iFunded Erfahrungen: Immobilien als rentable Anlagemöglichkeit

iFunded Testergebnis Einfach in Immobilien anlegen? Über die Plattform iFunded können Anleger direkt online in Immobilien investieren. Hierzu werden umfassende Projektdetails zur Verfügung gestellt, sodass sich Anleger informieren können. Anleger können sich über ein Nachrangdarlehen an der Investition beteiligen. Das Crowdinvesting in Immobilien gewinnt immer mehr an Interesse. Dabei zählen Kleinanleger sicherlich zur Zielgruppe. Bei iFunded können nicht nur Kleinanleger, sondern auch gewerbliche Anleger in eine Immobilienanlage investieren. Unser iFunded Erfahrungsbericht beleuchtet die Konditionen der Plattform und arbeitet Wissenswertes zum Angebot heraus, sodass interessierte Anleger einen aussagekräftigen Überblick erhalten. Die Plattform iFunded wird von der iEstate GmbH betrieben. Das Unternehmen ist in Berlin ansässig. Im Jahr 2015 ging über die Plattform das erste Projekt online, in das Anleger investieren konnten. Wie wir bei unserem iFunded Test bemerken konnten, liegt ein Fokus auf dem Berliner Immobilienmarkt.

iFunded Erfahrungen von Kredittestsieger.org

Mit der Crowd in Immobilien anlegen als Anlagealternative.

zum Anbieter iFunded
VerbrauchertippsBereits beim ersten Blick auf die Webseite fallen sowohl aktuelle als auch erfolgreich finanzierte Immobilienprojekte ins Auge. Bei iFunded können sich Anleger auch ohne eine Registrierung über Projekte erkundigen. Dazu bietet die Webseite eine Investment Übersicht, das Investmentangebot mit relevanten Eckdaten und Foto und Video zum Immobilienprojekt. Auch zur Immobilie selbst werden Informationen wie Baujahr, Grundstücksfläche, Einheiten und weitere bereitgestellt. Wer mehr über ein Projekt wissen möchte, kann nach der Registrierung die Projektdetails einsehen und informative Dokumente im PDF-Format herunterladen. In unserem iFunded im Test machte darüber hinaus die Risikoeinschätzung, die zu den Projekten erbracht wird, auf sich aufmerksam. Dabei wird das Risiko gestaffelt, durch die Buchstaben A bis E dargestellt. Die Risikoklasse A erweist sich im Vergleich risikoarm. Hingegen stellt sich ein Projekt mit Risikoklasse E als risikoreicher dar.
iFunded Checkliste Risikoeinschätzung

Mithilfe von 9 Kriterien erfolgt die Einschätzung des Projektrisikos.


Eine Informationseinholung sollte nicht nur zum Projekt selbst erfolgen, auch die Stimmung am Immobilienmarkt zu kennen, erweist sich als sinnvoll. Die Risiken, die mit einer Immobilienanlage einhergehen, sollten von Anlegern nicht vernachlässigt werden. Neben dem Verlustrisiko kann es im schlechtesten Fall auch zum kompletten Verlust des investierten Geldes kommen. Bei iFunded überzeugen die attraktiven Renditen, die zwischen 3 % und 7 % p.a. liegen. Dabei wird ein Anlagezeitraum von maximal 12 bis 24 Monate aufgeführt. Näheres zu den Konditionen und Leistungen wird unser iFunded Testbericht im weiteren Verlauf präsentieren.

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • iFunded Test: Anlagemöglichkeit für Kleinanleger
    • Fair angesetzte Mindestbeträge für Projekte
  • iFunded: Vor- und Nachteile im Überblick
    • Vorteile:
    • Nachteil:
  • Die detaillierte Zusammenfassung der Konditionen:
  • iFunded Erfahrungen & Test zu den Konditionen
    • Fazit zu den Konditionen:
  • Das iFunded Serviceangebot unter der Lupe
    • Unser Fazit zum Service: umfangreiche Infos für Anfänger
  • Diese Punkte zeichnen iFunded im Test aus
  • Fazit: Was überzeugt in den iFunded Erfahrungen?

Themenübersicht:

zum Anbieter iFunded

iFunded Test: Anlagemöglichkeit für Kleinanleger

gebuehrenAttraktive Erträge können mit dem Immobilien-Handel erzielt werden. Über iFunded können auch Kleinleger zum Zuge kommen und in lukrative Immobilienanlagen investieren. Dabei erweist sich die Einstiegshürde, die sich projektabhängig schon ab 250 Euro gut überwinden lässt als vorteilig. Die Crowd gewährt dabei dem Projektentwickler ein Nachrangdarlehen. Wie sich in unseren iFunded Erfahrungen zeigt, erhalten Anleger die Investition nach der Projektlaufzeit zurück. Anleger sollten sich darüber im Klaren sein, dass es nicht möglich ist, die Anlagesumme vorzeitig zurück zu erhalten. Daher sollte der Anlagebetrag gut bedacht werden. Zudem ist es in Betracht zu ziehen eine Investition bestmöglich auf mehrere Immobilienprojekte aufzuteilen. Jedoch ist dies sicherlich abhängig von der Risikobereitschaft, mit der ein Anleger an ein Investment herantritt.

Fair angesetzte Mindestbeträge für Projekte

BonusFür eine Investition ist neben einem Mindestbetrag auch ein maximaler Anlagebetrag für Privatpersonen aufgezeigt. Unter bestimmten Bedingungen können Privatpersonen 1.000 Euro bzw. bis 10.000 Euro investieren. Aufgrund der niedrigen Zinsen, die derzeit angeboten werden, haben es Sparer schwer. Hier kann sich das Crowdinvesting in Immobilien als Alternative erweisen. In unserem iFunded Testbericht haben wir auch den Newsletter betrachtet. Die Anmeldung zum Newsletter ist kostenlos und kann durch Angabe von Vorname, Name und E-Mail-Adresse umgesetzt werden. Wir befinden den Newsletter erwähnenswert, da dieser über neue Investmentchancen informiert. Darüber hinaus können Abonnenten Informationen über den Markt erhalten und das einfach und komfortabel.

Deine Investition über die Plattform kannst du also auch zu niedrigen Mindestbeträgen von einigen Hundert Euro realisieren. Solltest du als Anleger bereits positive oder negative iFunded Erfahrungen gemacht haben, dann können Leser von deinen Aussagen zum Angebot profitieren. Du kannst anderen Anlegern mit deiner Rückmeldung den Einstieg in das erste Immobilienprojekt erleichtern!

iFunded: Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • je nach Projekt bereits ab 250 Euro investieren
  • Zinsen zwischen 3 % bis 7 % p.a.
  • dabei Laufzeiten von maximal 12 bis 48 Monate
  • Risikoabschätzung
  • deutschsprachiger Kundensupport

Nachteil:

  • Nachrangdarlehen

Die detaillierte Zusammenfassung der Konditionen:

  • Immobilienanlage in: Wohn- und Geschäftsimmobilien in Deutschland
  • Rendite: zwischen 3 % bis 7 %
  • Anlagezeitraum: zwischen maximal 12 bis 48 Monate
  • Gebühren: für Anleger fallen keine Gebühren an
  • Art der Vermögensanlage: Nachrangdarlehen
  • Zahlungsmethoden: Lastschrift und Banküberweisung
  • Registrierung: einfach und kostenfrei
  • Mobiler Zugriff über App:
  • Kundensupport: Hotline, Kontaktformular, E-Mail-Kontakt, Rückruf anfordern

zum Anbieter iFunded

iFunded Erfahrungen & Test zu den Konditionen

ChecklisteDu möchtest wissen, wie hoch der Mindestbetrag für ein Immobilienprojekt ausfällt, in das über die Plattform investiert werden kann? Bei unserem iFunded im Test fiel auf, dass sowohl der Mindestanlagebetrag als auch die Rendite, der Anlagezeitraum und weitere relevante Informationen zum Projekt transparent dargestellt werden. Hinzu kommt, dass die Funding-Phase eines Projekts ebenfalls aufgezeigt wird. Somit können sich Anleger problemlos darüber informieren, wann das Funding für ein Projekt geschlossen wird bzw. wie viel Zeit zum Investieren noch verbleibt. In der Regel beläuft sich der Zeitraum für das Funding zwischen 60 und 90 Tagen. Doch sollten noch unentschlossene Anleger das Immobilienprojekt im Auge behalten, da es mitunter vorkommen kann, dass das Funding vorzeitig beendet wird. Dies kommt auf die Nachfrage an.

In unserem iFunded Erfahrungsbericht stellten wir fest, dass für Anleger keine Gebühren anfallen. Was sich hinsichtlich der Rendite als besonders positiv erweist. Durch hohe Gebühren kann die erzielte Rendite geschmälert werden, sodass das Investment weniger lohnend ist, als beim Abschluss der Anlage erwartet. Daher sollten Anleger stets auf die Gebührenstruktur eines Investments achten. Der Anlagezeitraum für ein Projekt ist mit maximal 12 bis 48 Monate angesetzt. Dazu fallen die Renditen zwischen 3 % und 7 % p.a. aus, was sich in puncto Konditionen als Pluspunkt herausstellen lässt. Um über iFunded investieren zu können, ist die Volljährigkeit für Anleger Voraussetzung. Zudem ist ein eigenes Bankkonto erforderlich. Die Registrierung ist kostenlos und kann online bequem über das entsprechende Formular auf der Webseite durchgeführt werden. Nachdem die angegebene E-Mail-Adresse bestätigt wurde, kann das Formular vervollständigt werden. Dazu sind nur wenige Angaben zu leisten.

iFunded Zahlungsmethoden

Akzeptierte Zahlungsmethoden sind Lastschrift und Banküberweisung.


VergleichBei iFunded können sich Anleger zwischen zwei Zahlungsmetoden entscheiden. Dabei sind Zahlungen per Kreditkarte aktuell nicht möglich. Auch eWallets zählen nicht zu den akzeptierten Zahlungsarten. Du kannst dir über die entsprechende Funktion ausrechnen lassen, wie hoch dein Gewinn ausfällt. Dazu musst du lediglich angeben, mit welchem Betrag du dich am Projekt beteiligen möchtest.

zum Anbieter iFunded
Für Privatpersonen ist zunächst eine Identifikation erforderlich, bevor die erste Anlage über die Plattform abgeschlossen werden kann. Hierzu ist die Nummer des Personalausweises anzugeben und eine Kopie des Ausweisdokuments einzureichen. Es kann auch der Reisepass genutzt werden. Auch für juristische Personen ist eine Verifizierung erforderlich. Diese sind dazu angehalten, eine Liste der Gesellschafter/Aktionäre darzubringen. Darüber hinaus sind Handelsregisternummer, die Steueridentifikationsnummer und das Unternehmerzertifikat einzureichen. Wenn du in ein Projekt investiert hast, kannst du den Fortschritt des Projekts beobachten. Dazu bietet der persönliche Kundenbereich die Möglichkeit. Die Aktualisierung von Daten wie Adresse oder Bankverbindung kann unkompliziert über den Kundenbereich erfolgen.

iFunded Vorteile

Rendite wir halbjährlich ausgeschüttet.


Damit Anleger eine umfangreiche Informationseinholung zu einem Projekt durchführen können, ist es erforderlich, dass der Anbieter entsprechende Informationen zur Verfügung stellt. Hier konnten wir in unserem iFunded Test feststellen, dass wichtige projektbezogene Dokumente wie Exposé und Investment-Memorandum bereitgestellt werden.

Fazit zu den Konditionen:

Die überzeugenden Zinsen machen das Angebot attraktiv. Einsteigen können Kleinanleger schon ab 250 Euro, je nach Projekt. Wer loslegen möchte, kann sich ohne großen zeitlichen Aufwand kostenlos registrieren. Eine Verifikation ist durch die geforderte Nummer und Dokumente in Kopie umsetzbar. Projektdetails können nach der Registrierung eingesehen werden, sodass du sich ausführlich informieren kannst, bevor du dich für ein Immobilienprojekt entscheidest.

Was Du von den Konditionen und Leistungen der Plattform hältst, kannst Du anderen interessierten Anlegern, durch deine Bewertung mitteilen. So können noch unentschlossene Anleger womöglich eine Entscheidung treffen. Deine individuelle Bewertung ist kostenlos und unverbindlich!
zum Anbieter iFunded

Das iFunded Serviceangebot unter der Lupe

FAQsDie Investition über die Plattform erfolgt online, sodass Anleger sicherlich noch die eine oder andere Frage zum Angebot abklären möchten. Dazu kann der Kundensupport kontaktiert werden. Der Kundensupport stellt einen wichtigen Faktor in unserem iFunded Erfahrungsbericht dar. Zunächst möchten wir anführen, dass sich die Servicezeiten von Montag bis Freitag zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr belaufen. Wer die Hotline am Wochenende anwählen möchte, findet hier leider keine Servicezeiten vor. Die Hotline wird bei Fragen gerne genutzt, da Anleger über diesen Kanal Anliegen direkt mit den Mitarbeitern des Kundenservice besprechen können. Zusätzlich wird die Möglichkeit angeboten einen Rückruf anzufordern. Dazu ist das entsprechende Formular auf der Webseite zu nutzen. Es werden die Angaben voller Name, Telefonnummer und Datum und Uhrzeit erfragt.

iFunded Kontakt

Eine Live-Chat-Funktion gehört nicht zu den Kontaktmöglichkeiten.


erfahrungen_schreibenDarüber hinaus kann der Kundensupport natürlich über einen E-Mail-Kontakt erreicht werden. Zudem wird ein Kontaktformular bereitgestellt, über das Anleger eine Nachricht versenden können. Auch die Postanschrift wird aufgeführt. Bei offenen Fragen kann ein Blick in die FAQ weiterhelfen. Die Kategorien des Bereichs sind übersichtlich aufgezeigt, sodass das Gesuchte schnell gefunden werden kann. Es finden sich Antworten auf verschiedene Fragen zu „Allgemeines“ und „Investieren auf iFunded“, aber auch die Kategorie „Sicherheiten und Risiken“ und weitere werden angeboten. In unserem iFunded Testbericht möchten wir die FAQ der Plattform als hilfreich bewerten. Weiter können unklare Fachbegriffe im Glossar nachgesehen werden. Bei iFunded finden Anleger auch einen Blog vor, der aufschlussreiche Artikel über wichtige Themen zum Immobilienmarkt bereitstellt.

Die wichtigen Webseiten-Rubriken im Überblick:

  • So funktioniert‘s
  • Jetzt investieren
  • Über uns
  • Partner werden
  • Ratgeber

Neben den genannten Rubriken sind auch Informationen zu Datenschutz, Karriere, Presse und weitere nachzulesen.
zum Anbieter iFunded
In unserem iFunded Testbericht haben wir auch nach einem Bonusprogramm Ausschau gehalten. Dabei wurden wir bei „Kunden werben Kunden“ fündig. Durch eine Online-Empfehlung an Freunde und Verwandte können Kunden die Zufriedenheit über das Angebot weitergegeben und zudem einen Bonus einstreichen, falls die Empfehlung erfolgreich verläuft. Wer einen Neukunden wirbt, der sich vollständig verifiziert, der kann von einem 5 Euro Bonus profitieren. Noch dazu kommt ein Bonus von 20 Euro, wenn der Neukunde in ein aktuelles Projekt 500 Euro oder mehr investiert. Ein Bonus für Neukunden ist nicht ersichtlich und auch sonstige Bonusaktionen konnten wird nicht im Angebot finden.

iFunded eBook

Kostenloses eBook wird zur Verfügung gestellt.

Unser Fazit zum Service: umfangreiche Infos für Anfänger

MarktausblickEin schwer erreichbarer Kundensupport mit unattraktiven Servicezeiten hinterlässt keinen guten Eindruck beim Kunden. In unserem iFunded Test beleuchteten wir die Kontaktmöglichkeiten und die Servicezeiten und konnten feststellen, dass beide Punkte zur vollen Zufriedenheit ausfallen. Die Erreichbarkeit ist nicht nur über die Hotline möglich. Zudem kann ein Rückruf angefordert werden. Nachrichten können über den E-Mail-Kontakt oder das Kontaktformular gesendet werden. Die Servicezeiten sind günstig gewählt. Über das Empfehlungsprogramm können Boni erzielt werden, wenn die Empfehlung erfolgreich ist und die Bonusbedingungen erfüllt werden.

Für deine Bewertung musst Du Dich nicht einmal registrieren! Konntest Du schon die Zeit für deine iFunded Erfahrungen aufbringen?

Diese Punkte zeichnen iFunded im Test aus

EmpfehlungDer Mindestbetrag ist sicherlich für viele Kleinanleger ein ausschlaggebendes Kriterium für ein Investment über die Plattform. In unserem iFunded Erfahrungsbericht haben wir die Vorteile für Kleinanleger bereits angesprochen. Über die Crowd können die Immobilienprojekte erfolgreich finanziert werden. Die Rückzahlung der Investition erfolgt am Ende der Laufzeit, sodass Anleger das investierte Geld für den Anlagezeitraum nicht anderweitig verwenden können. Bei den Zinsen findet die Ausschüttung halbjährlich statt. Es fallen für Anleger keine Gebühren an, was sich ganz klar als vorteilig erweist. Das Gebührenmodell zu einem Investment sollte immer genau geprüft werden, bevor eine Anlage getätigt wird.

Soweit für uns ersichtlich werden für die akzeptierten Zahlungsmethoden Lastschrift und Banküberweisung ebenfalls keine Gebühren erhoben.

Auch wenn für Neukunden kein Bonus zur Verfügung steht, können Bestandskunden von einer Online-Empfehlung profitieren, die an Freunde und Verwandte weitergegeben werden kann. Hierdurch können 20 Euro an Bonus erzielt werden, falls der Neukunde in ein aktuelles Projekt 500 Euro oder mehr investiert. „Kunden werben Kunden“ ist eine gern genutzte Werbemaßnahme für Anbieter. Über den Newsletter können Anleger wissenswerte Informationen zu Anlagechancen erhalten. Daher gehört die Erwähnung des kostenlosen Newsletters klar in unseren iFunded Testbericht. Die FAQ sind in Kategorien unterteilt und somit übersichtlich. Als nützlich zeigte sich auch der persönliche Kundenbereich, über den Anleger Daten aktualisieren können und das mit nur einigen Klicks. Darüber hinaus wird ein kostenloses eBook bereitgestellt, dessen Inhalt sich damit beschäftigt, wie die Rendite gesteigert werden kann.
zum Anbieter iFunded
VerbrauchertippsFür aktuelle Projekte, in die Anleger investieren können, sind die relevanten Fakten, wie Mindestbetrag, Zinsen und Projektlaufzeit auf einen Blick ersichtlich, was sich als praktisch erweist. Die Projekte sind mit einer Funding-Phase ausgestattet. In dieser Zeit können Anleger eine Investition tätigen. Doch bei sehr nachgefragten Projekten kann es vorkommen, dass das Funding vorzeitig geschlossen wird. Wann das Funding des aktuellen Projekts geschlossen wird, können auch Anleger, die nicht auf der Plattform angemeldet sind, über die Webseite einsehen. Die Webseite verfügt über eine Sprachenauswahl. Dort können sich Anleger zwischen Deutsch und Englisch entscheiden.

Das Crowdfunding für Immobilien wird immer attraktiver. Im Jahr 2015 stellte iFunded das erste Immobilienprojekt online, was von der Presse nicht unbemerkt blieb. Wer sich weiter über die Plattform informieren möchte, kann dazu auch Pressemitteilungen nachlesen, die über die Webseite zur Verfügung gestellt werden.

Als überzeugend bemerkten wir in unserem iFunded Test die Erreichbarkeit des Kundensupports. Über das Kontaktformular können Anleger unter Angabe von Name, E-Mail-Adresse und Nachricht mit dem Kundensupport in Kontakt treten. Es liegt zwar keine Live-Chat-Funktion vor, die sich als praktisch erweisen würde. Jedoch kann ein Rückruf angefordert werden, was sich als kundenorientiert erweist. Der direkte Kontakt zum Kundensupport ist von vielen Anlegern gewünscht, daher ist die Hotline ein zentraler Punkt unter den Kontaktmöglichkeiten.

Fazit: Was überzeugt in den iFunded Erfahrungen?

fazitDer Einblick in die aktuellen Projekte ist auch ohne Registrierung möglich. So können sich interessierte Anleger in Ruhe über die Konditionen und Leistungen erkundigen. Wer mehr wissen möchte, kann sich kostenlos anmelden und Projektdetails einsehen. Die Anmeldung verläuft erfreulich unkompliziert, sodass auch Einsteiger gut zurecht kommen dürften. Ein eindeutiger Vorteil in unserem iFunded Test war sicherlich die aufgezeigte Rendite, die sich im Vergleich mit den derzeitigen Zinsen für Festgeld als sehr attraktiv erweist. Jedoch sollten Anleger das Risiko stets bedenken, das auch mit einer Anlage in Immobilien einhergeht. Zum Risiko eines Projekts wird eine Risikoeinschätzung aufgeführt, die unter Berücksichtigung von 9 Kriterien, von Immobilienexperten vorgenommen wird.

Möchtest Du anderen bei der Entscheidungsfindung helfen? Dann kannst du deine Meinung und Bewertung mit deinem iFunded Erfahrungsbericht mitteilen. Dabei entstehen für Dich keine Kosten oder Verpflichtungen. Für die Leser-Community kommen deine Erfahrungen genau richtig, um das Angebot besser einschätzen zu können.
zum Anbieter iFunded