Zinsland Bonus Aktion: Projekt Limesquartier

28. Oktober 2018

Zinsland Bonus LimesquartierZinsland macht von sich reden. Das Unternehmen erschließt Anlegern und sogar Kleinanlegern neue Formen der Investition. Mit Zinsland Crowdinvesting können Anleger schon ab 500 Euro Einlagen tätigen, mit Renditen zwischen 5 % und 7 % p.a. Derzeit läuft überdies eine Aktion, bei der jeder Neukunde, der in ein beliebiges Projekt auf der Plattform investiert, einen Zinsland Bonus von 100 Euro erhält. Die Voraussetzung für das Zinsland Cashback ist eine Mindestinvestition von 1.000 Euro, die Aktion läuft noch bis Ende Oktober. Zu den Projekten, in die derzeit investiert werden kann, gehört unter anderem das Limesquartier.

  • Ausschließlich Immobilienfinanzierungen
  • Detaillierte Projektinformationen
  • Regulierung durch die BaFin
  • Derzeit Investitionen mit Cashback-Bonus ab 1.000 Euro

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • Zinsland Crowdinvesting – was steckt hinter dem Konzept?
    • Die Vorteile für Anleger: Gute Zinsen und Cashback-Aktion
  • Zinsland Projekte: Crowdinvesting im Limesquartier
    • Details zum Projekt: Was Anleger wissen wollen
    • Limesquartier Makrolage
    • Limesquartier Mikrolage
  • Die Projektentwickler
  • Zinsland auf einen Blick
  • Zinsland Bonus für Neukunden: Alle Informationen
  • Fazit zu Zinsland: Crowdinvesting mit attraktiver Rendite und derzeit laufender Cashback-Aktion

Themenübersicht:

zinslandJetzt zum Anbieter: www.zinsland.de

Zinsland Crowdinvesting – was steckt hinter dem Konzept?

Was macht Zinsland Projekte so besonders? Ganz einfach, das Unternehmen hat sich auf Immobilienfinanzierung spezialisiert. Schon seit 2005 gibt es die Civum GmbH, das Vorläuferunternehmen für die Finanzierung von Immobilien. Daraus hervor ging in 2014 Zinsland – gegründet von Moritz Eversmann, Carl-Friedrich v. Stechow und Stefan Wieskemann. Die Idee dahinter: Immobilienfinanzierung und Geldanlage zusammenbringen. 2015 ging das Crowdfunding-Portal online, noch vor der Jahresmitte war das erste Projekt finanziert und ein zweites in der Pipeline. Die Gründer mit ihrer kombinierten Erfahrung im Immobilienmarkt haben seitdem insgesamt vier Projekte realisieren können – weitere warten auf ihre Umsetzung, darunter auch das Projekt Limesquartier. Zwar besteht beim Crowdinvesting – und demnach auch bei Zinsland – immer ein gewisses Risiko für Anleger bis hin zum Totalverlust, darauf weist das Unternehmen auch ausdrücklich hin. Allerdings gibt es keine Nachschusspflicht, und Zinsland unterliegt der Aufsicht der deutschen BaFin.

Die Vorteile für Anleger: Gute Zinsen und Cashback-Aktion

Zinsland finanziert einerseits Immobilienunternehmen – diese erhalten das Kapital, das digital von den interessierten Anlegern eingeworben wird. Andererseits bietet das Konzept für Anleger eine kurzzeitige Geldanlage mit attraktiven Renditen, die wesentlich höher liegen als bei konventionellen Anlageformen.

  • Freie Wahl bei der Investition
  • Zinsen zwischen 5 – 7 % Zinsen p. a.
  • Kurze Laufzeiten zwischen 10 und 30 Monaten

Zu diesen Vorteilen kommt die derzeitige attraktive Cashback-Aktion: Neukunden erhalten ab einer Investition von 1.000 Euro einen Zinsland Immobilien Bonus von 100 Euro – die Aktion läuft noch bis Ende Oktober.

Zinsland Projekte: Crowdinvesting im Limesquartier

Beginn des Funding ab 05.10.2018 – 15:00 Uhr

Angestrebtes Fundingvolumen 1.500.000 €

Zinsland Limesquartier Projektbeschreibung

Projekt Limesquartier – detaillierte Projektbeschreibung und weitere Infos stehen auf der Webseite von Zinsland zur Verfügung

Details zum Projekt: Was Anleger wissen wollen

Das Limesquartier ist eines der Projekte, die derzeit mithilfe von Zinsland Crowdinvesting finanziert werden. Geplant sind vier Bauabschnitte, der erste wird nunmehr umgesetzt. Insgesamt sollen drei Mehrfamilienhäuser entstehen, zwei mit jeweils zehn, eines mit acht Wohnungen. Dabei sind unterschiedliche Größen zwischen ca. 60 und ca. 125m2 geplant, so dass die Wohnungen für Singles oder Paare ebenso geeignet sind wie für Familien.

Das Besondere am Limesquartier ist die überaus hochwertige Ausstattung der Immobilien. Die Bewohner werden eine unverbaubare Lage am südwestlichen Ortsrand von Bad Gögging genießen, daher gehören Balkone, Terrassen mit Privatgärten und auch Dachterrassen zur Ausstattung, ebenso wie Aufzüge und Tiefgaragen, letztere vollständig ausgerüstet für das Aufladen von Elektrofahrzeugen. Zukunftsweisende Architektur in attraktiver Lage!

  • Projektprofil Limesquartier Bad Gögging
  • Eins der drei Häuser ist bereits verkauft
  • Anbindung an Ingolstadt und Regensburg
  • Unverbaubare Aussicht auf die Natur
  • Garagenausstattung für zukünftige E-Mobilität
  • Für den Projektentwickler bereits das fünfte Zinsland Projekt
zinslandJetzt zum Anbieter: www.zinsland.de

Limesquartier Makrolage

Der Standort des Projektes liegt in Neustadt an der Donau – einer Kleinstadt im Landkreis Kelheim (Niederbayern), die ca. 13.000 Einwohner hat. Neustadt liegt zwischen Regensburg und Ingolstadt, das Städtchen kann seinen eigenen Bahnhof vorweisen und damit eine gute Verkehrsanbindung über die Schiene ebenso wie über die Bundesstraßen B16 und B299 mit überregionalem Anschluss an die Autobahnen A9 Richtung München und Nürnberg und die A93 nach Regensburg und Passau. Im unmittelbaren Umland gibt es eine ausgezeichnete Infrastruktur, die Region verfügt über Schulen, Kindergärten und Kliniken ebenso wie über zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Regionale Arbeitgeber kommen vor allem aus der Automobilindustrie. Neben Audi finden sich auch Automobilzulieferer. Für Ende 2019 ist die Eröffnung eines eigenen Bahnhofs am Audi Werk in Ingolstadt vorgesehen.

Limesquartier Mikrolage

Das Bauvorhaben „Limesquartier“ wird im Zentrum des Neustädter Ortsteiles Bad Gögging realisiert, und zwar in der Waldstraße 29. Bad Gögging ist seit der Römerzeit bekannt für seine schwefelhaltigen Quellen und daher ein bekannter Kurort, aufgrund seiner Nähe zum römischen Limes aber auch anziehend für Touristen und Wanderer. Die hochwertige Nachbarschaft rund um das geplante „Limesquartier“ bietet Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf ebenso wie Restaurants und Freizeitmöglichkeiten, darüber hinaus natürlich die Limes-Therme von Bad Gögging und das Kurzentrum. Die Verkehrsanbindung ist gut, der Bahnhof von Neustadt ist mit dem Fahrrad oder Auto in wenigen Minuten erreichbar, das gewährleistet eine gute Verkehrsanbindung sowohl nach Regensburg als auch nach Ingolstadt bei gleichzeitigem Wohnen in naturnaher Umgebung und in unmittelbarer Nachbarschaft des römischen Grenzwalles, der zum Unesco-Weltkulturerbe gehört.

Zinsland Projekte Erfolge

Zinsland konnte bereits zahlreiche Projekte erfolgreich finanzieren

Die Projektentwickler

Wer mehr über die Entwickler hinter dem Projekt Limesquartier wissen will, wird auf der ausführlichen Informationsseite bei Zinsland fündig.

Die 2014 ins Leben gerufene Bauwerk GmbH wurde von vier Gesellschaftern gegründet, die jeweils umfassende Erfahrungen in ihren Spezialgebieten mitbringen. Mit kombinierter Expertise setzt die Bauwerk GmbH Projekte auf nicht alltäglichen Grundstücken um, und zwar sowohl Wohnbauten als auch Hotelprojekte. Eines der erfolgreich durch Zinsland finanzierten Projekte ist das Bauvorhaben auf dem Grundstück der „Alten Brauerei“ in Neustadt an der Donau, dessen Finanzierung bereits zurückgezahlt wurde.

Alle Informationen zum Projektentwickler, einschließlich der Finanzkennzahlen und des Jahresabschlusses 2017, können auf der Projektseite bei Zinsland eingesehen werden. Hier bleiben keine Fragen offen.

Zinsland auf einen Blick

  • Unkomplizierte, einmalige und kostenfreie Kundenregistrierung
  • Mindesteinlage ab 500 Euro
  • Buchungen über die Fidor Bank
  • Auszahlung mit den vorher zugesagten Zinsen
  • Investitionen in beliebige und mehrere Projekte möglich
  • Alle Projekte sind selbstständige und nur innerhalb des eigenen Rahmens rückhaftende Unternehmungen
  • Keine Nachschusspflicht, Finanzierungslücken werden durch Zinsland-Partner übernommen
  • Ausführliche und kontinuierlich auf den neusten Stand gebrachte Projektinfos zu allen Investments auch zum Download
  • Deutschsprachiger, kompetenter Kundensupport
  • Angabe des Referenzkontos der eigenen Wahl
zinslandJetzt zum Anbieter: www.zinsland.de

Zinsland Bonus für Neukunden: Alle Informationen

Besonders auf die Gewinnung neuer Anleger zielt eine attraktive Bonusaktion ab. Noch bis Ende Oktober erhalten neue Investoren, die mindestens 1.000 Euro anlegen, von Zinsland Immobilien Bonus Beträge von 100 Euro je Anleger.

Natürlich gelten für die Teilnahme einige Bedingungen. So erfolgt die Vergütung für die Dauer des Aktionszeitraumes. Ausgeschrieben ist die Bonusaktion vom 08.10.2018 0:00 Uhr bis zum 31.10.2018 24:00 Uhr. Anleger müssen mindestens 1.000 Euro bei Zinsland.de investieren, um in Folge eine einmalige Bonuszahlung von 100 Euro zu erhalten.

Dazu muss der Kunde im Rahmen des Aktionszeitraums als Neukunde ein Konto über die zur Aktion gehörige Landingpage oder deren Unterseiten von zinsland.de einrichten. Wer statt dessen seinen Zugang über die Hauptseite der Internetpräsenz oder andere Seiten wählt, die nicht im Zusammenhang mit der Aktion stehen, hat keinen Anspruch auf das Cashback!

Ebenso wenig haben Kunden, die schon vor Beginn der Aktion bei zinsland.de registriert waren, einen Anspruch auf die Teilnahme an der Cashback-Aktion.

Neben der Eröffnung des Kontos muss der Neukunde innerhalb des Aktionszeitraums auch eine erste Investition bei Zinsland.de tätigen, die eine Mindesthöhe von 1.000 Euro haben muss. Dabei wird nur die erste Anlage während der Dauer der Aktion belohnt. Auch hier gilt: wer seine erste Geldanlage vor Beginn der Bonusaktion getätigt hat, geht leer aus.

Vorausgesetzt wird selbstverständlich, dass der Anleger das Volljährigkeitsalter von 18 Jahren erreicht hat und seinen Wohnsitz in Deutschland hat.

Die Auszahlung des Cashbacks erfolgt, nachdem die gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsfrist von 14 Tagen abgelaufen ist, und wird auf das vom Kunden benannte Referenzkonto vorgenommen. Widerruft der Kunde den Vertrag oder beträgt die Ersteinlage weniger als 1.000 Euro, wird der Bonus nicht gezahlt. Außerdem behält sich das Unternehmen im Falle von Manipulationen oder Täuschung oder bei Rechtswidrigkeiten die Zahlung des Cashback vor.

Gültig ist die Bonusaktion ebenso wie die Teilnahmebedingungen für Deutschland und Österreich, hier ist der Wohnsitz des Neukunden maßgeblich.

Zinsland Auszeichnungen

Zinsland verfügt über zahlreiche Auszeichnungen

Fazit zu Zinsland: Crowdinvesting mit attraktiver Rendite und derzeit laufender Cashback-Aktion

Der Crowdinvesting-Anbieter Zinsland kann mit seinen außergewöhnlichen, sich aus der Masse abhebenden Immobilienprojekten durch erfahrene Entwickler ebenso überzeugen wie durch die attraktiven Konditionen für Anleger. So können bereits Kleinanleger mit Beträgen ab 500 Euro von Zinsen zwischen 5 – 7 % p. a. profitieren, und das bei kurzen Laufzeiten von maximal 30 Monaten. Sicherlich eine interessante Option in Zeiten von Niedrigzinsen. Für die Seriosität des Unternehmens bürgt die Lizenzierung durch die deutsche Finanzaufsicht BaFin, die Kundengelder werden bei der Fidor Bank verwahrt. Die angebotenen Crowdinvesting-Projekte werden äußerst transparent im Detail vorgestellt – so erfährt der Investor nicht nur etwas über die in Frage kommenden Immobilienprojekte, sondern erhält auch detaillierte Informationen zu den Projektentwicklern und deren kommerziellen Erfolgen. Wer sich bis zum Ende des Monats zu einer Investition via Crowdfunding entschließt, kann derzeit von einer Zinsland Bonus Aktion profitieren: Neukunden, die mit mindestens 1.000 Euro einsteigen, erhalten ein Cashback von 100 Euro.

zinslandJetzt zum Anbieter: www.zinsland.de