HypoVereinsbank Geschäftskonto: So klappt die Beantragung

30. Januar 2016

HypoVereinsbank Geschäftskonto Erfahrungen auf kredittestsieger.org

Wir haben uns für Sie das HypoVereinsbank Geschäftskonto ganz genau angeschaut

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • Welche Leistungen erwarten Karteninhaber?
  • Diese Kostenpunkte sollten Sie kennen
  • So gelingt die Beantragung des Kontos
  • Welche Konten für Geschäftskunden sind noch zu finden?
  • Fazit: Drei Kartenvarianten mit spezifischen Leistungen

Inhaltsverzeichnis:


Bei der HypoVereinsbank sind nicht nur Produkte für Privatkunden zu finden, auch Geschäftskunden können aus einer vielseitigen Produktpalette wählen, zu der neben Konten und Karten auch Finanzierungen und Anlagemanagement gehören. Im nachfolgenden Artikel soll es um ein ganz bestimmtes Angebot gehen: Um das HypoVereinsbank Geschäftskonto. Wir stellen Ihnen die Preie und Leistungen vor und zeigen Ihnen, welche HypoVereinsbank Geschäftskonto Erfahrungen Sie erwarten.
Das HypoVereinsbank Geschäftskonto im Überblick

  • Drei Kontovarianten für Geschäftskunden
  • Der wichtigste Unterschied liegt in der Höhe der Transaktionskosten
  • So kann die Karte mit den teuersten Monatsgebühren für Vielnutzer durchaus von Vorteil sein
  • Die Kontoführung kann bequem von zuhause erfolgen

Welche Leistungen erwarten Karteninhaber?

BonusAls wir uns das Kontoangebot der Bank angeschaut haben, konnten wir feststellen, dass nicht nur ein HypoVereinsbank Geschäftskonto zu finden ist, sondern gleich drei. Und um Ihnen die Übersicht zu erleichtern, stellen wir Ihnen alle drei im Einzelnen vor:

HVB Konto4Business Smart: Für dieses Kontowerden monatlich fünf Euro berechnet und zu den Leistungen des Konto gehören unter anderem eine kostenlose Marketingberatung der Experten der Deutschen Post ebenso wie fünf Prozent Rabatt auf die Produktionskosten der Werbe- und Informationsschreiben des Karteninhabers. Weiterhin gibt es ein kostenloses Abo der HBV Unternehmensnachrichten mit zahlreichen Expertentipps aus der Welt der Finanzen ebenso wie eine Gutschrift von 100 Euro bei Abschluss eines Leasing-Vertrags bei dem Tochterunternehmen UniCredit Leasing GmbH. Natürlich beinhaltet dieses HypoVereinsbank Geschäftskonto alle Leistungen eines Girokontos und ist vor allem für diejenigen geeignet, die ihr HypoVereinsbank Geschäftskonto online nutzen wollen.

HVB Konto4Business Klassik: Diese Karte kostet 9 Euro im Monat und beinhaltet dieselben Vergünstigungen wie auch das bereits vorgestellte Kontomodell. Hinzu kommt aber eine Online-Beratung für Unternehmen, bei der die Bankmitarbeiter behilflich sind, Finanzlösungen zu entwickeln und den Kunden in allen Bereichen der Kontonutzung zu unterstützen.

HVB Konto4Business Komfort: Diese Karte kostet 30 Euro im Monat und der Zahlungsverkehr ist hier besonders günstig neben den Leistungen, die auch die beiden anderen Konten beinhalten, bekommt der Kontoinhaber mit dieser Variante obendrein noch zwei kostenlose HVB CorporateCards ebenso wie eine ServiceKarte und eine ecKarte mit Chip.

Bei der HypoVereinsbank gibt es drei Kontovarianten, die sowohl Gemeinsamkeiten haben, was die Leistungen angeht als auch Unterschiede aufweisen können. So kann beispielsweise eine persönliche und individuelle online Beratung erfolgen oder es gibt weitere kostenlose Konten und Karten mit dazu. Unterschiede bestehen auch bei den Kosten der Kontoführung.
Kontovarianten für Geschäftskunden

Die drei Geschäftskonten der HypoVereinsbank

hypovereinsbankJetzt direkt einen Kredit bei der HypoVereinsbank beantragen

Diese Kostenpunkte sollten Sie kennen

Kommen wir nun zu den HypoVereinsbank Geschäftskonto Konditionen und schauen uns auch hier jede Kontovariante einzeln an:

HVB Konto4Business Smart: Den Monatspreis kennen wir schon, aber es werden weitere Kosten berechnet. So werden beispielsweise beleglose Geschäftsvorfälle wie Überweisungen oder auch Lastschriften mit einer Gebühr von 0,30 Euro pro Transaktion belegt. Beleghafte Geschäftsvorfälle kosten dagegen 2,50 pro Ausführung. Der gleiche Preis gilt auch für jede veranlasste Transaktion via HypoVereinsbank Telefonbanking. Will der Kontoinhaber die multibankfähige Finanzsoftware der Bank bestellen, so kostet diese einmalig 39 Euro.

HVB Konto4Business Klassik: Für beleglose geschäftsvorfälle werden mit diesem Konto nur 0,09 Euro fällig und bei beleghaften Vorfällen, sind es 0,90 Euro pro Transaktion. Somit erklärt sich auch der höhere Grundpreis und vor allem Vielnutzer werden von diesen günstigen Kosten profitieren können.

HVB Konto4Business Komfort: Bei diesem Produkt, gelten die niedrigsten HypoVereinsbank Geschäftskonto Gebühren für Zahlungen. Für jede Ein-oder Auszahlung und für jeden beleghaften und beleglosen Geschäftsvorfall werden pauschal 0,03 Euro pro Ausführung berechnet.

Einen HypoVereinsbank Geschäftskonto Test würden wohl alle drei Kontomodelle bestehen, denn neben den vielen Leistungen können sich auch die Kostenpunkte sehen lassen. Dabei bestehen neben der Grundgebühr die Unterschiede in erster Linie bei den Kosten für Zahlungsverkehr und weiteren beleghaften und beleglosen Geschäftsvorfällen. Je teurer das Konto bei der Monatsgebühr ist, desto günstiger sind die einzelnen Transaktionen.

So gelingt die Beantragung des Kontos

VerbrauchertippsWill man ein eines der Konen der HypoVereinsbank beantragen, so gelingt die in wenigen Minuten und zwar mit Hilfe eines speziellen Formulars, das sich auf der Webseite der Bank findet. Im ersten Schritt gilt es, sich für eine der Varianten zu entscheiden. Anschließend wählt man das Kartenmotiv und füllt Schritt für Schritt den Kontoantrag aus. Anschließend werden alle Angaben noch einmal gründlich kontrolliert und dann wird der Antrag mit einem Mausklick abgeschickt.

Kurze Zeit darauf kommt eine Willkommensmal, die einen Link enthält, mit dem der persönliche HypoVereinsbank Online Banking Zugang freigeschaltet wird und in der Mail sind auch alle Kontounterlagen zu finden. Diese werden ausgedruckt und unterschrieben. Daraufhin geht es zur nächsten Postfiliale, in der eine Identitätsfeststellung vorgenommen wird. Dieser Vorgang nimmt maximal fünf Minuten in Anspruch und ist kostenlos.

Kontoeröffnungsantrag der HypoVereinsbank

So sieht die Kontoeröffnung bei der HypoVereinsbank aus

Zum Schluss werden noch einmal alle Unterlagen an die HypoVereinsbank geschickt und nach Ende der Bearbeitung wird der neue Kunde über die Kontoeröffnung informiert. Einige Tage später kommt auch die neue EC-Karte der HypoVereinsbank UniCredit AG und in einer separaten Sendung auch die persönliche PIN. Wer bereits Kunde der Bak ist und einen HypoVereinsbank Direct Banking Zugang besitzt, braucht keine Legitimation und kann die Beantragung bequem von zuhause realisieren.

hypovereinsbankJetzt direkt einen Kredit bei der HypoVereinsbank beantragen

Es ist ganz einfach, ein Geschäftskonto bei der HypoVereinsbank zu beantragen. Einfach eine Kontovariante auswählen, das Kartenmotiv bestimmen und den Online-Antrag ausfüllen. Anschließend bei der Post ein PostIdent verfahren vornehmen lassen und alle Dokumente an die Bank schicken. Ist die Bearbeitung abgeschlossen, bekommt der Kunde seine neue Karte per Post und kurz darauf auch die entsprechende PIN.

Welche Konten für Geschäftskunden sind noch zu finden?

ChecklisteGeschäftskunden der HypoVereinsbank können noch weitere Konten und Karten bei der Bank finden. So gibt es beispielsweise ein Währungskonto, mit dem bargeldlose Devisentransaktionen bequem abgewickelt werden können. Dabei kommen die meisten weltweit gängigen Währungen in Frage und ein solches Konto ist zum Beispiel dabei behilflich, Umrechnungsverluste zu vermeiden und einen unkomplizierten Zahlungsverkehr im In- und Ausland zu gewährleisten.

Bei der HVB Corporate Card handelt es sich um eine HypoVereinsbank MasterCard für Geschäftskunden. Die Karte kostet 15 Euro im Jahr und wer ein Firmenlogo darauf haben möchte, zahlt jährliche 20 Euro. Diese Kreditkarte bietet alle Vorteile einer klassischen MasterCard samt Millionen Akzeptanzstellen rund um den Globus und der Möglichkeit, kontaktlose Zahlungen zu tätigen.

Die HVB CashKarte zeichnet sich dadurch aus, dass auf dieses Konto nur Bareinzahlungen erfolgen können und zwar an allen HVB SB-Geräten. Geldabhebungen oder Zahlungen sind mit dieser Karte nicht möglich. Die CashKarte kann zum Beispiel sinnvoll sein, wenn es darum geht, einen Mitarbeiter ohne Kontovollmacht Einzahlungen vornehmen zu lassen. Der Kartenbesitzer kann auch zu jeder Zeit nachvollziehen, wann und wo die Einzahlungen erfolgt sind.

Drei weitere Konten und Karten sind bei der HypoVereinsbank für Geschäftskunden zu finden und zwar ein Währungskonto, die HVB Corporate Card und die HVB CashKarte. Die Corporate Card ist eine MasterCard Kreditkarte, mit dem Währungskonto werden bargeldlose Devisentransaktionen umgesetzt und die CashKarte kann nur für Bareinzahlungen genutzt werden.

Fazit: Drei Kartenvarianten mit spezifischen Leistungen

FAQsDrei Geschäftskonten werden den Kunden der HypoVereinsbank angeboten. Je nach Karte gibt es dabei Unterschiede, was den Leistungsumfang angeht, aber in erster Linie sind die Unterschiede in den Transaktionskosten dieser Konten zu finden. Schaut man sich die HypoVereinsbank Geschäftskonto Preise an, so sind diese von Variante zu Variante unterschiedlich und es gilt: Je teurer die Kontoführungsgebühr, desto niedriger die Transaktionsgebühren. Die Kontoeröffnung ist unkompliziert und innerhalb weniger Tage abgeschlossen.

hypovereinsbankJetzt direkt einen Kredit bei der HypoVereinsbank beantragen