen Investitionen. Daher finanzieren laut dem Ergebnis der KfW-Umfrage nur neun Prozent aller Unternehmen ihre Digitalisierungsprojekte über einen Kredit.

Ein Grund hierfür könnte auch sein, dass Unternehmen für derartige Projekte bislang nur vergleichsweise wenig Geld ausgeben und dies so aus eigenen Mitteln decken können. Je größer ein Unternehmen ist, desto häufiger sprechen sie allerdings mit ihren Banken über Kredite für Digitalisierungsprojekte.

Fast 14 Prozent der befragten Unternehmen sagten zudem, dass es für sie „schwierig“ oder gar „sehr schwierig“ sei, einen Kredit für ein Digitalisierungsprojekte zu erhalten. Diese Zahl ist um zwei Drittel höher als bei Kreditanfragen für andere Investitionen.

Inhaltsverzeichnis

  • Kredite für Jungunternehmer
    • Banken vergeben mehr Kredite an Unternehmen
  •  Dispozinsen weiter hoch
  • Flexibilität von Krediten
    • Höhere Kredite für Immobilien
    • Negativzinsen bei Smava
  • Vor zehn Jahren begann Finanzkrise

Kredite für Jungunternehmer

Auch für Jungunternehmer ist es oftmals schwierig, einen Kredit zu bekommen. In Thüringen wird daher nun die Höhe von Kleindarlehen für Existenzgründer und Jungunternehmen aufgestockt. Dazu änderte die Thüringer Aufbaubank ihre Richtlinien. Junge Unternehmen können dort nun Kleindarlehen in Höhe von bis zu 25.000 Euro bekommen. Dies gab das Wirtschaftsministerium in Thüringen bekannt. Bisher war nur eine Kreditsumme von bis zu 10.000 Euro möglich. Darüber hinaus können Jungunternehmer nun auch noch acht Jahre nach der Unternehmensgründung einen solchen Kredit beantragen. Bisher war dies nur fünf Jahre lang möglich. Insgesamt können Jungunternehmer in Thüringen nun bis 2020 etwa fünf Millionen Euro an Krediten erhalten.

ing-dibaJetzt direkt ING-DiBa Kreditangebot anfordern

Damit reagiert das Bundesland darauf, dass der Finanzbedarf von Existenzgründern vor allem bei kleineren Unternehmen gestiegen ist. Deutschlandweit liegt dieser im Schnitt bei 17.000 Euro. Das Wirtschaftsministerium in Thüringen sagte zudem, dass es gerader für Jungunternehmen oft schwierig sei, einen Kredit für eine frische Firmenidee von klassischen Hausbanken zu erhalten, auch wenn das Unternehmenskonzept sehr überzeugend ist. Die Banken haben wohl Bedenken aufgrund von geringen Renditeerwartungen. Mikrodarlehen, Onlinekredite oder auch P2P-Plattformen könnten für Jungunternehmer eine Alternative sein. 16 Prozent der Jungunternehmen gaben an, Schwierigkeiten bei der Beantragung eines Kredits zu haben.

Banken vergeben mehr Kredite an Unternehmen

Bei etablierten Unternehmen sieht die Situation dagegen anders aus. Hier vergeben Banken immer mehr Kredite. Dies gilt für die gesamte Eurozone und könnte damit auch ein Hinweis darauf sein, dass die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank nun aufgeht. Unter anderem hatte die EZB im März 2016 ihren Zinssatz für Kredite auf null Prozent gesenkt. Das Ziel war es, dass Banken mehr Kredite vergeben. Auch Privatkunden erhalten in den letzten Monaten deutlich mehr Darlehen.

Günstige Konditionen bei ING-DiBa

Günstige Konditionen bei ING-DiBa

In der Eurozone wurden im Juli 4,1 Prozent mehr Kredite vergeben als noch vor einem Jahr. Dies ist laut der EZB der höchste Anstieg seit zehn Jahren, also vor Beginn der Finanzkrise. Im Juni war der Anstieg ebenfalls sehr hoch. Privatkunden könnten sich im Juli über drei Prozent mehr Kredite freuen.

Auch Sparkassen vergeben mehr Kredite. So wurden beispielsweise in Hessen und Thüringen im ersten Halbjahr 2018 4,5 Prozent mehr Kredite vergeben, wie der Sparkassen- und Giroverbands Hessen-Thüringen mitteilte. Damit wurden dort in diesem Jahr bereits 6,5 Milliarden Euro an Darlehen vergeben, was einen neuen Höchstwert darstellt. 2017 gab es in Hessen und Thüringen noch ein leichtes Minus. Neben Unternehmen profitierten hier auch Selbständige von den neu vergebenen Krediten. Unternehmen und Selbständige nutzten hier in diesem Jahr bereits insgesamt 3,3 Milliarden Euro an Krediten, was ein Plus von 9,3 Prozent bedeutet.

 Dispozinsen weiter hoch

Wer einen Dispokredit nutzt, muss dagegen weiter mit hohen Zinsen leben. Laut dem Verbrauchermagazin Finanztest liegt die „Schmerzgrenze“ bei acht Prozent. Allerdings sind bei vielen Kreditinstituten die Zinsen für einen Dispokredit weiterhin deutlich höher. Laut Finanztest betragen diese im Schnitt 9,72 Prozent im Jahr. Das Magazin hatte diesbezüglich vor kurzem 1.306 Banken und Sparkassen untersucht.

Der Zinssatz für einen Dispokredit sollte sich im Regelfall am aktuellen Leitzins orientieren. Da dieser seit Jahren bei null Prozent liegt, sollte der Zinssatz für einen Dispokredit nicht mehr als acht Prozent betragen. Andere Kredite sind dagegen zurzeit besonders günstig. Viele Kunden nutzen allerdings weiterhin gerne eine Dispokredit, um kurzfristige Finanzengpässe zu überbrücken.

ing-dibaJetzt direkt ING-DiBa Kreditangebot anfordern

Fast 16 Prozent aller Bankkunden in Deutschland nutzen einmal im Monat ihren Dispokredit, viele davon sogar dauerhaft. 23 Prozent greifen einige Male im Jahr auf ihren Dispo zurück. Dies geht auf Daten aus einer Umfrage eines Meinungsforschungsinstituts im Auftrag der Direktbank ING-Diba hervor. Seit einigen Jahren beträgt die Summe alle Dispokredite und anderer Überziehungskredite etwa 30 Milliarden Euro, wie aus Zahlen der Bundesbank hervorgeht. Vorsicht ist vor allem dann geboten, wenn man den Dispo regelmäßig weiter überzieht als eigentlich vereinbart. In diesem Fall berechnen viele Banken nochmals höhere Zinsen.

Die Banken argumentieren unter anderem damit, dass es bei einem Dispokredit keine Rückzahlungsverpflichtung gebe. Daher werden höhere Zinsen verlangt. Einige Banken berechnen übrigens für einen Dispokredit gar keine Zinsen. Daher lohnt sich auch hier ein Vergleich. Die Politik hat sich bei diesem Thema übrigens ebenfalls bereits einige Male eingeschaltet. Im letzten Jahr wurde unter anderem über eine Deckelung diskutiert.

Seit 2016 müssen Banken Kunden, die dauerhaft ihren Dispo nutzen, eine Alternative anbieten. Außerdem muss der Zinssatz transparent ausgewiesen werden, auch auf Webseiten. Ab dem kommenden Jahr müssen Kreditinstitute einmal im Jahr alle Kosten für das Girokonto, inklusive Dispozinsen, transparent auflisten.

In vielen Fällen kann es durchaus sinnvoll sein, über einen Ratenkredit nachzudenken, beispielsweise wenn man bereits seit längerer Zeit im Dispo ist. Auf diesem Weg kann man diesen sehr teuren Kredit ablösen. Außerdem muss der gewählte Ratenkredit nicht bei der eignen Bank abgeschlossen werden.

Online Banking bei ING-DiBa

Online Banking bei ING-DiBa

Eine Alternative sind ebenfalls sogenannte Rahmenkredite. Hier sind die Zinsen ebenfalls deutlich niedriger als bei einem Dispokredit. Diese Kreditform ist sinnvoll, wenn man kurzfristig Geld benötigt. Verbraucher sollten sich jedoch sicher sein, dass sie dieses Geld auch in kurzer Zeit ganz oder zumindest zum größten Teil zurückzahlen können. Ein Rahmenkredit lohnt sich beispielsweise bei kleinen Summen.

Flexibilität von Krediten

Flexibilität ist ein wichtiges Kriterium bei Krediten. Ein Kredit sollte immer auch zu den persönlichen Lebensumständen passen. Beispielsweise kann es vorkommen, dass man überraschend mehr Geld zur Verfügung hat und damit einen Teil außerplanmäßig zurückzahlen kann. Auch das Gegenteil, nämlich das Aussetzen einer Rate, ist bei einigen Krediten möglich. Daher sollten Kunden beim Abschluss eines Kredits auf eine flexible Rückzahlung achten.

In der Regel sind Sondertilgungen bei jedem Kredit möglich. Einige Anbieter verlangen hierfür jedoch Gebühren. Auch wenn man den Kredit vorzeitig abzahlen möchte, wird unter Umständen eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung fällig. Bei vielen Krediten ist es auch möglich, die Höhe der Rate während der Laufzeit anzupassen. Verbraucher sollten daher bei der Wahl eines Kredits darauf achten, wie flexibel sie mit ihrer Wahl sind.

ing-dibaJetzt direkt ING-DiBa Kreditangebot anfordern

Höhere Kredite für Immobilien

Wer ein Haus oder eine Wohnung kaufen will, muss dafür immer höhere Kredite aufnehmen. Die Höhe ist jedoch von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich. Laut Daten eines Finanzierungsvermittlers stieg die durchschnittliche Kreditsumme für einen Immobilienkredit im letzten Jahr um 5,7 Prozent auf fast 272.500 Euro. Im Jahr zuvor lag die Summe noch bei etwa 257.800 Euro. In Hamburg war laut dieser Auswertung die benötigte Summe für ein neues Haus oder eine neue Wohnung am höchsten. Dort musste man über 353.000 Euro und damit rund 12.000 Euro mehr aufnehmen als im Jahr zuvor.

Hypothekenzinsen sind derzeit im Übrigen ebenfalls besonders niedrig, doch für viele Normalverdiener sind diese hohen Kreditsummen dennoch kaum zu stemmen. In anderen Bundesländern sind die Kreditsummen für Immobilien jedoch wesentlich niedriger. In den östlichen Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Sachsen-Anhalt sind Immobilienkredite vergleichsweise günstig. In Sachsen-Anhalt lag die durchschnittliche Kreditsumme für eine Immobilie bei 192.000 Euro.

In den Städten sind die Preise klar höher als auf dem Land. In Städten wie München, Stuttgart oder Berlin stiegen die Preise besonders stark. Außerdem sind die Hauskäufer jünger als noch vor zehn Jahren. Wichtig ist es bei der Wahl eines Immobilienkredits allerdings, darauf zu achten, ob man den Kredit auch langfristig bedienen kann. Die Laufzeiten sind hier leicht zehn Jahre oder länger. Kredite mit flexiblen Raten sind hier sehr gut geeignet. So kann man beispielsweise die Ratenhöhe ans Einkommen und an die familiäre Situation anpassen. Hier sollte man darauf achten, ob bei Ratenpausen oder Sondertilgungen zusätzliche Kosten anfallen.

Kreditvarianten im Vergleich

Kreditvarianten im Vergleich

Negativzinsen bei Smava

Das Kreditportal Smava bietet einen Ratenkredit mit Negativzinsen an. Kunden müssen dabei weniger Geld zurückzahlen, als sie aufgenommen haben. Noch bis zum 10. Oktober bietet das Unternehmen hier ein neues Angebot für Ratenkredite bis 10.000 Euro. Bisher war das Angebot nur für Kreditsummen bis 1.000 Euro möglich. Wer 10.000 Euro aufnimmt, muss bei einer Laufzeit von 24 Monaten nur 9.959 Euro zurückzahlen. Angestellte, Arbeiter und Beamte mit guter Kreditwürdigkeit haben Chancen auf diesen Negativzins-Kredit.

Vor zehn Jahren begann Finanzkrise

In den letzten Tagen gab es zahlreiche Rückblicke auf den Beginn der Finanzkrise von vor zehn Jahren. Diese begann mit der Pleite der amerikanischen Großbank Lehman Brothers und einem massiven Einbruch an den Börsen. In der Folge der Krise begannen die Behörden damit, Finanzinstitute stärker zu regulieren. Auch die aktuelle Geldpolitik der EZB und anderen Notenbanken ist eine direkte Folge der Krise.

In den USA verloren Millionen Menschen ihre Häuser. Die Ursachen für die Finanzkrise gehen jedoch bis ins Jahr 2000 zurück. Damals stiegen in den USA die Immobilienpreise. Banken vergaben bei niedrigen Zinsen immer mehr Kredite, auch für Menschen mit nur geringem oder gar ohne Einkommen. Das Risiko wurde von Banken ausgelagert. Sie verkauften Immobilienkredite weiter. So entstanden sogenannte Schattenbanken. Die Verluste für Banken in aller Welt waren am Ende groß. Einige Banken mussten ihre Arbeit einstellen. Die Realwirtschaft musste letztendlich mit Verlusten in Billionen-Höhe leben. Derzeit werden zwar ebenfalls wieder viele Kredite zu niedrigen Zinsen vergeben, doch die Situation ist heute anders. Unter anderem achten Banken hierzulande darauf, nur Kunden mit guter Kreditwürdigkeit einen Kredit zu geben.

Kredit-News Juni 2018