Tipps für Rendite beim Geld anlegen mit auxmoney

21. Oktober 2015

In wenigen Schritten zum Geldverdienen mit auxmoney

Auxmoney RenditeGeld mit auxmoney anlegen? Wer als privater Kreditgeber agieren und dadurch mit auxmoney Geld verdienen möchte, muss sich hierzu zunächst erst einmal auf der Internetseite von auxmoney anmelden und als Kreditgeber registrieren lassen. Hierbei wird dann eine recht moderate Aufnahmegebühr fällig. Da es sich bei auxmoney um eine seriöse Plattform handelt, die den üblichen bankenrechtlichen Vorschriften unterliegt und demzufolge der Identitätssicherheit verpflichtet ist, wird nun anhand der Schufa-Daten und des Bonitätsindex die Zahlungsfähigkeit des potentiellen Kreditgebers überprüft. Nur wer keinen negativen Schufa-Eintrag hat, wird durch auxmoney als Kreditgeber akzeptiert, um die Sicherheit zu gewährleisten. Je größer dabei Bonität und Vermögen eines potentiellen Kreditgebers, umso eher wird er durch die Plattform akzeptiert.

 

auxmoney - so leiht man Geld heute

auxmoney – so leiht man Geld heute

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • 1. Nur 3 Schritte zum Geldverdienen als Kreditgeber bei auxmoney
  • 2. 7 Tipps & Tricks für das Geldanlegen mit auxmoney
  • 3. Wer bestimmt die Höhe des jeweiligen Zinses beim Kreditprojekt?
  • 4. Ab welchem Mindestanlagebetrag kann ich bei auxmoney investieren?
  • 5. Wie und wann erhalte ich als Anleger und Kapitalgeber meinen Anlagebetrag zuzüglich Rendite zurück?
  • 6. Zwischenfazit
  • 7. Fazit: auxmoney – hohe Rendite versus Kapitalverzicht

Themenübersicht:

auxmoneyJetzt direkt Auxmoney Kreditangebot anfordern

1. Nur 3 Schritte zum Geldverdienen als Kreditgeber bei auxmoney

Step 1Registrieren Sie sich auf der Internetseite von auxmoney als Kreditgeber! Die Registrierung ist für Sie kostenfrei! Dann können Sie sich Benutzernamen und Passwort wählen.
Step 2Entrichtung der Aufnahmegebühr.
Step 3Überprüfung von Bonität anhand der Schufa-Daten.
  • Um mit auxmoney Geld zu verdienen, müssen Sie allerdings unbeschränkt geschäftsfähig sein.
  • Sie müssen demzufolge mindestens Ihr 18. Lebensjahr bereits vollendet haben.
  • Sie müssen für eigene Rechnung handeln und nicht in Verfolgung gewerblicher oder beruflicher Zwecke (§ 14 BGB).
  • Sie müssen Mindestangaben zu Ihren persönlichen Verhältnissen gegenüber auxmoney gemacht haben.
  • Sie müssen die Mindestbedingungen des § 2 der Nutzungsbedingungen von auxmoney erfüllen.

2. 7 Tipps & Tricks für das Geldanlegen mit auxmoneyVerbrauchertipps

  1. auxmoney gewährt privaten Kreditgebern im Durchschnitt 5,5 % Rendite!
  2. Bereits mehr als 50.000 private Anleger sprechen für die Seriosität des Geschäftsmodells von auxmoney!
  3. Ein hohes Maß an Sicherheit ist für den Kreditgeber durch Streuung gegeben.
  4. Bereits ab einer Summe von 25 Euro können Sie einfach, bequem und schnell in Anlagemöglichkeiten bei auxmoney investieren.
  5. Sie können Ihr Investitions- und Kreditprojekt jeweils individuell anhand Zinssatz und Kreditlaufzeit auswählen.
  6. Sie erhalten Bonitätsinformationen über den Anfrager.
  7. Der Kredit wird jeweils zentral durch auxmoney und durch die Partnerbank SWK Bank abgewickelt.

auxmoney: Rendite stets im Blick haben.

auxmoney: Rendite stets im Blick haben.

3. Wer bestimmt die Höhe des jeweiligen Zinses beim Kreditprojekt?

Für jeden einzelnen Kreditnehmer errechnet auxmoney anhand der Scoring-Daten von Schufa und Creditreform den jeweils individuellen Zinssatz, den der Kreditnehmer zu entrichten hat.

auxmoneyJetzt direkt Auxmoney Kreditangebot anfordern

4. Ab welchem Mindestanlagebetrag kann ich bei auxmoney investieren?

Die Investition mit entsprechender Verzinsung ist bei auxmoney bereits ab einer überschaubaren Summe von lediglich 25 Euro möglich.

5. Wie und wann erhalte ich als Anleger und Kapitalgeber meinen Anlagebetrag zuzüglich Rendite zurück?

Der Anlagebetrag plus anteilige Zinsen, wird jeweils in monatlichen Raten, immer zum 15. Des Folgemonats für den jeweils abgelaufenen Kalendermonat, auf das angegebene Konto des Kreditgebers überwiesen.

6. Zwischenfazit

auxmoney selbst definiert an der jährlich erzielbaren Rendite im internen Rendite-Check insgesamt 8 sogenannte Renditeklassen:

  • Klasse 1: Inflationsrate = 1,50 % Rendite p.a.,
  • Klasse 2: Sparbuch = 0,28 % Rendite p.a.,
  • Klasse 3: Festgeldkonto (12 Monate) = 0,73 % p.a.,
  • Klasse 4: Tagesgeldkonto = 0,79 % p.a.,
  • Klasse 5: Bundesanleihen auf 10 Jahre = 1,73 % p.a.,
  • Klasse 6: Unternehmensanleihen, Bonität AA, auf 10 Jahre = 2,88 % p.a.,
  • Klasse 7: Aktien (Dividendenrendite lt. DAX) = 3,17 % p.a.,
  • Klasse 8: auxmoney = 6,77 % p.a.

7. Fazit: auxmoney – hohe Rendite versus Kapitalverzicht

fazitDie auxmoney Rendite: auxmoney gewährt seinen Kreditgebern eine überdurchschnittlich hohe Rendite von 6,70 % p.a. Dafür muss der Kapitalgeber allerdings auch für einen längeren Zeitraum, nämlich für die Laufzeit des jeweils ausgereichten Kredites, auf sein Geld verzichten! auxmoney gilt als sichere Alternative für Investoren und Kapitalanleger. Denn der Investor kann anhand eines ihm zugänglichen Portfolios selbst entscheiden, in welches Projekt er sein Geld investiert. Über ein spezielles internes Scoring von auxmoney erhält er außerdem zusätzlich die Möglichkeit, den jeweiligen Kreditnehmer zu beurteilen. Entscheidet sich der Investor für eine hohe Verzinsung seines Darlehensbetrages, so muss er ein dementsprechend höheres Ausfallrisiko eingehen.

auxmoneyJetzt direkt Auxmoney Kreditangebot anfordern