Kredit mit Sofortüberweisung – wie schnell ist das wirklich?

Kredit mit SofortüberweisungIst ein Kredit beantragt, wünscht sich jeder Kunde, dass die Auszahlung ebenso schnell wie die Beantragung über die Bühne geht. Bei unerwarteten Ausgaben oder finanziellen Engpässen kann die rasche Bearbeitung sogar zum entscheidenden Faktor werden. Die Dauer zwischen Beantragung und Geldeingang hängt dabei von mehreren Dingen ab. Wir verraten Ihnen, welche das sind und ob der Traum vom schnellen Geld wirklich möglich ist.

  • Banken und andere Finanzinstitute bieten seit geraumer Zeit eine bevorzugte Bearbeitung an
  • Die Blitzüberweisung ist oft mit zusätzlichen Kosten verbunden
  • Das richtige Kreditmodell kann die Auszahlung beschleunigen.

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • 1. Den Anfang macht der Darlehnsnehmer selbst
  • 2. Postident oder WebID – neuste Technik beschleunigt die Auszahlung
  • 3. Die Art des Kredites macht den Unterschied
  • 4. Expressüberweisung – beliebtes Zusatzangebot von Finanzinstituten
  • 5. Ein letzter Tipp: Genau hinschauen
  • 6. Fazit:

Themenübersicht:

1. Den Anfang macht der Darlehnsnehmer selbst

Die Schlüsselfigur im Antragsprozess eines Kredites ist ganz klar der Kreditnehmer. Je nach seinen persönlichen Voraussetzungen und finanziellen Mitteln kann die Zeit bis zur Überweisung des Geldes schnell gehen oder einen größeren Zeitaufwand bedeuten, denn die Bearbeitung der Anfrage an sich braucht bei schlechteren Bedingungen einfach länger. Bei Kunden mit guter Bonität gehen Banken ein geringeres Risiko ein und die Entscheidung über eine Bewilligung ist wesentlich schneller getroffen als bei Menschen, die sich bereits in finanziellen Schwierigkeiten befunden haben.

Darauf achtet die Bank bei der Kreditprüfung:

  • Wirtschaftliche Bonität
  • Pflichtbewusstes Rückzahlungsverhalten des Kunden
  • Regelmäßiges Einkommen
  • Beruf des Kreditnehmers
  • Alter des Verbrauchers


Bewertet der Anbieter den Antragssteller in allen Punkten positiv, kann er in der Regel auch mit einer schnellen Überweisung der Kreditsumme rechnen. Anders sieht es zum Beispiel bei einem Schufa-Eintrag aus. In einigen Fällen nicht von vornherein ein Ablehnungsgrund legt das Finanzinstitut hier aber noch interne Prüfkriterien an und entscheidet die Fälle individuell, was natürlich auch den Zeitpunkt der Auszahlung des Geldes etwas nach hinten verschieben kann.

Selbst aufgefordert ist der jeweilige Verbraucher auch, wenn es darum geht, die Unterlagen zeitnah an die Bank zurückzuschicken. Sowohl der Kreditvertrag als auch die entsprechenden Nachweise und Belege müssen unterschrieben bei dem Anbieter eingehen. Erst dann wird die Überweisung veranlasst. Wie schnell das Geld letztendlich auf Ihrem Konto ist, liegt also Sie teilweise auch in Ihrer Hand.

Der Kreditvertrag sollte schnell unterschrieben werden

Die Dokumente sollten zeitnah unterschrieben und an die Bank zurückgeschickt werden.

2. Postident oder WebID – neuste Technik beschleunigt die Auszahlung

FAQs
Eine schnelle Überweisung ist für zahlreiche Finanzinstitute heute kein Problem mehr. Direkt nach der Beantragung des Kredites kann die Auszahlung veranlasst werden. Der Grund dafür? Immer mehr Unternehmen setzten auf die intuitive Technik des Videoident-Verfahrens. Den Weg zur nächsten Poststelle können Sie sich damit sparen, denn Ihre Identität wird von einem Mitarbeiter direkt per Videochat geprüft und danach die weitere Bearbeitung veranlasst. Hier wird also erheblich Zeit gespart und bereits nach ein paar Tagen ist das Geld auf Ihrem Konto. Ein Postident muss aber nicht unbedingt ein Hindernis für einen Kredit mit Sofortüberweisung sein. Eine wichtige Rolle spielt auch die Höhe der Darlehenssumme. So können Kunden des Online Anbieters für Kurzzeitkredite, Xpresscredit [interne Verlinkung auf den Erfahrungsbericht zu Xpresskredit], bei Beträgen bis zu 200 Euro auf das aufwendigere Verfahren verzichten, denn die Kreditsumme ist sehr gering. Das lässt eine schlankere Bürokratie zu.

Das ist ein Videotutorial von Xpresscredit

Bei Xpresscredit sind bis 200 Euro ohne Postident möglich

3. Die Art des Kredites macht den Unterschied

Wer eine Sofortüberweisung wünscht, der sollte bei der Wahl des Kredites genauer hinschauen. Nicht nur für spezielle Zielgruppen wie Selbstständige und Gewerbetreibende gibt es besondere Arten von Krediten, sondern auch für eilige Darlehensnehmer.

  • Sofortkredite zeichnen sich sowohl durch eine zeitnahe Bearbeitung als auch eine zügige Auszahlung aus.
  • Kleinkredite haben aufgrund der geringeren Kreditvolumina die Möglichkeit das Legitimationsverfahren einfach zu halten.

Verbrauchertipps
Bei Sofortkrediten ist der Name Programm. Eine Abwicklung und Überweisung an den Kunden ist binnen weniger Tage möglich. In der Regel vergehen von dem Abschluss des Darlehens bis zum Geldeingang 48 bis 72 Stunden. Unterschiede zu herkömmlichen Ratenkrediten gibt es dabei nicht, auch bei einem Sofortkredit wird in Teilzahlungen zurückgezahlt und der Anbieter kann Sondertilgungen gewähren.

Mit einem Klein- oder Mikrokredit [interne Verlinkung auf den Text „Kleinkredit Testsieger“] können auch kleinere Ausgaben und Wünsche finanziert werden, denn die Einstiegsgrößen liegen hier schon zwischen 50 und 100 Euro. Das wirkt sich natürlich ebenfalls positiv auf die Dauer der Überweisung aus. Durch die niedrigen Summen kann der Antragsprozess schlank gehalten werden und eine Auszahlung des Geldes zeitnah erfolgen.

Beide Varianten vereint finden sich bei unserem Testsieger Xpresscredit. Der Online Anbieter vergibt Darlehen bis zu 600 Euro für maximal 45 Tage. Die Entscheidung über eine Kreditanfrage dauert gerade einmal eine Minute und auch die Überweisung ist innerhalb von ein bis zwei Tagen erledigt. Sie haben demnach auch unter Zeitdruck die Möglichkeit, einen Kredit zu beantragen. Darüber hinaus ist natürlich die monatliche Belastung durch einen Kurzzeitkredit geringer als bei Ratenkrediten über eine längere Laufzeit.

4. Expressüberweisung – beliebtes Zusatzangebot von Finanzinstituten

Vorweg: Alle Kreditgeber sind in der Regel daran interessiert, das Darlehen schnellstmöglich an die Kunden auszuzahlen, denn nur so verdienen sie auch daran. Eine Bearbeitungsgebühr erheben die meisten Anbieter nicht mehr. Einige Tage müssen Verbraucher allerdings schon warten, bis sie über die Summe verfügen können. Das ist auch bei einem Kredit mit Sofortüberweisung nicht anders, da es immer auch auf die Bearbeitungsdauer der eigenen Hausbank ankommt. Wer das Geld schneller braucht, was durchaus bei unerwarteten Ausgaben passieren kann, der profitiert von dem Service der Expressüberweisung.

Die Uhr bei einer Sofortüberweisung tickt

Bei einer Expressüberweisung in 30 Minuten Geld auf dem Konto

Bei einer Expressüberweisung in 30 Minuten Geld auf dem Konto

  • Mit einer Expressüberweisung lässt sich üblicherweise ein ganzer Tag sparen
  • Das Angebot ist optional und kostenpflichtig
  • Nicht viele Banken bieten diesen Service an.

Durch die Wahl einer Blitzüberweisung ist das Geld oft innerhalb eines Tages auf Ihrem Konto. Bei einigen Anbietern dauert die Auszahlung sogar nur wenige Stunden. Voraussetzung ist allerdings, dass alle erforderlichen Unterlagen dem Unternehmen vorliegen. Die Kosten für das Plus an Leistungen variieren teilweise je Anbieter sehr stark. Kundenfreundlich ist der Kurzzeitkredit von Xpresscredit.

Für einen kleinen Betrag haben Kunden die Chance, schnell Geld ausgezahlt zu bekommen. Ist der Kreditantrag bis spätestens 12 Uhr gestellt, können Sie noch am selben Tag über den Betrag verfügen. Gerade, wenn es am Monatsende knapp wird, ist schnelle finanzielle Hilfe viel wert. Mit Xpresscredit ist eine Sofortüberweisung kein Problem.

5. Ein letzter Tipp: Genau hinschauen

Die Versprechungen der Kreditgeber genau unter die Lupe nehmen

Die Versprechungen der Kreditgeber genau unter die Lupe nehmen

Bei der Vielzahl an Kreditangeboten ist der Durchblick schnell verloren. Hinzu kommt, dass die Begrifflichkeiten relativ ähnlich sind. Ein genauer Blick auf die Versprechungen der Anbieter ist hilfreich, um keine Überraschungen zu erleben. Verwechseln Sie eine Sofortzusage [interne Verlinkung auf den Ratgeber „Kredit mit Sofortzusage ohne Schufa“] nicht mit einer schnellen Überweisung. Ersteres bedeutet lediglich, dass über Ihre persönliche Kreditanfrage zeitnah entschieden wird. Die Auszahlung kann danach noch ein paar Tage auf sich warten lassen.

6. Fazit:

Es hat sich gezeigt, dass eine Sofortüberweisung halten kann, was sie verspricht. Eine Auszahlung innerhalb eines Tages ist aber nur durch zusätzliche Kosten und in wenigen Fällen möglich. Wer es wirklich eilig hat, dem bieten sich aber einige Möglichkeiten, schnell an Geld zu kommen. Entscheidend ist dabei sowohl die Höhe der Kreditsumme als auch die persönliche finanzielle Situation des Kreditnehmers.