ARAG Privathaftpflichtversicherung versichert nahezu jedes Malheur

Ob im privaten Umfeld oder in der Freizeit, Missgeschicke sind schnell geschehen und verursachen häufig Personen- oder Sachschäden. Um sich gegen zusätzliche Ansprüche und mögliche Verschuldung und dadurch zu sichern, können Kunden die ARAG Privathaftpflichtversicherung freiwillig abschließen und da der verschiedenen Tarifmöglichkeiten nutzen. Die Art Privathaftpflicht als Premium-Tarif wurde sogar durch die Stiftung Warentest mit „sehr gut“ honoriert. Neben der ARAG Privathaftpflichtversicherung stehen noch weitere Versicherungsangebote mit passendem Haftpflicht-Schutz zur Verfügung. Wir zeigen, wir umfangreich der Versicherungsschutz mit den einzelnen Angeboten ist und welche Kosten damit verbunden sind.

  • 3 Pakete für Privathaftpflichtversicherung: Basis, Komfort, Premium
  • Versicherungsleistungen und monatliche Kosten individuell wählbar
  • Selbstbeteiligung nicht immer ein Muss
  • Privathaftpflicht wurde durch Stiftung Warentest mit „sehr gut“ ausgezeichnet
aragJetzt zur ARAG Privathaftpflichtversicherung

ARAG Privathaftpflichtversicherung sogar ausgezeichnet

Kunden können die individuelle ARAG Privathaftpflicht ganz nach ihren Wünschen bestimmen und zusammenstellen. Abgesichert sind dadurch zusätzlich:

  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensschäden

FAQsMit der ARAG Haftpflichtversicherung können sich die Versicherungsnehmer zusätzlich gegen unberechtigte Schadensersatzansprüche absichern, welche ebenfalls durch die Versicherung reguliert werden. Der monatliche Beitrag passt sich individuell der Lebenssituation und den Bedarf der Versicherungsnehmer oder sogar zu einer kompletten Familie an. Dafür stehen insgesamt drei Tarifmodelle zur Auswahl: Basis, Komfort, Premium. Alle drei Angebote der ARAG Privathaftpflichtversicherung unterscheiden sich hinsichtlich der Deckungssumme und den abgesicherten Leistungen. Vor allem der Premium-Tarif ist besonders beliebt und wurde sogar aufgrund seiner Leistung durch die Stiftung Warentest mit der Note „sehr gut“ im Test aus 200 Privathaftpflichtversicherungen in der Ausgabe 08/2019 honoriert.

ARAG Privathaftpflichtversicherung

ARAG Privathaftpflichtversicherung

ARAG Privathaftpflicht: Basis-Tarif

Abgesichert sind bei der ARAG Haftpflichtversicherung Personen-, Sach- sowie Vermögensschäden bis 5 Million Euro. Die Versicherung gilt auch außerhalb Deutschlands. In den USA oder in USA-Territorien und Kanada ist die Deckungssumme ebenfalls auf 5 Millionen Euro festgesetzt. Mitversichert sind auch Schäden, die bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit, in deren Jobs oder Betriebspraktika verursacht werden. Wer als Tageseltern tätig ist, genießt ebenfalls den Versicherungsschutz von bis zu sechs fremden minderjährigen Kindern. Der Basis-Tarif der ARAG Privathaftpflicht inkludiert auch den Bauherren-Schutz bis zu 50.000 Euro sowie Schäden an gemieteten Räumlichkeiten (privat und nicht Inventar). Hinzu kommt die Kautionsstellung in Europa bis zu 200.000 Euro und global bis 100.000 Euro. Auch Schäden durch einen oberirdischen Heizöl-Gastank sind abgesichert.

Komfort-Tarif der ARAG Privathaftpflichtversicherung

Das zweite Tarifmodell der Privathaftpflichtversicherung ist der Komfort-Schutz. Die Höhe der Deckungssumme für Sach-, Personen- sowie Vermögensschäden ist höher und beträgt bis zu 15 Millionen Euro. Bei Versicherungsfällen in den USA, USA-Territorien und Kanada liegt die Absicherung bei bis zu 7,5 Millionen Euro. Inkludiert sind alle weiteren Versicherungsleistungen aus dem Basis-Tarif und zusätzlich noch mehr:

  • Schäden durch Vermietung einer Eigentumswohnung zuzüglich Einfamilienhaus bis 80 Quadratmeter sowie bis zu acht Garagen
  • Schäden an Inventar in Ferienunterkünften

Bestandteil des Komfort-Tarifes ist auch der umfangreichere Bauherren-Schutz, welcher im Komfort-Tarif eine Deckungssumme bis zu 500.000 Euro aufweist. Abgedeckt sind auch Schäden an zu privaten Zwecken gemieteten oder geliehenen fremden, beweglichen Sachen. Kunden haben einen Selbstbehalt von 500 Euro und eine Deckungssumme von maximal 100.000 Euro. Der Verlust privater und beruflicher fremder Schlüssel (ohne Eigenschaden) wird im Komfort-Tarif ebenfalls berücksichtigt. Die Deckungssumme hierbei beträgt 25.000 Euro maximal. Schäden aufgrund von Gefälligkeitshandlungen sind abgesichert, aber die Kunden müssen mit einem Selbstbehalt von 500 Euro bei einer maximalen Deckungssumme von 25.000 Euro rechnen.

Tipp: Bei der ARAG Privathaftpflicht haben die Versicherungsnehmer bei allen Tarifen die Möglichkeit, eine Beitragsfreistellung und verschuldeter Arbeitslosigkeit bzw. Erwerbsminderung zu beantragen. Dafür muss ein entsprechender Antrag gestellt und die Arbeitslosigkeit nachgewiesen werden. Haben sich die Versicherungsnehmer aus eigenem Antrieb zu Kündigung entschlossen, gilt diese optionale Beitragsfreistellung in keinem der Tarifmodelle der ARAG Privathaftpflichtversicherung.

aragJetzt zur ARAG Privathaftpflichtversicherung

Premium-Tarif: der ausgezeichnete Versicherungsschutz

Die Stiftung Warentest hat in einem Test aus mehreren Privatversicherungen positive ARAG Haftpflichtversicherung Erfahrung sammeln können und honorierte den Premium-Tarif mit einer Auszeichnung. Der Leistungsumfang umfasst sämtliche Services aus dem Komfort-Tarif und deutlich mehr. Auch die Deckungssummen sind höher und bieten damit einen noch größeren Versicherungsschutz. Personen-, Sach- und Vermögensschäden sind beispielsweise bis 50 Millionen Euro abgesichert. Bei Personenschäden gibt es eine maximale Deckungssumme von 20 Millionen Euro. Auch die Deckungssumme bei Versicherungsfällen in den USA, USA-Territorien sowie Kanada ist mit maximal 10 Millionen Euro deutlich höher. Abgesichert sind im Premium-Tarif auch Ansprüche von Arbeitgebern, Arbeitskollegen oder den Dienstherren durch Sachschäden bis 10.000 Euro.

Zusätzliche Versicherungsleistungen runden Komplettpaket ab

ChecklisteDer Bauherren-Schutz ist ebenfalls inkludiert, aber an keine Deckungssumme gebunden, sondern steht unbegrenzt zur Verfügung. Schäden an zu privaten Zwecken gemieteten oder geliehenen fremden, beweglichen Sachen sind ebenfalls mitversichert. Die Deckungssumme beträgt hier maximal 100.000 Euro, aber im Gegensatz zum Komfort-Tarif müssen Versicherungsnehmer keine Selbstbeteiligung zahlen. Die ARAG Privathaftpflicht im Premium-Tarif übernimmt auf die Differenzdeckung zur gesetzlichen Haftpflicht im europäischen Ausland mit der sogenannten Mallorca-Police. Die Deckungssumme für die Kautionsstellung zur einstweiligen Verschonung von Strafverfolgungsmaßnahmen ist ebenfalls für und liegt in Europa bei bis zu 300.000 Euro, global ebenfalls wie den anderen Tarifen bei bis zu 100.000 Euro. Der Verlust privater und beruflicher fremder Schlüssel ist mit einer Deckungssumme von maximal 100.000 Euro abgesichert. Dazu gehört auch der Verlust privater fremder Tresor- und Wertschrankschlüssel. Schäden aufgrund von Gefälligkeitshandlungen sind mit bis zu 100.000 Euro ohne Selbstbehalt versichert.

ARAG Haftpflichtversicherung Information

ARAG Haftpflichtversicherung Information

ARAG Privathaftpflichtversicherung: Vor allem Premium- und Komfort-Tarif mit zahlreichen Vorzügen

Die ARAG Haftpflichtversicherung Erfahrung mit den verschiedenen Tarifen zeigen, dass die Kunden ihre persönliche Lebenssituation ganz individuell absichern können. Der Basis-Tarif dient als Einstieg und ist weniger kostenintensiv als der Komfort- oder Premium-Tarif. Doch gerade Letztere bieten zahlreiche Vorzüge und können sich vor allem bei Familien und mehreren Versicherten lohnen. Zu den Vorteilen gehören unter anderem:

  • Forderungsausfall mitversichert
  • Schäden durch Kinder gedeckt
  • nebenberufliche selbstständige Tätigkeiten ebenfalls abgesichert
  • Schutz für Schäden bei Opfern einer Gewalt hat

Der Forderungsausfall wird nicht nur im Premium- und Komfort-Tarif mit abgesichert, sondern auch beim Basis-Tarif. Entsteht den Versicherungsnehmern ein Schaden und kann der Gegner nicht zahlen, werden die Leistungen durch die Versicherung übernommen. Im Komfort- und Premium-Tarif gibt es inkludiert einen zusätzlichen Schadenersatz-Rechtsschutz, um die Forderungen gegenüber dem Gegner auch durchsetzen zu können.

aragJetzt zur ARAG Privathaftpflichtversicherung

Schäden durch Kinder abgesichert

vorlage_musterDie Versicherungsnehmer haben die Möglichkeit, ebenfalls die Kinder in ihren Vertrag zu inkludieren. Für sämtliche mitversicherten Kinder, die einen Schaden verursachen, geht der Schutz ebenfalls. Viele Versicherungen nehmen die Kinder unter sieben Jahren aufgrund der nicht Deliktfähigkeit vom Versicherungsschutz aus. Aber nicht die ARAG Privathaftpflichtversicherung, denn hier sind auf solche Schäden unabhängig von der Verletzung der Aufsichtspflicht abgedeckt.

Professionelles Übergabeprotokoll für Umzug

Der Versicherungsschutz der ARAG Privathaftpflicht geht noch deutlich weiter. Ziehen die Versicherungsnehmer um, können sie beim Komfort- und Premium-Tarif ein professionelles Übergabeprotokoll in Anspruch nehmen. Die Kosten dafür werden ebenfalls durch die Versicherung übernommen.

Nebenberufliche selbstständige Tätigkeiten abgesichert

Während in zahlreichen privaten Haftpflichtversicherungen nebenberufliche selbstständige Tätigkeiten ausgenommen sind, gehören sie beim Premium-Tarif dazu. Bis zu einem Jahresumsatz von 17.500 Euro sind damit verbundene Schäden ebenfalls abgesichert.

Versicherungsschutz für Opfer von Gewalttaten

Häufig haben es Opfer von Gewalttaten besonders schwer, zu ihrem Recht zu kommen und eine Entschädigung zu erhalten. Im Premium-Tarif sind auch Opfer von Gewalttaten abgesichert. Die Versicherung übernimmt Kosten bis zu 50.000 Euro, wenn beispielsweise durch schwere Körperverletzung Aufwendungen für den Krankenhausaufenthalt entstehen. Inkludiert ist in dem Tarif auch der Rechtsschutz für Strafgerichte, um die Ansprüche gegenüber dem pro Sache geltend zu machen.

Tipp: Die ARAG Privathaftpflicht hat viele Facetten und tarifliche Unterschiede. Damit die Versicherungsnehmer sich ihre Leistungen ganz bequem konfigurieren können, gibt es die Online Rechner. Darüber erhalten die Kunden eine Auskunft über den möglichen Versicherungsbetrag und können ihren Leistungsumfang individuell bestimmen. Auf Wunsch gibt es auch eine persönliche Beratung durch einen Mitarbeiter vor Ort oder telefonisch. Das ARAG-Netzwerk ist so gut ausgebildet, dass es nahezu in jeder Nähe einen Ansprechpartner vor Ort gibt.

ARAG Privathaftpflichtversicherung Leistungen

ARAG Privathaftpflichtversicherung Leistungen

ARAG Haftpflichtversicherung gibt auch für weitere Lebensbereiche

VerbrauchertippsDie ARAG Privathaftpflichtversicherung gehört mit ihren drei verschiedenen Tarifmodellen zum besonders umfangreichen freiwilligen Versicherungsschutz. Aber es gibt auch für andere Lebensbereiche eine passende ARAG Haftpflichtversicherung. Zur Auswahl stehen zusätzlich:

  • Tierhalterhaftpflicht
  • Haftpflichtversicherung für Jäger- und Bootsbesitzer
  • Betriebshaftpflicht
  • Vermögensschadenhaftpflicht für Vereine und Verbände

Im Gegensatz zur ARAG Privathaftpflicht kann die die Haftpflichtversicherung auch online abgeschlossen werden. Zur Auswahl stehen die Hundehaftpflicht oder die Pferdehaftpflicht, die verschiedene Versicherungsleistungen inkludieren und bereits ab 4,95 Euro pro Monat möglich sind. Schauen wir uns die Details der zusätzlichen Tierhalterhaftpflicht-Angebote näher an.

Hundehaftpflichtversicherung bereits ab 4,95 Euro monatlich

Hunden können schnell einen Schaden, beispielsweise durch herumtoben, verursachen. Die Haftpflichtversicherung der ARAG bietet einen verlässlichen Schutz in jeder Lebenslage. Inkludiert sind u. a. folgende Schäden:

  • unmittelbares Laufen des Hundes auf die Straße und daraus resultierende Unfall
  • Kratzspuren auf dem Parkett beim Nachbarn
  • Verletzungen durch und an Passanten
  • Hund bringt Radfahrer zu Fall

Die Versicherungssumme beträgt 5 Millionen Euro, wobei es auch verschiedene Tarifmodelle gibt. Beim Basis-Tarif gilt eine selbst Beteiligung von 1.000 Euro. Da sich der Versicherungsbeitrag bei der Hundehaftpflicht nach der Rasse des Hundes und anderen Lebensumständen richtet, ist der individuell gestaltbar und lässt sich bequem mit dem Rechner ermitteln.

Kriterien für Beitragsberechnung der Hundehaftpflicht

Die Versicherungsnehmer können zwischen drei Tarifmodellen wählen: Bass, Komfort sowie Premium. Entscheidend ist auch die Höhe der Selbstbeteiligung, welche zwischen 0 Euro und bis zu 1.000 Euro betragen kann. Auch die Anzahl der Hunde und die Möglichkeit der Beitragsfreistellung sowie die Zahlweise sind entscheiden.

aragJetzt zur ARAG Privathaftpflichtversicherung

Absicherung auch für Pferdebesitzer

Von der ARAG Privathaftpflicht kennen wir bereits den individualisierbaren Versicherungsschutz, der auch bei der Haftpflichtversicherung für andere Lebensbereiche auftaucht. Dazu gehört die Pferdehaftpflichtversicherung, die eine Deckungssumme von 5 Millionen Euro aufweist. Abhängig von den gewählten Konditionen kann diese Versicherung bereits ab 9,79 Euro monatlich mit einem Selbstbehalt von 1.000 Euro im Basis-Tarif abgeschlossen werden.

Auch Fremdrisiko inkludiert

Die Besonderheit bei der Pferdehaftpflicht ist der inkludierte Schutz des Fremdrisikos. Haben die Versicherungsnehmer beispielsweise eine Reitbeteiligung, so sind auch damit entstandene Schäden abgesichert. Hinzu kommen Schäden durch Weiderisiko oder Flurschäden. Zu den Versicherungsleistungen gehören beispielsweise Mietschäden, Schäden durch Austritt oder beim Transport zum Turnier. Nicht nur private Personen, sondern auch Reitvereine können die Pferdehaftpflichtversicherung nutzen. Für sie gelten allerdings gesonderte Konditionen. Um den Beitrag für die Versicherung zu berechnen, steht ebenfalls wieder der Online Rechner zur Verfügung.

Mit Online Rechner Versicherungsschutz schnell individuell bestimmen

BonusMithilfe vom kostenlosen Beitragsrechner können die Kunden ihren Versicherungsschutz nicht nur individuell zusammenstellen, sondern auch die Kosten dafür auf einen Blick anzeigen lassen. Dabei bieten sich Möglichkeiten zur flexiblen Anpassung und Reduzierung der Rate. Am meisten kostet der Premium-Schutz, aber er bietet auch die umfangreichsten Versicherungsleistungen. Insgesamt können die Versicherungsnehmer bis zu fünf Tiere versichern. Die Anzahl der Tiere oder die Höhe der Selbstbeteiligung sowie die Beitragsfreistellung und die Zahlungsweise haben ebenfalls Einfluss auf die Höhe die Versicherungskosten.

Als Ergänzung zur ARAG Privathaftpflicht: Versicherung für Freizeit

Nicht nur die ARAG Privathaftpflichtversicherung überzeugt, sondern es gibt auch zahlreiche Versicherungsmöglichkeiten für Freizeit und Hobby. Dazu gehört die Haftpflichtversicherung für Jäger- und Bootsbesitzer. Damit die Kunden im Schadenfall nicht mit ihrem eigenen Privatvermögen ein Leben lang haften müssen, bietet sich auch der freiwillige Versicherungsschutz für private Bereiche bei der Ausübung von Hobbys oder Freizeitaktivitäten an. Hierzu hat die ARAG ebenfalls geeignete Versicherungsmöglichkeiten im Angebot.

Sport-Haftpflicht deckt unzählige Schäden ab

Mit der Sport-Haftpflichtversicherung können die Kunden jeder Situation gelassen bleiben, denn sie haben einen umfangreichen Versicherungsschutz. Die Deckungssumme beträgt 2 Millionen Euro für Personen-sowie Sachschäden und 100.000 Euro bei Vermögensschäden. Bei der Wassersport-Haftpflichtversicherung gibt es die flexible Premiumberechnung, welche sich nach den PS oder der Segelfläche richtet. Bei der Jagd-Haftpflichtversicherung können die Kunden zwischen dem Schutz für Jahresjagdschein oder Tagesjagdschein wählen und damit die Kosten deutlich beeinflussen.

Online Rechts-Service inkludiert

Entscheiden sich die Kunden für die Sport-Haftpflicht, können sie auf zusätzliche Serviceleistungen zurückgreifen. Nachdem der Vertrag geschlossen wurde, gibt es den Zugang zur Online-Datenbank, bei der mehr als 1.000 rechtlich geprüfte Musterdokumente zur Verfügung stehen. Der Schaden-Service der ARAG Versicherung wurde sogar durch den TÜV Saarland mit „sehr gut“ ausgezeichnet. Grund hierfür war die schnelle und unkomplizierte Regulierung, wenn doch einmal ein Missgeschick geschieht.

Versicherungspaket ARAG Recht und Heim

Nicht nur die ARAG Privathaftpflichtversicherung oder die Tierhalterhaftpflicht gehören zum umfangreichen Versicherungsangebot, sondern auch die Absicherung von Recht und Heim auf freiwilliger Basis. Dafür bietet die ARAG einen umfassenden Versicherungsschutz für Hausrat, Haftpflichtversicherung sowie Rechtsschutz. Optional können Versicherungsnehmer sogar die Wohngebäudeversicherung als Hausbesitzer abschließen.

aragJetzt zur ARAG Privathaftpflichtversicherung

Verschiedene Pakete bei Versicherung

Bei der ARAG Privathaftpflicht können sich die Kunden aus drei verschiedenen Tarifmodellen entscheiden. Bei dem Recht und Heim Versicherungsangebot sind es zwei: Komfort und Premium. Einen besonderen Schutz bietet natürlich das Premium-Paket, aber es ist auch deutlich kostenintensiver. Um die Pakete miteinander vergleichen zu können, haben wir uns den Leistungsumfang im Detail angesehen. Das Premium-Paket bietet den Kunden ein internationales Anwaltstelefon, die Kostenübernahme für Konfliktlösungen durch Mediation sowie die Schadensersatz-Rechtsschutz. Außerdem gibt es einen erweiterten Straf-Rechtsschutz und dem Beratungsschutz zur Erstellung von Patientenverfügungen.

ARAG Recht & Heim Versicherungspaket

ARAG Recht & Heim Versicherungspaket

Premium-Paket sorgt für besonders umfangreiche Absicherung

Das Premium-Paket enthält alle Leistungen des Komfort-Tarifes und noch viel mehr. So gibt es beispielsweise die kostenfreie Vertragsprüfung, dem Beratungsschutz zur Testamentserstellung oder den Erb-Rechtsschutz. Inkludiert sind auch die Bauherren-Rechtsschutz oder die Abdeckung der Studienplatzklagen. Zusätzlich wird die Rechtsschutz bei Falschberatung beim Aktienkauf oder der Beratungsrechtsschutz im Insolvenzverfahren zur Verfügung gestellt. Für alle Firmengründer ist das Premium-Paket ebenfalls interessant, denn übernommen werden auch vorbereitende Tätigkeiten bei bevorstehender Firmengründung oder selbstständiger Nebentätigkeit.

Haftpflicht-Schutz mit bis zu 50 Millionen Euro

Wer sich für eines der Versicherungsangebote entscheidet, hat je nach Paket einen Haftpflichtschutz in umfangreicher Höhe. Schauen wir uns zunächst die Konditionen für das Komfort-Paket an. Personen-, Sach- sowie Vermögensschäden sind bis zu 15 Millionen abgedeckt bei Versicherungsfällen in den USA, Kanada oder USA-Territorien bis zu 7,5 Millionen Euro. Schutz wird auch bei Gefälligkeitshandlungen (beispielsweise Umzugshilfe) beim Schaden angemieteten, privaten Räumlichkeiten oder geliehenen, gemieteten oder gepachteten beweglichen Sachen geboten. Letzteres erfordert eine Selbstbeteiligung von 500 Euro und hat eine Deckungssumme von maximal 100.000 Euro. Der Verlust fremder Schlüssel (privat und beruflich) ist mit bis zu 25.000 Euro abgesichert. Zusätzlich gibt es beim Komfort-Paket auch verschiedene Sicherungsleistungen beim Wohngebäude- und Hausratsschutz. Die Deckungssummen sind erfahrungsgemäß deutlich höher als bei manch anderen Wettbewerber.

Premium-Paket bietet noch höhere Deckungssummen

Das Premium-Paket beinhaltet sämtliche Versicherungsleistungen, die auch bei dem Komfort-Paket zur Verfügung stehen. Doch die Deckungssummen sind um ein Vielfaches höher und auch die inkludierten Leistungen umfangreicher. Der Hausrat-Schutz umfasst beispielsweise eine Deckungssumme bei Trickdiebstahl bis zu 3.000 Euro anstatt 1.500 Euro bei dem Komfort-Paket. Auch Glasbruch ist in dem Premium-Paket mitversichert. Während Kunden im Komfort-Paket häufig eine Selbstbeteiligung haben, entfällt sie bei den meisten Versicherungsleistungen im Premium-Paket.

Fazit: ARAG Privathaftpflichtversicherung bietet Schutz jeder Lebenssituation

fazitDie ARAG Privathaftpflicht ist besonders umfangreich und bereits ab geringen monatlichen Kosten möglich. Sie deckt beispielsweise Personenschäden, Sachschäden, Vermögensschäden oder schützt die Versicherungsnehmer vor unberechtigten Schadensersatzansprüchen. Möglich sind die Versicherungsleistungen nicht nur für einen Versicherten, sondern sogar als Rundumschutz für die ganze Familie. Zur Wahl stehen drei verschiedene Tarifmodelle: Basis, Komfort sowie Premium. Der Leistungsumfang ist so ausgeprägt, dass er sogar mit der Note „sehr gut“ durch die Stiftung Warentest im Heft 08/2019 im Test aus über 200 Privathaftpflicht Versicherungen honoriert wurde. Grund hierfür sind die flexiblen Tarifmodelle und die transparente Kostenstruktur. Abgesichert sind mit dem Basis-Paket bereits Personen-, Sach- und Vermögensschäden bis 5 Millionen Euro. Wer möchte, kann sich mit dem Komfort- oder Premium-Tarif einen noch umfangreicheren Versicherungsschutz gönnen. Zur besseren Kalkulation steht online ein Rechner zur Verfügung, mit dem die Interessenten individuell ihren Versicherungsschutz und die damit verbundenen Kosten bequem ausrechnen können.

aragJetzt zur ARAG Privathaftpflichtversicherung