Zinsland Bonus Aktion beim Projekt Hotel Kaiserlei

28. Oktober 2018

Zinsland Bonus Hotel KaiserleiZinsland macht sich für die Finanzierung seiner Immobilienprojekte die Idee des Crowdinvesting zunutze – Projektleiter erhalten ihre Finanzierung durch die Beteiligung von Anlegern, die durch diese neue Form der Geldanlage schon ab 500 Euro teilnehmen und attraktive Renditen erhalten können. Diese betragen beim Zinsland Crowdinvesting zwischen 5 % und 7 % p. a., und das bei relativ kurzen Laufzeiten von nicht mehr als 30 Monaten. Hinzu kommt derzeit, dass Neukunden bis Ende Oktober von einem Zinsland Cashback von 100 Euro profitieren – vorausgesetzt, die Mindestinvestition beträgt 1.000 Euro. Für den Zinsland Bonus kann unter anderem in das Hotel Kaiserlei investiert werden.

  • Immobilienfinanzierungen durch Crowdinvesting mit attraktiven Renditen für Anleger
  • Regulierung durch die deutsche BaFin
  • Bis Ende Oktober Cashback-Bonus Aktion bei Investitionen ab 1.000 Euro
  • Detaillierte Projektinformation und freie Wahl der Projekte

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • Zinsland Crowdinvesting und das Unternehmen dahinter
    • Gute Renditen und Zinsland Cashback
  • Zinsland Projekte: Crowdinvesting in das Projekt Hotel Kaiserlei
    • Details zum Projekt: Die wichtigsten Informationen für Anleger
    • Kaiserlei Hotel Makrolage
    • Hotel Kaiserlei Mikrolage
  • Die Projektentwickler
  • Zinsland auf einen Blick
  • Zinsland Bonus mit Cashback für Neukunden: Was man wissen sollte
  • Fazit zu Zinsland: Crowdinvesting zur Immobilienfinanzierung mit Cashback-Aktion bis Ende Oktober

Themenübersicht:

zinslandJetzt zum Anbieter: www.zinsland.de

Zinsland Crowdinvesting und das Unternehmen dahinter

Mit seiner Immobilienfinanzierung durch Crowdinvesting ist Zinsland ein Vorreiter und Marktführer. Die Erfolge der Zinsland Projekte dürften unter anderem darauf zurück zu führen sein, dass das Unternehmen nur Immobilien finanziert. Und das beruht auf solider Erfahrung, denn die 2005 gegründete Civum GmbH hat hier ihre Kernkompetenzen. In 2014 ging man das Projekt an, Geldanlage und Immobilienfinanzierung zu kombinieren. Seit 2015 ist Zinsland online und konnte innerhalb weniger Monate das erste Projekt finanzieren. Seitdem hat die kombinierte Erfahrung der Unternehmensgründer Moritz Eversmann, Carl-Friedrich v. Stechow und Stefan Wieskemann dafür gesorgt, dass über 50 Projekte wurden mit einem Gesamtvolumen von mehr als 300 Mio. Euro finanziert werden konnten, zahlreiche weitere Projekte sind ausgeschrieben. Zu ihnen gehört das Projekt Hotel Kaiserlei, bei dem Anleger noch investieren können. Beim Crowdinvesting durch Zinsland beteiligen sich die Investoren an sogenannten Nachrangdarlehen – zwar nicht grundsätzlich ohne Risiko, allerdings besteht keine Nachschusspflicht. Die bisherigen Erfolge, die hohe Transparenz und die Regulierung durch die deutsche BaFin, außerdem die hohen Anforderungen an die Qualität der Projekte sorgen dafür, dass Anleger sich keine allzu großen Sorgen machen müssen.

Gute Renditen und Zinsland Cashback

Das Crowdinvesting läuft so ab, dass Zinsland das benötigte Kapital für die Finanzierung der jeweiligen Immobilienprojekte bei den Kunden einwirbt. Die Anleger gewähren also dem Projektleiter damit Darlehen. Vorteile für Anleger sind die kurzen Laufzeiten und die guten Zinsen, die gegenüber konventionellen Anlageformen durchaus attraktiv sind.

  • Freie Wahl bei den Projekten
  • Gute Zinsen von 5 – 7 % Zinsen p. a.
  • Vergleichsweise kurze Laufzeiten von 10 bis 30 Monaten

Derzeit können Zinsland-Neukunden außerdem von einer Cashback-Aktion profitieren: Wer bis Ende Oktober Neukunde wird und ab 1.000 Euro investiert, erhält einen Zinsland Immobilien Bonus von 100 Euro gutgeschrieben.

Zinsland Webauftritt

Ein Blick auf den Webauftritt von Zinsland

Zinsland Projekte: Crowdinvesting in das Projekt Hotel Kaiserlei

Angestrebtes Fundingvolumen 2.400.000 €

Laufzeit: 20 Monate

Zinsen: 6,25 % p. a.

Details zum Projekt: Die wichtigsten Informationen für Anleger

Mit dem Umbauprojekt Hotel Kaiserlei in Offenbach stellt Zinsland sein bislang ehrgeizigstes Crowdinvesting-Projekt vor. Benötigt werden 2,4 Mio. Euro, um den Umbau eines ehemaligen Bürogebäudes zu einem 3-Sterne-Hotel mit 186 Zimmern zu realisieren. Geplant ist eine Laufzeit von 20 Monaten bei einer Verzinsung von 6,25 Prozent. Dabei investiert der Projektentwickler EYEMAXX Real Estate AG 16,2 Millionen Euro. Das Unternehmen ist börsennotiert und agiert seit mehr als 20 Jahren als Projektentwickler. Ein Pachtvertrag für das künftige Hotel steht schon, und zwar mit dem Betreiber Plateno Germany Operating GmbH, der größten Hotelgruppe Chinas mit 20 Marken und mehr als 3.700 Hotels in 300 Städten und 9 Ländern. Der Umbau wurde bereits begonnen, die Eröffnung des Hotels im Stadtteil Kaiserlei ist für das erste Halbjahr 2019 geplant

  • Umbau eines leerstehenden Bestandsobjektes (früher Bürogebäude) in ein 3-Sterne Hotel
  • Gute Lage in Offenbach im Stadtteil Kaiserlei im Umland von Frankfurt am Main
  • Umbau hat bereits begonnen
  • Börsennotierter Projektentwickler mit langjähriger Erfahrung
  • Unterschriebener 20-jähriger Pachtvertrag mit der Plateno Gruppe
  • Starke Zunahme der Übernachtungszahlen in Offenbach.
  • keine Kosten für Anleger
zinslandJetzt zum Anbieter: www.zinsland.de

Kaiserlei Hotel Makrolage

Offenbach am Main grenzt direkt an Frankfurt am Main und ist mit ca. 136.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt des Bundeslandes Hessen. Die Stadt hat eine zentrale Lage in einem Umfeld mit drei Millionen Einwohnern und mehr als einer Million Beschäftigten. Dank der Nachbarschaft zu Frankfurt ist Offenbach ein aufstrebendes Dienstleistungszentrum und guter Wirtschaftsstandort. Als Hotelstandort kann die Stadt von der Nähe zu Frankfurt besonders profitieren, hier sorgen zahlreiche Kongresse und Messen für steigende Nachfrage bei den Übernachtungen. Auch die Verkehrsanbindung ist optimal, insgesamt verfügt Offenbach über vier Autobahnanschlüsse, ein flächendeckendes S-Bahn- und ÖPNV-Netz und Verbindungen zum schienengebundenen Fernverkehr. Für ein lebenswertes Stadtumfeld sorgen Grünflächen, das Mainufer und die Nähe zum Taunus.

Hotel Kaiserlei Mikrolage

Das Hotel Kaiserlei wird in der Kaiserleistraße 55 in Offenbach-Kaiserlei entstehen. Der Stadtteil liegt unmittelbar am Mainufer, direkt gegenüber dem Frankfurter Stadtteil Ostend, im Westen grenzt Kaiserlei an Frankfurt-Oberrad, während sich im Osten die Offenbacher Innenstadt anschließt. Der vorwiegend gewerblich genutzte Stadtteil ist der bedeutendste Bürostandort in Offenbach, mit dementsprechend guter Verkehrsanbindung zum Frankfurter Kreuz und zum Flughafen. Die Immobilie liegt nahe der Mainpromenade und in der Nähe des ‚Kaiserlei-Kreisel‘, eines Zubringers unter anderem zum Frankfurter Flughafen.

Zinsland Hotel Kaiserlei Projektbeschreibung

Hotel Kaiserlei – detaillierte Projektbeschreibung und weitere Infos stehen auf der Webseite von Zinsland zur Verfügung

Die Projektentwickler

Die börsennotierte EYEMAXX Real Estate AG ist seit mehr als 20 Jahren als Projektentwickler tätig, mit einer gegenwärtigen Projektpipeline von rund 890 Mio. Euro. Hauptsitz des Unternehmens ist Aschaffenburg, mit Standorten in Österreich, Polen, Serbien, Slowakei und Tschechien. EYEMAXX kann auf die Erfahrung und die Kenntnisse seines Managements zurückgreifen, unterstützt von einem Team von Immobilienprofis. Das Unternehmen notiert an der Frankfurter Börse, der Gewinn konnte in den vergangenen Jahren stetig gesteigert werden, die zukünftigen Prognosen sind gut.

Mit dem Projekt ‚Hotel Kaiserlei‘ plant EYEMAXX den Umbau eines früheren Bürogebäudes in ein 3-Sterne Hotel. Auf insgesamt neun Etagen mit einer Tiefgarage sollen 186 Zimmer und 25 Stellplätze entstehen.

Ein Pachtvertrag über 20 Jahre mit der Plateno Gruppe einschließlich einer Option der zweimaligen Verlängerung über jeweils fünf Jahre ist schon unterschrieben, die Baugenehmigung liegt vor und der Umbau wurde bereits in Angriff genommen. Im zweiten Quartal 2019 soll das Hotel fertiggestellt und eröffnet werden. Die Rückzahlung ist geplant durch den Erlös aus dem Verkauf des Hotels bzw. der Refinanzierung bei Übernahme in den langfristigen Bestand.

Umfassende Angaben zum jeweiligen Projektentwickler finden sich auf der Projektseite bei Zinsland, einschließlich der Finanzkennzahlen und des Jahresabschlusses 2017 – Anleger können sich ein vollständiges Bild machen.

Zinsland auf einen Blick

  • Unkomplizierte, einmalige und kostenfreie Registrierung
  • Investitionen in beliebige und mehrere Projekte
  • Mindesteinlage schon ab 500 Euro
  • Buchungen über die Fidor Bank
  • Auszahlung mit den zuvor ausgeschriebenen Zinsen
  • Alle Projekte sind selbstständig und im eigenen Rahmen rückhaftend
  • Keine Nachschusspflicht, Finanzierungslücken werden durch Zinsland-Partner übernommen
  • Ausführliche, aktuelle Projektinfos auch zum Download
  • Deutschsprachiger, kompetenter Kundensupport
  • Angabe des Referenzkontos der eigenen Wahl
zinslandJetzt zum Anbieter: www.zinsland.de

Zinsland Bonus mit Cashback für Neukunden: Was man wissen sollte

Die derzeitige Bonusaktion bei Zinsland dient der Neukundengewinnung – noch bis Ende Oktober erhalten neue Anleger, die mindestens 1.000 Euro investieren, von Zinsland Immobilien Bonus Beträge von 100 Euro.

Zu den Teilnahmebedingungen gehört, dass die Vergütung lediglich während des Aktionszeitraumes erfolgt, das heißt vom 08.10.2018 0:00 Uhr bis zum 31.10.2018 24:00 Uhr. Außerdem müssen Anleger mindestens 1.000 Euro einbringen, um danach die einmalige Bonuszahlung von 100 Euro gutgeschrieben zu bekommen.

Hierzu muss ein Neukunde zuerst bei Zinsland ein Konto einrichten, und zwar speziell über die zur Aktion gehörige Landingpage oder deren Unterseiten. Erfolgt der Zugang über die Hauptseite der Internetpräsenz oder andere Seiten, die nicht im Zusammenhang mit der Aktion stehen, besteht kein Anspruch auf das Cashback!

Nach erfolgter Kontoeröffnung muss der neue Kunde seine erste Investition ebenfalls noch innerhalb der Laufzeit der Aktion bei Zinsland.de tätigen, und zwar über einen Betrag von mindestens 1.000 Euro. Belohnt wird nur die erste Anlage während der Aktion. Eine weitere Voraussetzung ist, dass der Anleger 18 Jahren alt ist und seinen Wohnsitz in Deutschland hat.

Ausgezahlt wird der Zinsland Bonus nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Widerrufsfrist von 14 Tagen auf das vom Kunden angegebene Referenzkonto. Widerruft der Kunde den Vertrag oder wird weniger als 1.000 Euro investiert, gibt es keinen Bonus. Auch im Falle von Manipulationen oder Täuschung, ebenso bei anderen Rechtswidrigkeiten, behält sich Zinsland die Auszahlung des Cashback vor.

Gültig ist die Bonusaktion ebenso wie die Teilnahmebedingungen für Deutschland und Österreich entsprechend dem Wohnsitz des Neukunden.

Zinsland Auszeichnungen

Zinsland verfügt über zahlreiche Auszeichnungen

Fazit zu Zinsland: Crowdinvesting zur Immobilienfinanzierung mit Cashback-Aktion bis Ende Oktober

Zinsland, der marktführende Anbieter von Crowdinvesting für Immobilienprojekte, hat sich dank seiner ungewöhnlichen Projekte, der Erfahrung der Unternehmensführung und der äußerst guten Konditionen für Anleger einen Platz im Markt sichern können. Wer bei Zinsland einsteigt, kann sogar als Kleinanleger mit Beträgen ab 500 Euro von guten Renditen zwischen 5 – 7 % p. a. profitieren, und das bei kurzen Laufzeiten von maximal 30 Monaten. Crowdinvesting bei Zinsland ist also eine lohnende Alternative zur konventionellen Geldanlage wie Spar- oder Festgeldkonten und erbringt weitaus höhere Zinsen. Dank der Lizenzierung durch die deutsche BaFin ist für Anleger für ein hohes Maß an Sicherheit gesorgt. Die Gelder der Kunden werden bei der Fidor Bank verwahrt. Nicht unerwähnt bleiben soll die transparente Darstellung und ausführliche Information zu sämtlichen ausgeschriebenen Projekten, die nicht nur detaillierte Angaben zu den Immobilien, sondern auch zu den Projektentwicklern enthalten. Zur Zeit gibt es obendrein eine Zinsland Bonus Aktion für Neukunden. Wer bis Ende Oktober ein Konto bei Zinsland einrichtet und mindestens 1.000 Euro anlegt, erhält ein Cashback von 100 Euro.

zinslandJetzt zum Anbieter: www.zinsland.de