Zinsland Bonus Aktion beim Projekt Hotel Regina Maris

28. Oktober 2018

Zinsland Bonus Hotel Regina MarisCrowdfunding und Crowdinvesting liegen im Trend – mit der Beteiligung an Finanzierungsprojekten erschließt Zinsland seinen Anlegern eine neue Möglichkeit der Geldanlage, und das schon ab 500 Euro. Die Renditen beim Zinsland Crowdinvesting betragen dabei 5 % und 7 % p. a. bei vergleichsweise kurzen Laufzeiten, die nicht über 30 Monate hinausgehen. Ein weiterer Vorzug bei Zinsland: Noch bis Ende Oktober gibt es ein Zinsland Cashback von 100 Euro bei Mindestinvestitionen von 1.000 Euro. Wer sich den Zinsland Bonus sichern will, kann unter anderem in das Hotel Regina Maris investieren.

  • Immobilienfinanzierungen mit attraktiven Renditen
  • BaFin-Regulierung
  • Bis Ende Oktober Cashback-Bonus für Einlagen ab 1.000 Euro
  • Detaillierte Informationen über alle Projekte

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • Zinsland Crowdinvesting – die Idee hinter dem Angebot
    • Was Anleger freut – attraktive Renditen plus Zinsland Cashback
  • Zinsland Projekte: Crowdinvesting in das Projekt Hotel Regina Maris
    • Details zum Projekt: Was Anleger wissen wollen
    • Regina Maris Hotel Makrolage
    • Regina Maris Hotel Mikrolage
  • Die Projektentwickler
  • Zinsland auf einen Blick
  • Zinsland Bonus mit Cashback für Neukunden: Wie es funktioniert
  • Fazit zu Zinsland: Crowdinvesting als lohnende Anlageform mit zusätzlicher Cashback-Aktion bis Ende Oktober

Themenübersicht:

zinslandJetzt zum Anbieter: www.zinsland.de

Zinsland Crowdinvesting – die Idee hinter dem Angebot

Worin besteht die Attraktivität der Zinsland Projekte für Anleger? Ein Erfolgsgeheimnis des Unternehmens ist es, dass Zinsland ausschließlich Immobilien finanziert, denn hier kennen die Gründer sich aus. Das Vorläuferunternehmen wurde 2005 unter der Bezeichnung Civum GmbH gegründet und finanzierte Immobilien. In 2014 ging man mit der Gründung von Zinsland einen Schritt weiter. Die Gründer, Moritz Eversmann, Carl-Friedrich v. Stechow und Stefan Wieskemann, hatten die Idee, Geldanlage und Immobilienfinanzierung zu kombinieren. Seit 2015 ist Zinsland online und hatte schon zur Jahresmitte das erste Projekt finanziert. Seitdem konnte Zinsland dank der kombinierten Erfahrung der Unternehmensgründer bereits mehrere Projekte verwirklichen, zahlreiche andere sind zur Finanzierung ausgeschrieben. Dazu gehört auch das Projekt Hotel Regina Maris, für das noch Anleger gesucht werden. Beim Crowdinvesting, wie es von Zinsland angeboten wird, handelt es sich um sogenannte Nachrangdarlehen, die prinzipiell nicht risikolos sind für Anleger. Zinsland klärt in der Ausschreibung auch darüber auf. Eine Nachschusspflicht für die Investoren besteht allerdings nicht, und die Regulierung durch die BaFin sowie die hohen Qualitätsansprüche des Unternehmens an die Projekte sorgen für die nötige Seriosität. Der Erfolg gibt Zinsland Recht.

Was Anleger freut – attraktive Renditen plus Zinsland Cashback

Und so funktioniert das Crowdinvesting: Zinsland wirbt das erforderliche Kapital für die Finanzierung der Immobilienprojekte von seinen Anlegern ein. Diese gewähren dem Projektleiter also ein Darlehen, das eine relativ kurze Laufzeit hat und dabei Zinsen erbringt, die sich im Vergleich zu Spar- oder Festgeldkonten sehen lassen können.

  • Anleger investieren in das Projekt ihrer Wahl
  • Attraktive Zinsen zwischen 5 – 7 % Zinsen p. a.
  • Überschaubare Laufzeiten zwischen 10 und 30 Monaten

Obendrein profitieren Anleger zur Zeit von einer Cashback-Aktion des Unternehmens. Wer jetzt Neukunde wird und ab 1.000 Euro investiert, erhält einen Zinsland Immobilien Bonus von 100 Euro auf das Referenzkonto gutgeschrieben. Noch bis Ende Oktober kann man von der Aktion profitieren.

Zinsland Projekte: Crowdinvesting in das Projekt Hotel Regina Maris

Angestrebtes Fundingvolumen 1.250.000 €

Laufzeit: 27 Monate

Zinsen: 6 % p. a.

Zinsland Hotel Regina Maris Projektbeschreibung

Hotel Regina Maris – detaillierte Projektbeschreibung und weitere Infos stehen auf der Webseite von Zinsland zur Verfügung

Details zum Projekt: Was Anleger wissen wollen

Das Regina Maris Hotel ist ein Bestandsobjekt in der Badestraße 7 in Norden und schon seit Jahrzehnten erfolgreich. Das ‚Regina Maris‘ ist seit vier Jahrzehnten in Familienbesitz. Um zu gewährleisten, dass die neuen Eigentümer, nämlich die SITUS Gruppe, an diese langjährige Erfahrung anknüpfen kann, haben die bisherigen Eigner einen Pachtvertrag über 15 Jahre abgeschlossen. Das 4 Sterne Wellnesshotel hat insgesamt 60 Zimmer, darunter 41 Doppelzimmer, 12 Einzelzimmer und 7 Suiten. Dank kontinuierlicher Ausbauten und Modernisierungen wurde das Hotel beständig entwickelt und auf dem neuesten Stand gehalten, so dass den Gästen heute neben zwei Restaurants auch eine moderner Spa- und Wellnessbereich mit Swimmingpool, Dampfbad und Sauna zur Verfügung steht. Einer der besonderen Vorzüge des Hotels ist die unmittelbare Nähe zum Meer – das ‚Regina Maris‘ liegt direkt hinter dem Deich.

  • Investition in ein 4 Sterne Wellnesshotel
  • Gesicherte Einnahmen aus dem laufenden Hotelbetrieb
  • Fortführung der Geschäfte durch den ehemaligen Eigentümer
  • Exzellente Lage am Wattenmeer
  • Keine weiteren Baumaßnahmen innerhalb der Laufzeit geplant
  • keine Kosten für Anleger
zinslandJetzt zum Anbieter: www.zinsland.de

Regina Maris Hotel Makrolage

Norden mit seinen ca. 25.000 Einwohner liegt im Nordwesten Niedersachsens im Landkreis Aurich in Ostfriesland an der Nordseeküste. In 35 km Entfernung liegt die nächstgrößere Stadt Aurich, bis nach Emden sind es 38 km nach Süden und in ca. 75 km Entfernung im Osten liegt Wilhelmshaven. Neben der Landwirtschaft ist der Tourismus eine wesentliche Einnahmequelle in der Region, in unmittelbarer Nachbarschaft liegt der Fährhafen zu den Inseln Juist und Norderney, der Ortsteil Norddeich ist als Nordseeheilbad anerkannt. Dank zweier Fernverkehrsbahnhöfe der Deutschen Bahn ist die Verkehrsanbindung in Norden gut, es gibt täglichen Intercity-Verkehr, überdies besteht eine gute Anbindung an die A 31 über die Bundesstraße 72.

Regina Maris Hotel Mikrolage

Das Hotel Regina Maris liegt direkt hinter dem Deich im Stadtteil Norddeich, ungefähr 5 km nordwestlich des Stadtzentrums von Norden. Direkt hinter dem Deich liegt der Badestrand, auf der anderen Seite des Gebäudes verläuft die autofreie Kurpromenade, und die Hauptstraße mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants ist ebenfalls in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Zu den weiteren Attraktionen in der Umgebung gehören ein Erlebnisbad, eine Surfschule, eine Seehundstation und andere Freizeitangebote. liegen in unmittelbarer Nähe.

Zinsland Projekte Erfolge

Zinsland konnte bereits zahlreiche Projekte erfolgreich finanzieren

Die Projektentwickler

Seit 2011 betätigt sich die SITUS Gruppe als Immobilieninvestor für die Familie Gordon.

SITUS kann mit einem substanzstarken Immobilienportfolio aufwarten, dessen Basis vor allem nachhaltige Mietvertragsstrukturen bilden. Dabei verfolgt das Unternehmen eine Anlagestrategie, bei der man sich auf Sekundärstädte konzentriert und hier vor allem zentral gelegene, hochwertige Immobilien auswählt. Unter der Bezeichnung „Situs I“ wird das gewerbliche Portfolio geführt, während „Situs II“ das wohnwirtschaftliche Portfolio darstellt. Bei der Erweiterung der Portfolios durch den Ankauf weiterer Immobilien wird vor allem auf nachhaltige Pflege des Bestands geachtet. Dabei wird der Immobilienbestand in einzelnen Projektgesellschaften gehalten. Zur Zeit umfassen die Portfolios 18 Objekte.

Umfassende Angaben zum Projektentwickler können auf der Projektseite bei Zinsland eingesehen werden. Da hier sogar die Finanzkennzahlen und der Jahresabschlusses 2017 eingestellt sind, bleiben keine Fragen der Anleger offen.

Zinsland auf einen Blick

  • Einfache, einmalige und kostenfreie Registrierung für Anleger
  • Investitionen in beliebige und mehrere Projekte möglich
  • Mindesteinlage ab 500 Euro
  • Buchungen über die Partnerbank Fidor Bank
  • Auszahlung mit den zuvor ausgeschriebenen Zinsen
  • Alle Projekte sind selbstständig und im eigenen Rahmen rückhaftend
  • Es gibt keine Nachschusspflicht, Finanzierungslücken werden durch Zinsland-Partner übernommen
  • Ausführliche, aktuelle Projektinfos zu allen Investments auch zum Download
  • Deutschsprachiger, kompetenter Kundensupport
  • Angabe des Referenzkontos nach Wahl
zinslandJetzt zum Anbieter: www.zinsland.de

Zinsland Bonus mit Cashback für Neukunden: Wie es funktioniert

Die derzeit laufende Bonusaktion bei Zinsland zielt auf die Neukundengewinnung ab. Bis Ende Oktober erhalten neue Anleger, die mit mindestens 1.000 Euro einsteigen, von Zinsland Immobilien Bonus Beträge von 100 Euro in Form eines Cashbacks.

Zu den Teilnahmebedingungen gehört, dass die Vergütung für die Dauer des Aktionszeitraumes erfolgt, also vom 08.10.2018 0:00 Uhr bis zum 31.10.2018 24:00 Uhr. Anleger müssen mindestens 1.000 Euro investieren, um danach die einmalige Bonuszahlung von 100 Euro gutgeschrieben zu bekommen.

Der Neukunde muss hierzu ein Konto einrichten, und zwar über die zur Aktion gehörige Landingpage oder deren Unterseiten von zinsland.de. Bei einem Zugang über die Hauptseite der Internetpräsenz oder andere Seiten ohne Zusammenhang mit der Aktion besteht kein Anspruch auf den Bonus! Kunden, die schon vor der Aktion registriert waren, haben ebenfalls keinen Anspruch auf das Cashback.

Nach der Kontoeröffnung muss der Neukunde auch eine erste Investition innerhalb des Aktionszeitraums bei Zinsland.de tätigen, und zwar über mindestens 1.000 Euro. Dabei wird nur die erste Anlage während der Aktionslaufzeit belohnt. Voraussetzung ist unter anderem auch, dass der Anleger 18 Jahren alt ist und seinen Wohnsitz in Deutschland hat.

Die Auszahlung des Cashbacks erfolgt nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Widerrufsfrist von 14 Tagen, dabei wird der Bonus auf das vom Kunden benannte Referenzkonto ausgezahlt. Widerruft der Kunde den Vertrag oder investiert er weniger als 1.000 Euro, wird kein Cashback gezahlt. Außerdem behält sich das Unternehmen im Falle von Manipulationen oder Täuschung, ebenso bei anderen Rechtswidrigkeiten, die Auszahlung des Bonus vor.

Die Bonusaktion ist ebenso wie die Teilnahmebedingungen für Deutschland und Österreich gültig, hier ist der Wohnsitz des Neukunden maßgeblich.

Zinsland Webauftritt

Ein Blick auf den Webauftritt von Zinsland

Fazit zu Zinsland: Crowdinvesting als lohnende Anlageform mit zusätzlicher Cashback-Aktion bis Ende Oktober

Zinsland, der Crowdinvesting-Anbieter für Immobilienprojekte, hat es in den drei Jahren seines Bestehens fertig gebracht, sich einen festen Platz am Markt zu sichern. Das liegt zum einen an der Fokussierung auf außergewöhnliche Projekte, bei denen die Erfahrungen der Unternehmensführung und der Projektleiter sich ergänzen, zum anderen an den Konditionen, die bei Zinsland für Anleger sehr attraktiv sind. Schon Kleinanleger können mit Investitionen ab 500 Euro einsteigen und sich Renditen zwischen 5 – 7 % p. a. sichern, bei kurzen Laufzeiten, die 30 Monate nicht überschreiten. Das macht das Crowdinvesting bei Zinsland zu einer interessanten Alternative zu konventionellen Möglichkeiten der Geldanlage, vor allem angesichts anhaltender Niedrigzinsen. Die Lizenzierung durch die deutsche Finanzaufsicht BaFin sorgt für ein Höchstmaß an Sicherheit, die Kundeneinlagen werden bei der Fidor Bank verwahrt. Ein weiterer Pluspunkt ist es, dass alle angebotenen Crowdinvesting-Projekte sehr transparent dargestellt werden. Anleger erhalten Informationen nicht nur zu den Immobilien selbst, sondern auch zu den Projektentwicklern und deren bisherigen Erfolgen. Derzeit gibt es überdies eine Zinsland Bonus Aktion – Neukunden, die bis Ende Oktober mindestens 1.000 Euro investieren, erhalten ein Cashback von 100 Euro.

zinslandJetzt zum Anbieter: www.zinsland.de