Kreditrückblick November

2. Dezember 2018

Kreditrückblick November

Inhaltsverzeichnis

  • Immobilienpreise steigen
    • Themenübersicht:
  • Gute Gründe für Immobilienkredite
  • Chancen auf einen Geschäftskredit erhöhen
  • Transparenz bei Dispokrediten
  • Onlinekredite günstiger als der Bundesdurchschnitt
    • Schufa-Daten prüfen
    • Schufa muss falsche Daten löschen
  • Kritik an Restschuldversicherung
    • Hohe Provisionen bei Restschuldversicherung
    • Ist ein Kredit nötig?
  • Höchste Kredite in München
  • Technikunternehmen und Zahlungsdienstleister vergeben Kredite

Immobilienpreise steigen

Da die Immobilienpreise steigen, müssen Käufer von Häusern und Wohnungen vermehrt Kredite aufnehmen. Die Kreditsumme steigt dabei. Die Deutschen gelten allerdings als besonders vorsichtig, wenn es um die Aufnahme von Krediten gibt. Der Immobilienmarkt boomt noch immer, auf der anderen Seite steigen aber die Mieten.

Im letzten Monat stieg die durchschnittliche Kredithöhe für Baufinanzierungen auf einen Rekordwert. Immobilienkäufer mussten im Schnitt 234.000 Euro aufnehmen. Dies war etwa 30.000 Euro mehr als im Monat zuvor und 40.000 Euro mehr als noch vor zwei Jahren. In den letzten zehn Jahren stiegen die Immobilienpreise um knapp 50 Prozent. Vor allem in Großstädten wie München oder Berlin mussten Hauskäufer große Summen auf den Tisch legen. Dort verdoppelten sich die Preise in den letzten zehn Jahren fast. In Berlin nahmen Kreditnehmer 2013 noch im Schnitt 193.000 Euro für einen Immobilienkauf auf, heute sind es durchschnittlich 325.000 Euro.

ing-dibaJetzt direkt ING Kreditangebot anfordern

Gute Gründe für Immobilienkredite

Auch wenn die Immobilienpreise steigen und so mehr Geld zum Haus- oder Wohnungskauf aufgenommen werden muss, sind Immobilienkredite aufgrund der niedrigen Zinsen noch immer sehr günstig. Vor einigen Jahren musste man auf Baukredite fünf Prozent Zinsen oder mehr zahlen, heute sind solche Kredite schon mit einem Zinssatz von einem Prozent zu haben. Investoren sollen auf diesem Weg auch dazu motiviert werden, Kredite aufzunehmen und so die Wirtschaft anzukurbeln. Auch aus diesem Grund belässt die Europäische Zentralbank den Leitzins seit Jahren bei null Prozent.

Bei Baudarlehen kommt für viele Kreditnehmer ein weiterer Vorteil hinzu: Banken akzeptieren die Immobilie als Sicherheit. Im Notfall, falls der Kreditnehmer also seine Raten nicht mehr zahlen kann, wird die Immobilie zwangsversteigert. Bei Ratenkrediten für Möbel oder Autos dienen diese der Bank als Sicherheit.

Chancen auf einen Geschäftskredit erhöhen

Junge Unternehmen benötigen ebenso Kredite wie etablierte Unternehmen oder Geschäfte. Für neue oder Geschäfte wird ebenso Geld benötigt wie zum Expandieren. Die Anforderungen an Geschäftskredite sind oft sehr speziell. Während ein Geschäft einen zweiten Landen eröffnen möchte, benötigt ein anderes Geld für die Erweiterung seiner Verkaufsfläche.

Banken prüfen aufgrund dieser oft sehr speziellen Anforderungen von Kleinunternehmen deren Kreditanträge oft sehr sorgfältig. Der Kreditgeber will so sicherstellen, dass der Kreditnehmer den Kredit auch zurückzahlen kann. Dabei können zahlreiche Faktoren wie die Rentabilität des Unternehmens oder der bisherige Schuldenstand mit einbezogen werden.

Um seine Chancen auf einen Geschäftskredit zu erhöhen, ist eine gute Vorbereitung der Antragsunterlagen ein wichtiger Schritt. Bei einer Bank kann auch ein persönliches Gespräch ein Vorteil sein. Im Falle eines Startup kann in diesen Gesprächen auch ein Plan B zur Tilgung oder ein zweiter Businessplan als Alternative sinnvoll sein.

Zudem vergeben nicht nur Banken Kredite, für verschiedene Branchen wie den landwirtschaftlichen Bereich gibt es spezialisierte Kreditgeber. Ein Onlinekredit ist ebenfalls eine Alternative. Kreditnehmer sollten alle Optionen, die für sie in Frage kommen, gut prüfen.

Unternehmenskredite bieten eine gute Möglichkeit des schnellen Wachstum

Unternehmenskredite bieten eine gute Möglichkeit des schnellen Wachstum

Transparenz bei Dispokrediten

Banken müssen ihren Kunden eine bessere Übersicht über ihre Kontogebühren geben, dazu gehören auch die Kosten für einen Dispokredit. Viel Banken haben aufgrund der niedrigen Zinsen ihre Gebühren erhöht und viele Girokonten sind nun nicht mehr kostenlos. Auch für weitere Dienstleistungen fallen Gebühren an.

Im November mussten Banken ihre Kunden erstmals über alle Kosten informieren. In dieser Auflistung sind neben den Dispozinsen auch beispielsweise Gebühren für Überweisungen enthalten. Viele dieser Informationen waren bislang nur umständlich in den AGBs oder auf den Kontoauszug zu finden. Vor Abschluss eines Vertrag zur Kontoeröffnung müssen Banken ihren Kunden zudem eine Kostenübersicht aushändigen.

Onlinekredite günstiger als der Bundesdurchschnitt

Die Zinsen sind bei Onlinekrediten im Schnitt 34 Prozent günstiger als auf das gesamte Bundesgebiet gerechnet. Laut der Bundesbank lag der Durchschnittszins im August effektiv bei 5,99 Prozent im Jahr. Ein Kreditvergleichsportal ermittelte nun, dass dort effektiv nur 3,94 Prozent an Zinsen erhoben wurden.

Dies zeigt erneut, dass der Abschluss von Krediten über einen Onlineanbieter deutlich günstiger sein kann als bei einer Bank vor Ort. Da Onlineanbieter deutlich weniger Kosten und Aufwand haben, können sie günstige Konditionen anbieten. Die Senkung der Leitzinsen hatte ebenfalls einen großen Effekt. Im Bundesschnitt sanken die Zinsen seit 2012 um ein Fünftel, online können Kredite sogar 40 Prozent günstiger sein.

ing-dibaJetzt direkt ING Kreditangebot anfordern

Schufa-Daten prüfen

Seröse Kreditanbieter holen vor der Vergabe eines Kredits eine Schufa-Auskunft ein, auch um den Kreditnehmer vor einer Überschuldung zu schützen. Dennoch macht jeder Fehler, auch die Schufa. Es kann beispielsweise vorkommen, dass Daten nicht korrekt an die Schufa übermittelt werden. Verbraucher sollten daher beispielsweise vor dem geplanten Aufnehmen eines Kredits ihre Angaben bei der Schufa überprüfen und im Zweifelsfall korrigieren lassen.

Einmal im Jahr erhalten Verbraucher eine kostenlose Schufa-Auskunft. Vermieter fordern oft ebenfalls eine Schufa-Auskunft, die allerdings nicht älter als drei Monate sein sollte. Das Unternehmen hat Daten von etwa 67,5 Millionen Menschen gespeichert und gibt Auskunft über die Bonität eines Verbrauchers. Viele Firmen leiten Daten, die für Kredite relevant sind, an die Schufa weiter. Dies ist auch nach der im Sommer in Kraft getretenen Datenschutzgrundvorordnung legal.

Schufa muss falsche Daten löschen

In den Schufa-Score werden viele Faktoren einbezogen, darunter beispielsweise Kreditanfragen bei Banken. Wer einen guten Score erreichen will, sollte nicht nur pünktlich seine Raten für Kredite zahlen, sondern auch nur wenig Kredite aufnehmen und nicht mehrere Girokonten besitzen. Falls es zu Schwierigkeiten kommen sollte, sollten Kreditnehmer so schnell wie möglich mit ihren Vertragspartnern Kontakt aufnehmen und beispielsweise neue Zahlungsmodalitäten vereinbaren.

Allerdings kommt es auch vor, dass die Schufa falsche Daten speichert. Diese müssen von der Schufa korrigiert und gelöscht werden. Hierfür reicht in der Regel ein formloses Schreiben an die Schufa aus. Auch das Unternehmen, dass möglicherweise falsche Daten an die Schufa weitergeleitet hat, kann dieser korrigieren lassen. In diesem Fall sollten sich Verbraucher an das jeweilige Unternehmen wenden. Im Zweifelsfall sollten Verbraucher belegen können, dass die Daten falsch sind.

Viele Finanzierungen der ING-DiBa bieten Online-Rabatte

Viele Finanzierungen der ING-DiBa bieten Online-Rabatte

Kritik an Restschuldversicherung

Der Bundesverband der Verbraucherzentrale kritisiert in einem Positionspapier die Restschuldversicherung. Banken würden diese ausnutzen, die Verbraucher hätten keinen Vorteil davon, zudem seien dieser überteuert. Die Provisionen für Restschuldversicherungen können bis zu 70 Prozent betragen.

Die Restschuldversicherung soll Kreditnehmer absichern, falls es bei der Rückzahlung des Kredits zu Problemen kommt, beispielsweise durch Arbeitslosigkeit. Die Verbraucherzentrale kritisiert nun aber, dass viele Verträge diese Funktion nicht erfüllen könnten. Aus ihrer Sicht würden vor allem die Banken profitieren und hohe Provisionen einstreichen. Dies sei zum Vorteil der Banken und zum Nachteil der Verbraucher.

Hohe Provisionen bei Restschuldversicherung

2017 kam laut der Verbraucherzentrale die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zu dem Ergebnis, dass bei einer Untersuchung zwölf Kreditinstitute genau 50 Prozent der Versicherungsprämie als Provisionshöchstsatz erhielten. Zwölf erhielten weniger als 50 Prozent, sieben sogar mehr als 50 Prozent.

Restschuldversicherungen werden sehr oft abgeschlossen. 2017 gab es fast 2,5 Millionen solcher Verträge. Die Versicherungssumme lag im Schnitt bei knapp 10.000 Euro. Oft wird die Restschuldversicherung gleich mit dem gewünschten Kredit zusammen abgeschlossen. Häufig reicht schon das Ankreuzen eines passenden Kästchens im Kreditvertrag. Die Restschuldversicherung läuft dann über einen Partner der Bank. Die Verbraucherzentrale übt Kritik an den intransparenten Vorgehen vieler Banken.

ing-dibaJetzt direkt ING Kreditangebot anfordern

Ist ein Kredit nötig?

Niedrige Zinsen sind derzeit sicher ein klares Argument für den Abschluss eines Kredits. Laut der Schufa wurden in Deutschland in den letzten Jahren etwa 7,7 Millionen Kredite aufgenommen. Fast 97 Prozent aller Kreditnehmer konnten ihre Kredite vertragsgemäß zurückzahlen. Dennoch sollten sich Kreditnehmer gut überlegen, ob sie wirklich einen Kredit aufnehmen wollen und wenn ja, in welcher Höhe. Beispielsweise kann es sich bei einem Hauskauf durchaus lohnen, einen Teil der Summe aus eigenen Mitteln einzubringen. Dies senkt letztendlich die Kreditkosten und man kann den Kredit schneller zurückzahlen. Dies gilt vor allem bei großen Summen.

Höchste Kredite in München

Die Menschen in München nehmen die höchsten Kreditsummen auf. Auch die Anzahl der aufgenommen Onlinekredite pro Einwohner ist dort am höchsten. Dies geht aus den Zahlen eines Kreditvergleichsportals hervor. Dort wurden zwischen Oktober 2017 und September 2018 von den Münchnern im Schnitt 13.776 Euro aufgenommen. Auf den weiteren Plätzen folgen Stuttgart und Frankfurt. Die Menschen in Dresden nehmen mit 9.596 Euro im Schnitt den letzten Platz unter 15 Städten ein.

Andere Umfragen kamen in den letzten Monaten zu ähnlichen Ergebnissen. Im Süden Deutschlands werden im Schnitt höhere Kredite aufgenommen als im Osten. Ein Grund hierfür ist wohl die Kreditwürdigkeit. Auch die höheren Gehälter spielen eine Rolle. Das Staufenbiel Institut fand heraus, dass die Gehälter in München am höchsten sind. Die Menschen dort haben somit auch eine höhere Kreditwürdigkeit.

Ein Kreditvergleich sollte vor der Inanspruchnahme unbedingt durchgeführt werden

Ein Kreditvergleich sollte vor der Inanspruchnahme unbedingt durchgeführt werden

Technikunternehmen und Zahlungsdienstleister vergeben Kredite

Bei Online-Zahlungsdienstleistern wie PayPal kann man nun auch Kredite aufnehmen. Auch Klarna bietet seinen Kunden jetzt Kredite an. Dort kann jeder Kreditsummen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro online beantragen. Das Geld soll Internethändlern, die Klarna als Zahlungsmethode anbieten, schon am nächsten Tag zur Verfügung stehen. In Deutschland kann man wohl bis zu 45.000 Euro aufnehmen. Das Angebot richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Händler, die Kapital benötigen.

Ein ähnliches Angebot verkündete PayPal einige Tage zuvor. Dort können Händler nun Kredite in Höhe von bis zu 24.999 Euro beantragen. Das Unternehmen prüft den Antrag und stellt die Summe seinen Händlern dann direkt über ihr PayPal-Konto zur Verfügung. Der Händlerkredit von PayPal ist in den USA, Großbritannien und Australien bereits verfügbar.

Beide Unternehmen können das Risiko wohl gut abschätzen, da sie wissen, welche Umsätze die Händler erzielen. Auch die Rückzahlungen können vereinfacht werden, indem der Händler einen Teil seiner Einnahmen direkt an den Anbieter weiterleitet. Beide Anbieter erheben für ihr neues Angebot Gebühren die von der Geschwindigkeit der Rückzahlung und der Kredithöhe abhängen. Anstatt eines Zinses wird eine Fixgebühr fällig.

ing-dibaJetzt direkt ING Kreditangebot anfordern