Netbank Geschäftskonto: Infos zum Geschäftskonto der Netbank

2. Februar 2016

Netbank Geschäftskonto Erfahrungen auf kredittestsieger.org

Inhaltsverzeichnis

    • Inhaltsverzeichnis:
  • Das Netbank Geschäftskonto: Gute Konditionen sichern
  • Welche Geschäftskontomodelle gibt es bei der Netbank?
  • Konditionen & Gebühren der Geschäftskonten: Basis- und Premiummodell
  • Sicherheit bei der Netbank: Hohe Sicherheit
  • Fazit: Für jeden Zweck das richtige Modell

Inhaltsverzeichnis:

Das Netbank Geschäftskonto: Gute Konditionen sichern

Die Netbank hat ihren Kundenkreis mittlerweile erweitert und betreut neben Privatkunden jetzt auch Firmenkunden und Selbstständige. Auf Filialen müssen Geschäftskunden der Netbank verzichten, dafür hat das Unternehmen aber zwei verschiedene Geschäftsmodelle im Angebot. Beide können natürlich mittels des Netbank Online Banking bedient werden.

  • Kostenlose Kontoführung im Basic-Modell
  • Online Zugriff auf das Geschäftskonto
  • Kostenfreie Buchungsposten
  • Online Kontoauszüge und weitere Vorteile

Welche Geschäftskontomodelle gibt es bei der Netbank?

BonusFür die Geschäftskunden versucht die Netbank möglichst flexibel zu agieren. So gibt es ein spezielles Geschäftskontenmodell für kleinere Betriebe oder Freiberufler, das Geschäftskonto Basic. Auf der anderen Seite gibt es für größere Unternehmen und Betriebe das Geschäftskonto Premium. Zwischen den beiden Kontomodellen herrschen große Unterschiede. So ist das Basic-Modell spürbar auf die Bedürfnisse von kleineren Unternehmen ausgelegt. Ausgezeichnet wird die Basis-Version vor allem durch ein simples Gebührenmodell, welches unter anderem eine kostenlose Kontoführung beinhaltet. Es ist also möglich, dass Netbank Geschäftskonto kostenlos zu nutzen.

Dazu aber mehr unter dem Punkt Konditionen & Gebühren der Geschäftskonten. Wie der Name schon sagt begrenzt sich die Ausstattung auf das Nötigste, Zusatzprodukte werden außen vor gelassen. Je nachdem, wie viele Konten für die Geschäftsabläufe des Kunden nötig sind, bietet aber auch das Netbank Geschäftskonto Basic gegen eine Gebühr die Möglichkeit, weitere Unterkonten zu führen. Das Geschäftskonto Premium ist hingegen eher auf die Ansprüche etwas größerer Unternehmen zugeschnitten und kann ganz nach Belieben erweitert werden. Gleichzeitig gibt es eine kostenlose Mastercard Debit Business mit dazu; diese ist gegen eine jährliche Gebühr in Höhe von 10 Euro auch für Basic-Kunden verfügbar. Drei Unterkonten sind zudem bei der Premium-Variante kostenlos mit inbegriffen. Für Unterkonten im Basic-Modell müssen Kunden monatlich zwei Euro einkalkulieren.

Kontenübersicht - die Geschäftskonten im Vergleich

Kontenübersicht – die Netbank Geschäftskonten im Vergleich

Die Geschäftsmodelle der Netbank bieten durchaus eine Menge Potenzial. Individuell kann hier das passende Modell anhand der beiden Grundgerüste auf das Unternehmen zugeschnitten werden. Je nach den Bedürfnissen richten sich dann auch größtenteils die Kosten.

Konditionen & Gebühren der Geschäftskonten: Basis- und Premiummodell

VerbrauchertippsDas Netbank Konto als Geschäftskonto zu verwenden macht für vielerlei Arten von Betrieben Sinn. Zum einen offeriert die Netbank den etwas kleineren Betrieben das Geschäftskonto Basic. Auf der anderen Seite wird für die etwas größeren Unternehmen das Geschäftskonto Premium angeboten. Auf die einzelnen Modelle sind wir ja bereits eingegangen, nun sehen wir uns die Konditionen und Gebühren der beiden Geschäftskonten genauer an. Die Kontoführung ist für die Basis-Version vollkommen kostenfrei, dafür wird für ein Unterkonto eine Gebühr von zwei Euro pro Monat fällig. Beim Geschäftskonto Premium liegt die Gebühr bei sechs Euro je Konto. Darin inbegriffen ist allerdings schon die Nutzung von drei Unterkonten.

Diese sind also beim Geschäftskonto Premium kostenlos. Selbiges gilt auch für die Buchungsposten. Diese sind bei der Premium-Variante allesamt gebührenfrei mit inbegriffen. Bei der Basic-Variante sind 15 Buchungsposten im Monat inklusive. Wird für die Überweisung ein Beleg benötigt, so fällt bei beiden Geschäftskontomodellen eine Gebühr von zehn Euro an. Der SMS-Service fällt auf beiden Seiten mit 1,50 Euro ins Gewicht. Unsere Netbank Geschäftskonto Erfahrungen haben aber auch gezeigt, dass genau wie bei der Audi Bank direct, auch bei der Netbank die Kontoauszüge kostenlos online zur Verfügung stehen.

Die Geschäftskontomodelle im Überblick

Die Geschäftskontomodelle im Überblick

Die Preise für das gewünschte Geschäftskonto richten sich ganz nach den Funktionen. Für Freiberufler, welche zum Beispiel keinerlei Unterkonten benötigen, lohnt sich schon die Basic-Variante. Aber auch für größere Unternehmen sind die Kontoführungsgebühren mit sechs Euro je Konto akzeptabel.
netbankJetzt direkt einen Kredit bei der Netbank beantragen

Sicherheit bei der Netbank: Hohe Sicherheit

ChecklisteDie Einlagensicherung der Netbank erfolgt über die Augsburger Aktienbank AG, da es sich bei der Netbank um eine Marke eben dieser handelt. Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit garantiert die gesetzliche Einlagensicherung jedem Kunden eine finanzielle Absicherung in Höhe von 100.000 Euro. Der freiwillige Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken (BdB) geht sogar noch über diese Summe hinaus.

Hier setzt die Netbank auf dieselben Sicherheitsfaktoren, wie auch bei den Privatkunden, wo zum Beispiel das Netbank Tagesgeld online verwaltet werden kann. Für den Login ins Online Banking des Geschäftskontos wird jeweils ein sich verändernder Zugangscode eingesetzt. Automatische Zugriffe auf das Konto werden somit erschwert, da dieser Code für Computer nicht lesbar ist. Gleichzeitig werden die getätigten Eingaben durch ein PIN-Pad für Dritte nur schwer nachvollziehbar gemacht. Damit stets Klarheit über die Zugriffe auf das Online Banking herrscht, führt die Netbank ein Logbuch. Hier werden sämtliche Zugriffe aufgeführt und können mit Datum und Uhrzeit abgerufen werden. Die Verschlüsselung wird mittels SSL gewährleistet.

Natürlich ist für Geschäftskunden besonders die Sicherheit des Online Bankings von großer Bedeutung. Hier kann die Netbank punkten, denn aufgrund der Einlagensicherung der Augsburger Aktienbank AG muss sich kein Betrieb muss hier Sorgen um sein Geld machen. Zusätzlich dazu weist die Bank einige Sicherheitsaspekte innerhalb des Online Bankings vor, die so bei anderen Banken nicht zu finden sind.

Fazit: Für jeden Zweck das richtige Modell

FAQsHinsichtlich der Geschäftskontenmodelle kann die Netbank sich enorm gut verkaufen. Die beiden verschiedenen Modelle sind gut aufeinander abgestimmt und bilden somit für die jeweilige Zielgruppe ein gefühlt individuell zugeschnittenes Geschäftskontomodell. Vorteilhaft ist natürlich auch, dass sämtliche Vorgänge Online abgerufen und ausgeführt werden können. Viel wichtiger als das ist allerdings die Sicherheit. Auch hier sind wir von der Netbank überzeugt, denn die Sicherheit wird sowohl für das Bankhaus, als auch für den Kunden gleich auf mehreren Ebenen gewährleistet. Gerade die Sicherheit im Zusammenhang mit dem Kontozugriff ist bei der Netbank enorm fortschrittlich und bietet ein hohes Maß an Sicherheit. Zusammenfassend gesagt bietet die Netbank mit ihren Geschäftsmodellen sowohl für Selbständige, Freiberufler oder kleinere Unternehmen, als auch für größere Betriebe eine sichere und fähige Anlaufstelle für die Verwaltung der Geschäftskonten.

netbankJetzt direkt einen Kredit bei der Netbank beantragen